Die Stadt Buenavista del Norte auf Teneriffa

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt Buenavista del Norte in Teneriffa. Wappen (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Buenavista del Norte in Teneriffa. Blick vom Mirador Dom Pompeyo. Klicken, um das Bild zu vergrößernBuenavista del Norte ist eine der wenigen Städte, auf die Kanarischen Inseln zu seiner Gründungsurkunde haben, gewährt durch den Vizegouverneur von Tenerife, Cristóbal Lebrón und „regidor“ (Art von Alderman) Fernando de Llerena, auf Anfrage Bewohner vertreten durch Juan MéndezEl Viejo“ und Juan de Mesa.

Das älteste Dokument, die sich auf dieses Dorf und das beweist seine Existenz als ein Rat eine Urkunde aus dem August 1516 ist.

Von Beginn der Kolonisierung von Teneriffa, in den frühen Jahren des sechzehnten Jahrhunderts, nimmt die Stadt nach und nach Form mit der Ankunft eines beträchtlichen Zustrom von Menschen dort zu siedeln kommen, von den Bauern in der Landwirtschaft angezogen bereits installiert in der Region für den Anbau von Zuckerrohr.

Die Stadt Buenavista del Norte in Teneriffa. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Gemeinde Buenavista einer weiten Ebene besteht mit Bananenplantagen und Obstbäumen auf dem Felsmassiv von Covered Teno, Schluchten geschnitzt steilen und fast unzugänglichen Buchten.

Buenavista del Norte ist ein in erster Linie landwirtschaftliche Gemeinde, die Vorfahren Gewohnheiten, wie, wie man den Schatten der Klippen im Laufe der Stunden dank messen, wo man eine klare hispanische Einfluss sehen kann.

Die Isolation, in der einige Bereiche der Gemeinde gelebt hat die traditionellen Formen des Lebens zu nehmen.

Buenavista del Norte, mit seinen Straßen der andalusischen Stil, ist eine Stadt, wo es absolut ruhig und wo naturbezogene Aktivitäten allgegenwärtig sind.

EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Der Name von Buenavista del Norte wurde von den Eroberern gegeben, die an der Schönheit seines Landes staunte (Buenavista bedeutet wörtlich „gute Sicht“).

Situation Lage

Die Stadt Buenavista del Norte in Teneriffa. Dorf Lage (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernBuenavista del Norte ist eine Stadt von 67,42 km² liegt im äußersten Nordwesten der Insel Teneriffa, mit einer Höhe von 110 m und in einer Entfernung von 71 Km von Santa Cruz de Tenerife auf der Straße; eine Bevölkerung von 5453 Einwohnern.

Buenavista wird von der Gemeinde im Osten begrenzt Los Silos, und im Süden von Santiago del Teide durch die Schlucht Seco.

Koordinaten: Breitengrad 28.364441 N; Länge 16.849508 O

BesucheBesuche

KircheDie Kirche Unserer Lieben Frau von Remedies (Nuestra Señora de Los Remedios)
Heuschreckenschwärme, stieg diese schrecklichen Insekten auf die Szene, alle Kulturen auf ihrem Weg zerstören. Die Leute von Buenavista traf sich mit ihrem Bürgermeister, der Leutnant Hernando Yanes Méndez und sie beschlossen, die Statue der Jungfrau von in einer Prozession zu gehen, Los Remedios, sie zu verscheuchen. Die Geschichte hat es, dass es so und sie verschwand. Seitdem hat sich die Statue verehrt.

Die Stadt Buenavista del Norte in Teneriffa. los Remedios Kirche. Klicken, um das Bild zu vergrößernBuenavista wurde bald eine Pfarrkirche gewidmet haben Nuestra Señora de Los Remedios und acht Kapellen über das weite Gebiet der Gemeinde verteilt. Es hatte auch ein Franziskanerkloster, den 8. Dezember gegründet, 1648 in den Häusern von einem der Bewohner der Stadt, abgetreten Pedro Hernández, und gewidmet Nuestra Señora de Las Mercedes.

Der Bau der Kirche der Jungfrau von Los Remedios stammt aus dem frühen sechzehnten Jahrhundert. Die Kirche besteht aus drei Schiffen mit Rundbögen.

Am 22. Juni 1996 wurde der Kirche von einem schrecklichen Feuer verwüstete reduziert, um den Zustand seines künstlerischen Erbes von unschätzbarem Wert Asche, die Zerstörung immer fünf Jahrhunderte der kulturellen und geistigen Erbes. Dieses Gebäude ist nun wiederhergestellt.

Die neue Statue von Nuestra Señora de los Remedios vom Bildhauer stammt aus Cadiz, Luis González Rey, kam in Buenavista am 24. Oktober 1997 in den Jubel der Bevölkerung der Region.

KircheDie Kirche der Empfängnis (Iglesia de la Conceptión)
Kirche des sechzehnten Jahrhunderts.
sehen
Andere Orte, um zu sehen, sollten wir erwähnen:
  • ehemaligen Getreidespeicher
  • die Casa de la Viuda
  • das Tor des alten Friedhof
  • das ehemalige Haus von La Marquesa und die Casa de los Ruices ,
  • Hacienda San Juan de Taco, 1591-1655. (Hausarchitektur)
  • Die Hacienda Finca de la Fuente und der Kapelle von La Fuente.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora …

GeschichteGeschichte
Die Gemeinde Buenavista begann im sechzehnten Jahrhundert zu bauen, von Anfang an der Kolonisierung Tenerife. Im Laufe des siebzehnten Jahrhunderts, Hacker - Attacken und Berber waren entlang der Küste verbreitet. Die Stadt wurde im Jahre 1659 von sogar einer Heuschreckenplage am Boden zerstört. Zu den jüngsten dramatischen Folgen, müssen wir die Verbrennung von 22. Juni 1996 erwähnen, dass die Kirche zerstört Nuestra Señora de los Remedios und zerstört eine außergewöhnliche Vermächtnis: kassettiert Mudéjar polychromen Altarbilder und Skulpturen von unschätzbarem künstlerischen und geistigen Wert eine interessante Skulptur einschließlich Alonso Cano zeigt Sankt Franziskus. Die Stadt bewahrt alte Villen aus dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert.

Praktische InformationenPraktische Informationen

Nützliche InformationenNützliche Informationen
Tourist Office: Plaza de los Remedios, 2
HotelHotels
RestaurantRestaurants

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Teneriffa > Nordküste > Buenavista del Norte
Detailliertere Themen
Das Dorf Teno auf Teneriffa
Das Dorf El Palmar auf Teneriffa
Nahe Themen
Parque Rural de Teno in Teneriffa
Die Stadt Buenavista del Norte auf Teneriffa
Die Stadt Los Silos auf Teneriffa
Die Stadt El Tanque auf Teneriffa
Die Stadt Garachico auf Teneriffa
Die Stadt Icod de los Vinos auf Teneriffa
Die Stadt La Guancha auf Teneriffa
Die Stadt San Juan de la Rambla auf Teneriffa
Die Stadt Los Realejos auf Teneriffa
Die Stadt Puerto de la Cruz auf Teneriffa
Die Stadt La Orotava auf Teneriffa
Die Stadt Santa Úrsula auf Teneriffa
Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa
Die Stadt La Matanza de Acentejo auf Teneriffa
Die Stadt El Sauzal auf Teneriffa
Die Stadt Tacoronte auf Teneriffa
Die Stadt Tegueste auf Teneriffa
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - Karte von Buslinien (PDF)
Die Nordküste von Teneriffa
Die Ostküste von Teneriffa
Die Südküste von Teneriffa
Die Westküste von Teneriffa
Das Innere der Insel Teneriffa
Die Flora und Fauna der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - OTC Broschüre (PDF)
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.