Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa. Rathaus. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa. Wappen (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernHöchster Gebiet der Stadt und im Westen gelegen, etwa 900 Meter über dem Meeresspiegel, ist ein Teil des Naturschutzgebietes bekannt als die Ladera de Santa Ursula, Los Organos, Hügel über dem Tal von Güímar und Monte de La Esperanza. Dieser Bereich des dorsalen Gebirges mit überwiegend Kiefern und Lorbeer mit Wald bedeckt.

Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa. Blick auf den Teide. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Küste ist auch als Teil eingestuft Acantilados del Sauzal y Tacoronte. Neben der Schönheit der Landschaft, ist es auch ein Refugium für viele Pflanzenarten endemisch für Vögel, vor allem Seevögel.

Geschützte Landschaft von Las Lagunetas umfasst 3800 Hektar und erstreckt sich über die Gemeinden von El Rosario, Candelaria, El Sauzal, La Matanza, La Victoria, Santa Úrsula und Tacoronte. Es ist eine bewaldete Berglandschaft und großem Wert, der in der Wasserversorgung des Grundwasserspiegels und Bodenschutz eine wichtige Rolle spielt. Es beherbergt eine Kiefernwaldzone und Übergangszonen mit Dickicht von Lorbeer, sowie einige endemisch vom Aussterben bedrohte Arten wie die Pericalis multiflor.

Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa. im Jahr 1900. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa. Las Mercedes. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie besondere Naturschutzgebiet von Las Palomas erstreckt sich über 584 Hektar und erstreckt sich über die Gemeinden von Santa Úrsula und La Victoria. Es gibt ein paar Spuren von Lorbeer Dickicht in Schluchten im Norden der Insel, in der Vergangenheit erstreckte sich über einen viel breiteren Fransen und vermischen sich mit dem Kiefernwald heute. Es sind die typischen Arten der Kiefernwald, Kopien von Mirica faya und Erica arborea und Lorbeer.

Die geschützte Landschaft der Costa de Acentejo erstreckt sich über 401 Hektar und erstreckt sich über die Gemeinden von El Sauzal, La Matanza, La Victoria, Santa Úrsula, Tacoronte und La Orotava. Es ist von außerordentlicher Schönheit mit ihren steilen Klippen und stellt eine einzigartige geomorphologische Element, sehr repräsentativ für die Nordküste der Inseln des Archipels. Es hat auch große wissenschaftliche Interesse wegen der Anwesenheit von gefährdeten Arten und geschützten Tier- und Pflanzenwelt. Einige Bereiche der Klippen sind Heimat für viele Vogelarten, die dort nisten.

EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Dies ist, wo die Spanier die letzte Schlacht gegen die Guanchen 25. Dezember gewonnen, 1495, nachdem eine vernichtende Niederlage vor zwei Jahren in Leiden La Matanza de Acentejo.

Situation Lage

BesucheBesuche

KircheDie Kirche Unserer Lieben Frau des Sieges (Iglesia de Nuestra Señora de La Victoria)
Im Jahre 1537 wurde ein Tempel an der Stelle errichtet, wo die letzte Konfrontation erzeugt (25. Dezember 1495) zwischen den kastilischen Truppen und den Guanchen, die nicht den Fortschritt der Konquistadoren widerstehen konnte. Alonso Fernández de Lugo hatte am Ende der Schlacht geschworen, einen Tempel an diesem Ort zu Ehren der Jungfrau von zu etablieren Los Angeles und das Dorf, die dann beruhen würde alles um später genannt werden würde La Victoria.

Die Kirche wurde im Jahre 1589 durch einen Brand zerstört. Der Wiederaufbau erlaubt und im achtzehnten Jahrhundert erweitert zu verbessern. Die gegenwärtige Struktur stammt aus dieser Zeit zurück.

Es wird gesagt, dass die hundert Jahre alten, die direkt neben zu haben die Niederlage der Guanchen erlebt und als Glockenturm gedient haben würde für die erste Messe kurz nach der Schlacht gefeiert.

Der Tempel hat eine schöne Decke in Mudéjar reichlich verziert, die zu den schönsten aller Kanarischen Inseln.

Die aktuelle Statue von Nuestra Señora de Los Ángeles gehört zur italienischen Schule des späten sechzehnten Jahrhundert. Die Kirche unterhält auch eine San Matías des siebzehnten Jahrhunderts von der Iberischen Halbinsel, einem silbernen Monstranz hergestellt von Alonso Sosa (1748) und einem anderen gesendet Puebla de Los Angeles von 1739 (Mexiko) und Datierung, ein Prozessionskreuz und ein interessantes Bild von Gaspar de Quevedo.

Besuchszeiten: Stunden der Anbetung.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora …

GeschichteGeschichte
Morgendämmerung hatte darauf noch nicht einen Tag, an dem wir die beiden Armeen sehen konnte. Und Allgemeine Lugo, unter Hinweis darauf, dass die Guanchen mit zwei Korps fortgeschritten, aufgeteilt auf die gleiche Weise seine Truppen. Er hielt damit das Kommando über eine von zwei und übernahm die Führung des anderen Körpers Lope Hernández de la Guerra.

Die Aktion wurde mit einer Wut begonnen sofort so unvergesslich und sowie unsere Spanier schreckliche Verwüstungen unter den Insulanern gemacht, sie haben nie aufgegeben danach den seltenen Mut, Verzweiflung und Wut zu bewundern mit denen diese undisziplinierte Menschen in dieser Schlacht. Der Eingriff dauerte fünf Stunden oder, um genauer zu sein, es bis Bencomo gedauert hat, sich mit einem schlechten Armverletzung zu sehen und darunter, dass einer der Acaimo Beine von einer Kugel durchbohrt worden war, sah der Router seines Volkes war unvermeidlich.

Diese kurze und dramatische Erzählung von Viera y Clavijo erklärt den Ursprung des Namens der Stadt: den Sieg über die Guanchen. Es war zu Weihnachten 1495.

Um den Sieg zu feiern, eine Kiefer serviert Kirchturm obwohl diese bescheidene religiöse Gebäude nicht das Gewicht der Glocke standhalten konnte. Bald aber bauten sie einen Tempel mehr im Einklang mit den Fakten, die wir zu gedenken wollten. Viera sagte sich, dass diese Heilung von Nuestra Señora de los Ángeles de La Victoria im Jahr 1587 gegründet wurde.

La Victoria wurde eine unabhängige Gemeinde im Jahre 1813 und den Titel der Stadt im Jahr 1900 durch die Bemühungen des Priesters Pérez Díaz, die noch in dieser Gegend erinnert.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Teneriffa > Nordküste > La Victoria de Acentejo
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Parque Rural de Teno in Teneriffa
Die Stadt Buenavista del Norte auf Teneriffa
Die Stadt Los Silos auf Teneriffa
Die Stadt El Tanque auf Teneriffa
Die Stadt Garachico auf Teneriffa
Die Stadt Icod de los Vinos auf Teneriffa
Die Stadt La Guancha auf Teneriffa
Die Stadt San Juan de la Rambla auf Teneriffa
Die Stadt Los Realejos auf Teneriffa
Die Stadt Puerto de la Cruz auf Teneriffa
Die Stadt La Orotava auf Teneriffa
Die Stadt Santa Úrsula auf Teneriffa
Die Stadt La Victoria de Acentejo auf Teneriffa
Die Stadt La Matanza de Acentejo auf Teneriffa
Die Stadt El Sauzal auf Teneriffa
Die Stadt Tacoronte auf Teneriffa
Die Stadt Tegueste auf Teneriffa
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - Karte von Buslinien (PDF)
Die Nordküste von Teneriffa
Die Ostküste von Teneriffa
Die Südküste von Teneriffa
Die Westküste von Teneriffa
Das Innere der Insel Teneriffa
Die Flora und Fauna der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - OTC Broschüre (PDF)
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.