Die Stadt Santa Cruz de Tenerife auf Teneriffa

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Wappen (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Santa Cruz de Tenerife. Klicken, um das Bild zu vergrößernSanta Cruz de Tenerife, Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Provinz Santa Cruz de Tenerife, und einer der beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln (die zweite ist Las Palmas de Gran Canaria).

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Luftbild. Klicken, um das Bild zu vergrößernSanta Cruz de Tenerife ist eine Stadt, die stark auf den Tourismus Wirtschaftssektor, aber die Industrie ist auch entwickelt, vor allem in den Bereichen Chemie und Veredelung abhängt.

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Karneval. Klicken, um das Bild zu vergrößernFeste wie Karneval und Klima machen Santa Cruz de Tenerife eine der größten und auch im Land bekannt.

Situation Lage

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Dorf Lage (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Santa Cruz de Tenerife. Satellitenbild. Klicken, um das Bild zu vergrößernSanta Cruz de Tenerife im Nordosten befindet sich im Insel Teneriffa in einem Gebiet von den Gewässern des Atlantischen Ozeans umspült, liegt die Stadt zwischen der Bucht von Teneriffa (Bahía de Tenerife) und dem Bergmassiv de Anaga.
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Blick vom Mirador Pico del Inglés, dam Tahodio. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Santa Cruz de Tenerife. Blick vom Mirador Pico del Inglés, dam Tahodio. Klicken, um das Bild zu vergrößern

BesucheBesuche

KircheKirche Unserer Lieben Frau von der Empfängnis (Iglesia Nuestra Señora de la Concepción)
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Kirche der Empfängnis. Klicken, um das Bild zu vergrößernKirche des sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert Mudéjar, in dem man das Holzkreuz zu sehen, die in die Stadt gab sowie Banner ihren Namen in Englisch gemacht.

Zu sehen: die Virgen de la Consolación Gotik, die Cristo del Buen Viaje clam siebzehnten Jahrhundert Genueser Stil Batterien.

KircheDie Sankt - Franziskus - Kirche (Iglesia San Francisco)
Kirche des siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert. Sein Stil ist barock. Bemerkungen: Barockretabel, Säulen und seinem Portal.

Adresse : Plaza de San Francisco.

KircheDie Kirche Unserer Lieben Frau von der Säule (Iglesia del Pilar)
Kirche des achtzehnten Jahrhunderts. Bemerkungen: Die barocke Altarbild und die Virgen de las Angustias.
KapelleDie Sankt Elmo Einsiedelei (Ermita de San Telmo)
Einsiedelei des fünfzehnten Jahrhunderts, die von der Gesellschaft gehalten des Marins. Bemerkungen: die Mudéjar-Verkleidung, die Renaissance Altarbild geschnitzt das schwarze Steinportal.
KapelleDie Kapelle der Jungfrau von Regla (Ermita de la Virgen de Regla)
Hermitage des achtzehnten Jahrhunderts. Speziell für die Jungfrau von Guadalupe und auch an die Jungfrau von Regla.
KunstmuseumDas Museum der Schönen Künste (Museo de Bellas Artes)
Das Städtische Museum der Schönen Künste beherbergt hauptsächlich Gemälde von Künstlern der Kanarischen Inseln und der Iberischen Halbinsel aus dem siebzehnten, achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert.

Adresse : Calle José Murphy, 12; Telefon: 00 34 922 244 358

ParkDer Stadtpark García Sanabria (Parque Municipal García Sanabria)
Der Stadtpark García Sanabria ist ein botanischer Garten im Jahre 1926 geschaffen. Es erstreckt sich über 55.000 m² und verfügt über eine Probe aller Vegetation der Kanaren.
PlatzDie spanische (Plaza de España)
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Spanisch. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Spanier, mit seinem Zentrum in der Gedenkstätte für den spanischen Bürgerkrieg.

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Palacio insular. Klicken, um das Bild zu vergrößern

PlatzStatt Lichtmeß (Plaza de la Candelaria)
Der Ort von Candelaria ist der älteste Platz in der Stadt. Es ist das Denkmal für die Jungfrau von Candelaria auch genannt „Triunfo de la Candelaria“ (Triumph) neoklassizistischen Stil, der die Erscheinung der Jungfrau auf die Guanchen darstellt.
PlatzPlatz Weyler (Plaza Weyler)
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Plaza Weyler. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Santa Cruz de Tenerife. Fountain Plaza Weyler. Klicken, um das Bild zu vergrößern
MilitärmuseumDas Militärmuseum (Museo Militar)
Das Militärmuseum befindet sich im Castillo de Paso Alto. Sie können die Kanone sehen El Tigre, die Admiral Nelson im Jahre 1797 seinen rechten Arm Verstümmelung hatte …

Adresse : Calle San Isidro, 1, in dem Castillo de Almeida; Telefon: 00 34 922 843 500

KunstmuseumDas Museum für Natur und Mensch (Museo de la Naturaleza y el Hombre)
Das Museum für Natur und Mensch ist in einem schönen neoklassizistischen Gebäude. Sie können viele Objekte aus der Zeit der Guanchen sehen.

Das Museum befindet sich in der alten Zivilkrankenhaus gelegen; sein Stil ist neoklassizistisch.

Das Museum bietet zwei Möglichkeiten:

  • die „Naturwissenschaften“ Natürlich. Sie werden die Fauna, Flora und Mineralien von den Kanarischen Inseln zu entdecken.
  • die „archäologische“ Strecke. Sie werden die Menschen der Guanchen (die ursprünglichen Bewohner der Kanarischen Inseln) zu entdecken. Man kann verschiedene Gegenstände, wie Keramik und Leder oder Utensilien aus Holz bewundern. Aber das Herzstück des Museums sind zwei Mumien und eine mumifizierte Föten.

Adresse : Calle Fuente Morales

Telefon: 00 34 922 535 816

HerrenhausDer Palast Carta (Palacio de Carta)
Dieses Gebäude aus dem achtzehnten Jahrhundert ist eine Mischung aus barocken und neoklassizistischen Stil. Die herausragendsten Elemente sind die Balkone und die typischen Innenhof der kanarischen Architektur. Kapitän Matías Rodríguez Carta ordnete seinen Bau.

Kanarischen Innenhof.

Wir stellen fest, klar in der kanarischen Architektur eine Mischung aus Kulturen, die Anlass zu der kolonialen Stil gab.

Besuch Information

Plaza de la Candelaria, s / n 38003 Santa Cruz de Tenerife (Teneriffa)

Oeffnungszeiten: Nur das Äußere des Denkmals kann besichtigt werden.

HerrenhausDer Palast Martí Dehesa
Sein Stil ist der Moderne. Es ist der Sitz der Regierung der Kanarischen Inseln.

Das Hotel liegt Plaza de los Patos.

OrchesterDas Auditorium von Teneriffa (Auditorio de Tenerife)
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Auditorium. Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Auditorium befindet sich im Cabo de Llanos und wurde von Santiago Calatrava im Jahr 2003. Es umfasst die Aula Halle (1600 Personen), Konferenzraum (428 Personen) und andere darstellende Künste. Bemerkungen: die Halle der Cámara (verwendet von dem Sinfonieorchester der Kanarischen Inseln.
RathausDas Rathaus (Ayuntamiento)
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Rathaus. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Santa Cruz de Tenerife. Rathaus. Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Rathaus (Calle Vieira y Clavija): Modernist Palast auch als das Schloss von Dragos, weil von zwei Drachen auf jeder Seite des Eingangs.
Hafender Hafen
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife. Hafen. Klicken, um das Bild zu vergrößernSanta Cruz de Tenerife ist auch einer der wichtigsten Häfen in Spanien.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora …

GeschichteGeschichte
Zu der Zeit der Guanchen, Santa Cruz de Tenerife war Teil des Königreichs von Anaga. Die Insel Teneriffa wurde so so perfekt auf dem Weg in die Neue Welt gelegen, dass die Spanier bei der Eroberung von Amerika nicht auf dieser Erde nicht mehr die Hände der Einheimischen lassen wollte.

Nachdem wir die anderen Inseln der Kanaren bereits erobert, die andalusische Alonso Fernández de Lugo landete im Jahre 1494 in der Bahía de Ananza. Er baute das Fort Agaete, die gegen die Guanchen seine Basis bei seinem Kampf wurde. Erst nach zwei Jahren gelang es ihm, die ersten Bewohner der Insel zu unterwerfen. Im Sieg errichtete er ein hölzernes Kreuz, das seinen Namen der Stadt gab.

Im frühen sechzehnten Jahrhundert, bereits die ersten Spuren der Straßen erschien sie jedoch als eine Stadt im achtzehnten Jahrhundert zu beginnen begann im Grunde durch die kommerzielle Entwicklung, dem Hafen allmählich erworben, die zu dem Ergebnis geführt, dass im Jahre 1723, die Haupt Staat wurde dort gegründet.

Während des sechzehnten Jahrhunderts der wirtschaftliche Aufstieg der wichtigen Hafenstadt auf dem Weg nach Amerika wurde weiter mit England durch den Handel gestärkt. Die Engländer wollten aneignet dann die Insel. Sie brachten unter dem Kommando des Admirals Blake, Jennings und Nelson drei massive Angriffe blieben erfolglos gegen Tenerife zwischen 1657 und 1797. Und es ist mit Stolz, dass heute Exponate in der alten Festung Kanone El Tigre, der die Kugel abgefeuert, die den Arm riss Nelson, die Zukunft Sieger der Schlacht von Trafalgar.

Bis zu diesem Zeitpunkt La Laguna war das größte Zentrum des Handels, aber es verlor seine Kraft allmählich und im neunzehnten Jahrhundert, kam die Erweiterung des alten Kerns von Santa Cruz de Tenerife der Nordosten und der städtische Plan nahm eine radiale Strecke. Die Stadt ist so stark gewachsen, dass im neunzehnten Jahrhundert, im Jahre 1812, unter Fernando VII wird die Übertragung der Hauptstadt realisiert Teneriffa von Laguna nach Santa Cruz.

Seit 1982 Santa Cruz de Tenerife ist mit gemeinsamen Las Palmas de Gran Canaria den Sitz der Regierung der Autonomen Region der Kanarischen Inseln. Die beiden Städte wechseln sich alle vier Jahre.

Praktische InformationenPraktische Informationen

RestaurantRestaurants
Die einheimische Küche wird durch gekennzeichnet pucheros“ (eine Art von Eintopf), las „papas arrugás“ (kleine Kartoffeln zerknittert sehr schmackhaft zubereitet mit ihrer Haut in wenig Wasser und viel Salz) und Fisch insbesondere die „chicharro“ (Stöcker oder carapeau genannt), Porgy, der „cherne“ (Art von Grouper), der „sama“ rock (große Fische mit weißen und laminiert Fleisch), die „vieja“ (Fisch gekocht typisch), und so weiter. Eintöpfe und Fleisch - Eintopf, der gebratenes Schweinekeule, Südfrüchten und Süßigkeiten („truchas de batata“) (Gebäck aus kleinen Süßkartoffel), „huevos mole“ (Dessert aus Eigelb hergestellt Eier und eine Paste aus Gerste Weizenmehl oder Mais), „tarta vilana“ (Kartoffelkuchen), und so weiter) wechseln sich mit internationaler Küche.
Atlantida Santa Cruz
Adresse : Avenida 3 de Mayo E - 38005 Santa Cruz De Tenerife

Telefon: 00 34 922 294 500

Set Mahlzeiten 25 €

traditionelle Küche

La Tasca Bodega
Adresse : Avenida San Sebastián 57 E - 38005 Santa Cruz De Tenerife

Telefon: 00 34 922 223 909

Öffnungszeiten: Geschlossen Faschingswoche und Sonntag

Set Mahlzeiten - Karte: 40 € / 50 € Besonders interessante Weinauswahl

traditionelle Küche

Antike gut renovierten Keller mit Bar raciones Eintritt und eine Weinhandlung und mehrere kleine Speisesäle eingerichtet mit landwirtschaftlichen Werkzeugen und Objekten auf dem Thema der Rebe zu dienen.

El Coto de Antonio
Adresse : General Goded 13 E - 38006 Santa Cruz De Tenerife

Telefon: 00 34 922 272 105

Öffnungszeiten: Geschlossen September und Sonntag Nacht.

Set Mahlzeiten - Karte: 28 € / 39 €

Traditionelle Küche.

Kleine, gut eingerichtet und professionell. Es bietet traditionelle Gerichte bisher, darunter Klassiker wie „Tartar“.

Los Cuatro Postes
Adresse : Emilio Calzadilla 5 E - 38002 Santa Cruz De Tenerife

Telefon: 00 34 922 287 394

Öffnungszeiten: Geschlossen 15 Tage August und Sonntag.

Set Mahlzeiten - Karte: 35 € / 40 €

Traditionelle Küche.

Haus gut durch ein Paar. Einladende klassisch-moderne Zimmer mit einem komfortablen zentralen Bar und Küche teilweise offen. hochwertige Produkte und voll unterkellert.

contemporáneo
Adresse : rambla General Franco 116 E - 38001 Santa Cruz De Tenerife

Telefon: 00 34 922 271 571

Öffnungszeiten: Geschlossen August und Sonntag.

Festpreis-Menü 18 €

Traditionelle Küche.

Elegantes Restaurant durch eine unabhängige Tapas-Bar ergänzt.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Teneriffa > Ostküste > Santa Cruz de Tenerife
Detailliertere Themen
Interaktive Karte der Stadt Santa Cruz de Tenerife
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife - Karte von Buslinien (PDF)
Nahe Themen
Der Landschaftspark Anaga auf Teneriffa
Die Stadt Santa Cruz de Tenerife auf Teneriffa
Die Stadt El Rosario auf Tenerife
Die Stadt Candelaria auf Teneriffa
Die Stadt San Cristobal de la Laguna auf Teneriffa
Die Stadt Arafo auf Teneriffa
Die Stadt Güímar auf Teneriffa
Die Stadt Fasnia auf Teneriffa
Die Stadt Arico auf Teneriffa
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - Karte von Buslinien (PDF)
Die Nordküste von Teneriffa
Die Ostküste von Teneriffa
Die Südküste von Teneriffa
Die Westküste von Teneriffa
Das Innere der Insel Teneriffa
Die Flora und Fauna der Insel Teneriffa
Die Insel Teneriffa - OTC Broschüre (PDF)
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.