Die Stadt Antigua auf Fuerteventura

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Wappen (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernAntigua ist eine Stadt in der Mitte der Lage Insel Fuerteventura. Diese zentrale Lage ist in einem Teil des Wohlstands bereitgestellt Antigua auf dem Weg zwischen der historischen Hauptstadt der Insel, platziert Betancuria und die Häfen an der Ostküste Caleta de Fuste und Pozo Negro, von wo hat der Großteil der Import und Export von Fuerteventura.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Mühle Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die heutige Stadt von Antigua ist die Hauptstadt eines gemeinsamen, die von der Mitte an die Ostküste der Insel erstreckt Fuerteventura. Dieses Gelenk umfasst neben der Stadt Antigua selbst, landwirtschaftliche Dörfer in Triquivijate, Valles de Ortega, Agua de Bueyes und Casillas de Morales, und dem Ferienort Caleta de Fuste, einer der größten Resorts in Fuerteventura mit der jüngsten Erweiterung, Costa de Antigua. Mit 6000 Einwohnern, Caleta de Fuste ist mehr bevölkert als die Hauptstadt Antigua, die nur 2300 Einwohner hat.

Administrativ ist die Gemeinde von Antigua ist eine der sechs Gemeinden von Fuerteventura; wie der Rest der Insel, ist es von der Provinz Teil Las Palmas (Gran Canaria).

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Aloe Vera Kulturen (OT Antigua Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernNeben dem Tourismus hat die Stadt eine blühende Landwirtschaft auf Basis von großen fruchtbaren Ebenen in den Farben Kupfer, einmal mit Windmühlen bedeckt, die die „gofio“ produziert, Getreidemehl auf der Basis der traditionellen Ernährung der Kanarischen Inseln.

Diese guten Böden vulkanischen Ursprungs sind gesäumt von „Pestländern“ (malpaís), Weiten der vulkanischen Gesteine wie Malpaís Chico, vom Berg Gairía oder Malpaís Grande geboren um Tuineje. Im Süden gibt es auch eine andere „schlechte Erde“ die genannte Malpaís de Toneles.

EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Wie der Name schlägt Antigua oder La Antigua („Alte“), ist eine der ältesten Städte auf der Insel Fuerteventura.

Situation Lage

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Stadt Antigua. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Antigua liegt im geographischen Zentrum der Lage Insel Fuerteventura.

Das Gebiet der Gemeinde Antigua hat eine Fläche von 263 km². Dieses Gebiet stellt kein großen Reliefs, eher flach ist, besteht aus weiten Ebenen durch die Passatwinde gekehrt; die durchschnittliche Höhe beträgt 252 Meter über dem Meeresspiegel Die wichtigsten Gipfel im Westen in die Berge. Maninubre Teil des Massiv von Betancuria; der höchste Punkt ist der Berg Morro Janana, mit 674 Meter hoch.

Der östliche Teil der Stadt ist von der großen zentralen Ebene durch eine Reihe von Spitzen und Kaps getrennt, ausgerichtet senkrecht zur Küste, bilden weite Täler zum Meer öffnet. Im südöstlichen Teil sind diese Täler enger und Form Schluchten. Diese Küstentäler haben fruchtbares Ackerland, vor allem in der Nähe von Pozo Negro.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Lage Antigua in Fuerteventura (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie massive Betancuria (Macizo de Betancuria) trennt die Stadt Antigua in der Gemeinde Betancuria, westlich. Norden, Antigua Grenzen der Gemeinde Puerto del Rosario. Süd, Antigua ist von der Stadt getrennt Tuineje durch Rippen, vulkanische Ströme und die Berge an der Küste.

Antigua befindet sich auf der FV-20 Straße von Puerto del Rosario (20 km nordöstlich) zu Tiscamanita (9 km südlich) in Tuineje (13 km südlich) und an der Südküste. FV-416 Straße verbindet Antigua zu Betancuria innerhalb von 10 km.

Latitude Antigua: 28,41667 (28° 25') Nord

Länge von Antigua: 14,01667 (14° 1') West

Höhe: 230 m.

BesucheBesuche

StadtDie Stadt Antigua
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Tourist Stadt Karte. Klicken, um das Bild zu vergrößernAntigua ist die älteste Stadt auf der Insel Fuerteventura; es wurde 1485 von Norman und andalusischen Kolonisten, aber ein Guanchen Ort war schon da, gegründet.

In dieser langen Geschichte bleiben die typischen Häuser der Bauern der Region, caseríos, bescheidenen Häuser einschließlich einzelne Ebene Gebäude in L oder U, mit einer einzigen Etage oder höchstens einen kleinen Dachboden, die Wände der nackten Stein oder geweißt, wenige Öffnungen und eine Art von Flachdach Adobe. Aber das Dorf auch für Jahrhunderte wichtige Familien der landwirtschaftlichen Bourgeoisie untergebracht, die sich bereichert durch Getreide auf große Landstriche und Export von Getreide zu den anderen Inseln der Anbau Kanaren. Die Bourgeoisie hatte großen Platz Häuser mit vielen Zimmern gebaut, ein oder zwei Etagen, einem Ziegeldach, Balkone und dekorativen Steinen. Heute sind einige dieser alten Häuser, zum Teil restauriert, erinnern an die glorreiche Vergangenheit der Gemeinde Antigua.

Zivilarchitektur umfasst auch Mühlen wie die von Antigua, von La Corte und Valles de Ortega und Kalköfen, wie sie in gefunden La Guirra und La Torre.

Religiöse Architektur Stadt enthält einige bemerkenswerte Bauten wie der Unserer Lieben Frau von Antigua und Sankt Isidor der Bauer Kapellen in Triquivijate, Sankt Rochus in Casillas de Morales, Unserer Lieben Frau von Guadeloupe in Agua de Bueyes und Sankt Franz Xaver in Las Pocetas.

KircheDie Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua (Iglesia de Nuestra Señora de La Antigua)
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Kirche Unserer Lieben Frau von Antigua (Teefxiwlana Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua ist das wichtigste Erbe der Antigua; Die Kirche aus dem frühen siebzehnten Jahrhundert gebaut wurde, einer ehemaligen Kapelle aus dem Anfang des sechzehnten Jahrhunderts gegründet ersetzt, ein Jahrhundert nach der Siedler kamen in Fuerteventura.

Am Ende des sechzehnten Jahrhunderts, im Jahre 1593, Antigua wurde durch einen Angriff von Berberpiraten zerstört; im frühen siebzehnten Jahrhundert, während der Wiederaufbau des Dorfes, wurde beschlossen, die alte Kapelle und in die Kirche für das Volk zu vergrößern Antigua wurde zahlreich; Allerdings hing das Dorf immer noch auf der Gemeinde Betancuria. 1615, eine Sakristei und ein Altar wurden zu der alten Kapelle hinzugefügt. Im Jahre 1629 wurde ein Tropfloch um die Kirche gebaut es vor zukünftigen Angriffen zu schützen; dieses Tropfloch wurde nun verschwunden. Der Glockenturm wurde im achtzehnten Jahrhundert gebaut. Die Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua wurde eine Pfarrkirche im Jahre 1785, als Antigua unabhängig wurde Betancuria.

Die Kirche Nuestra Señora de la Antigua hat externe Franziskaner Einflüsse. Die rote Vulkangestein der Insel wurde ausgiebig in den Bau von Toren und dem Glockenturm Platz und gekrönt mit einer Kuppel eingesetzt.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Innerhalb von mozarabischen Stil, die Kirche hat ein einziges Schiff durch eine Holzdecke im Stil Mudéjar bedeckt, aus Kiefer Kanarische.
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Das Herz der Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirchendecke Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Kirchendecke Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Das Herz der Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Unserer Lieben Frau von La Antigua hat ein paar Kunstwerke von Wert: das Altarbild von „Nuestra Señora de La Antigua“ in grün und rosa polychrom Putz des achtzehnten Jahrhunderts; in der zentralen Nische des Altars ist das Bild Unserer Lieben Frau von La Antigua; in der Nische links, geschnitzt eine Statue von Sankt Josef, polychrom siebzehnten Jahrhundert; die „Cuadro de Ánimas“, ein Ölgemälde auf Leinwand aus dem achtzehnten Jahrhundert, ist an der Wand des Evangeliums entfernt. Wir weisen auch eine polychrome Holzkanzel.

Öffnungszeiten: von 10 Uhr bis 14 Uhr.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Das Altarbild des Heiligen Herzens von der Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Kirche der Seelen Tabelle Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Antigua in Fuerteventura. die Kanzel der Kirche Unserer Lieben Frau von La Antigua. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
RathausDas Rathaus (Ayuntamiento)
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Rathaus. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Treppe des Rathauses. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Das Innere des Rathauses. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
KircheDie Kirche des Heiligen Kreuzes in Los Caldos (Iglesia de Santa Cruz de los Caldos)
Die Kirche von Santa Cruz de los Caldos, im Jahre 1785 gebaut, dominiert die Stadt.
HandwerkDas Handwerkzentrum der Mühle (Centro de Artesanía El Molino)Kaktus-GartenDer Kaktusgarten
Die Art und Handwerkzentrum ist auf dem Gelände einer alten Windmühle am nördlichen Eingang der Stadt befindet sich in Antigua.

Zum Handwerkzentrum der Mühle.

Der Standort der alten Mühle von Antigua beherbergt auch ein Kaktusgarten.

Zum Kaktusgarden Antigua.

DorfDas Dorf Triquivijate
Das Dorf Triquivijate ist in den Ebenen von sich Antigua, im Osten der Stadt, wo praktische Landwirtschaft und Viehzucht. Das Dorf befindet sich auf der FV-413 Straße, die die Hauptstadt verbindet Antigua mit den Orten Costa Antigua und Caleta de Fuste.

Triquivijate ist vor allem für seine Kapelle gewidmet Sankt Isidor von Madrid (besuchte Ermita de San Isidro Labrador). Diese Kapelle des achtzehnten Jahrhunderts wurde im Jahre 1715 abgeschlossen. Dies ist ein Gebäude mit einfachen Linien mit Türen zum Bogen und einem einzigen Schiff.

La Ermita de San Isidro Labrador verfügt über ein Drei-Panel Altarbild; die zentrale Platte ist ein Gemälde des achtzehnten Jahrhunderts Szenen von Sankt Isidor Leben darstellt.

DorfDas Dorf Las Pocetas
Der Weiler Las Pocetas ist 3 km südöstlich von gelegen Antigua. Es verfügt über eine Kapelle, die Sankt Franz Xaver (Ermita de San Francisco Javier), um 1770 gebaut; der Glockenturm wurde 1804 hinzugefügt.
DorfDas Dorf Valles de Ortega
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. der Sankt Rochus Kapelle Casillas de Morales (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Antigua in Fuerteventura. der Sankt Rochus Kapelle Casillas de Morales (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Dorf Valles de Ortega liegt 5 km südlich von gelegen Antigua, zwischen zwei Schluchten, dem Barranco Negro und dem Barranco de Majada Blanca („Weiße Schaffarm“).

Sankt Rochus - Kapelle Sie (besuchen Ermita de San Roque), erbaut um die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts. Im Inneren hat ein Altarbild eine polychrome Holzstatue von Sankt Roch und andere Vertreter Sankt Johannes der Täufer; ein kleines Ölgemälde zeigt Christus mit Maria Magdalena zu seinen Füßen lag.

DorfDas Dorf Casillas de Morales
Das Dorf Casillas de Morales ist immer noch ein wenig weiter nach Süden als sich Valles de Ortega. Dies ist eine Gruppe von Häusern unter Bewässerungskanälen verstreut.
DorfDas Dorf Agua de Bueyes
Agua de Bueyes (wörtlich „Wasser der Rinder“) liegt 7,5 km südlich von Antigua, auf der FV-20 Straße und 3 km nordöstlich von Tiscamanita. Es ist das einzige Dorf in der Gemeinde, die nicht in der Ebene liegt, sondern in einem Hügel am Fuße des Massiv Einstellung Betancuria, Nordwesten und Caldera de Gairía (461 m), Süden ist.

Dieser Bereich von Graten und Schluchten enthält wichtige Populationen von stacheligen Birnen; Kaktusfeige (Opuntia ficus-indica), genannt lokal tuneras werden von einem Insekt, der Koschenille (in der Regel infiziert Dactylopius coccus), die einst ein beliebtes Farbstoff extrahiert wird.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. die Kapelle Unserer Lieben Frau von Guadeloupe in Agua de Bueyes (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernAm Agua de Bueyes können Sie die Kapelle Unserer Lieben Frau von Guadeloupe (Besuch Ermita de Nuestra Señora de Guadalupe), einem Gebäude, dessen Bau begann im siebzehnten Jahrhundert, im Jahre 1642; sein endgültiges Aussehen wurde 1770-1773 mit dem Bau eines Glockenturms gegeben.

Die Kapelle Unserer Lieben Frau von Guadeloupe ist eine der wenigen Kirchen in Fuerteventura, deren Hof von einer zinnenbewehrten Mauer umgeben ist, einen Franziskaner Einfluss angibt. Man betritt den Hof durch ein Tor von einem Rundbogen bedeckt; über das Tor der Mauer die Steinmetzen nahm sich die Zeit umschließt drei Medaillons mit ornamentalen Verzierungen zu formen, wie sie auf die es sonst nirgendwo Fuerteventura, und dass die Kunsthistoriker wissen nicht, wie zu interpretieren.

Das Gebäude hat ein einziges Schiff, das an der Nordwand auf der Sakristei sichert. Das Eingangstor ist von einem geschnitzten Stein mit einem Kreuz überragt von roten Stein mit einem Rundbogen gemacht.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. die Kapelle Unserer Lieben Frau von Guadeloupe in Agua de Bueyes (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Interieur - mit Holzdecke - Häuser zwei Retabel: ein kleines Altarbild, in bemaltem Holz mit geometrischen und floralen Motiven, und ein Altarbild größer, von dem Maler gerichtet Juan Bautista Bolaños, in der Apsis der sich Kapelle. Die Mitteltafel ist vertieft, wo eine Statue von Nuestra Señora de Guadalupe, ein mexikanischer Statuette im Jahre 1759 auf der Insel gegeben. Links und rechts, polychrome Holzstatuen von „Johannes der Täufer“ und „Sankt Antonius von Padua“. Die Kapelle ist in der Regel für Besucher geschlossen.

Für die Bewohner von Agua de Bueyes, die Statue der Jungfrau von Guadeloupe ist als die Jungfrau von regen (bekannt Virgen de la Lluvia). Gegen Ende des achtzehnten Jahrhunderts, nach mehreren Monaten der Dürre führten die Bewohner in einer Prozession das Bild des Schutzheiligen des Dorfes durch dürren Felder, die Jungfrau Maria flehend gegen den Mangel an regen zu intervenieren; Tradition sagt, sie habe auf dem Weg zu regnen begonnen zurück, noch bevor er die Statue in die Kirche gebracht. jedes Jahr etwa 28. Februar Aus diesem Anlass hat das Fest des Wassers (Fiesta del Agua): Dorfbewohner in traditionellen Kostümen, laut Ziege Knochen für regen Klopfen, Lieder singen traditionellen kanarischen.

NaturparkDas Naturdenkmal der Caldera de Gairía (Monumento Natural de la Caldera de Gairía)
Naturdenkmal der Caldera de Gairía („Heizkessel von Gairía“) ist ein Naturschutzgebiet, die die Art von Vulkan Strombolian umfasst Gairía oder Gayría (461 m hoch) und das Lavafeld aus dem Vulkan, genannt die Malpaís Chico. Es ist ein neuer Ausbruch Vulkan (zwischen 50 000 und 25 000 Jahre).

Dieses Naturdenkmal ist zwischen den Gemeinden aufgeteilt Antigua und Tuineje.

NaturparkDie geschützte Landschaft von Malpaís Grande (Paisaje Protegido de Malpaís Grande)
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Malpaís Grande (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie geschützte Landschaft von Malpaís Grande ist zwischen den Gemeinden geteilt Antigua und Tuineje. Im Südwesten der Stadt Antigua, viele Form von „U“ förmige Täler als Betten für die Besetzung der neuesten vulkanischer Lava serviert, die die gebildete Malpaís Chico („Kleine schlechte Erde“) und die Malpaís Grande („Great Schlechtes Land“), gibt es etwa 10.000 Jahren. Das Waschen - Kühlen - geschaffen, um die bizarren Formen, die im wesentlichen aus älteren Gesteinsschichten unterscheiden.

Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Die Malpaís Grande (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Malpaís Grande, etwas weiter südlich, ist ein eindrucksvolles Zeichen Wüstenlandschaft, mit erstaunlichen Lava durch die Eruptionen des Vulkans verursacht Flüsse Toneles. Diese Lavaströme erreichten die Küste von der Barranco de Pozo Negro. Der höchste Berg ist der Berg der Caldera de los Arrabales bis 201 m.

Eine Übersicht über die Malpaís Grande, wir können - von Tiscamanita, in der Nähe der Bushaltestelle - nehmen eine Spur, die in Richtung Südosten geht. Nach ca. 3 km biegen Sie rechts ab, dann nach 400 m erreichen wir die Caldera de la Laguna, die aus vulkanischer Asche als Dünger für Nutzpflanzen verwendet extrahiert wird. Seit der Caldera de la Laguna können Sie die bewundern Malpaís Grande.

Gefunden in „Pestländern“ von Malpaís Grande einige interessante Pflanzenarten wie der Baum Tabak (Nicotiana glauca), am Ort namens mimo und Sperlings gespickt (Thymelaea hirsuta), benannt aulaga, während seine charakteristischen Fauna ist ein Gecko, der Mauergecko (Tarentola mauritanica) ernannt perenquén.

Archäologischer StandortDas Guanchen Dorf La Atalayita
Am nördlichen Rand von Malpaís Grande, in der Nähe von Pozo Negro, besuchen Sie ein Dorf an der Zeit der Guanchen; gehen auf das Dorf La Atalayita.
NaturparkDas Naturdenkmal von Los Cuchillos de Vigán (Monumento Natural de los Cuchillos de Vigán)
Das Hotel liegt an der Küste im Südosten der Stadt Antigua, das Monument Natur de Cuchillos de Vigán ist zwischen den Gemeinden geteilt Tuineje und Antigua.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora …

GeschichteGeschichte
Antigua ist eine der ältesten Städte auf der Insel Fuerteventura: Es wurde im Jahre 1485 von Norman und andalusischen Siedlern gegründet, kurz nach der Eroberung der Insel.

Von der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts Antigua versuchte, von seinem Nachbarn, zu trennen Betancuria, viel mehr bevölkert. Im achtzehnten Jahrhundert Antigua wurde die wohlhabendste Stadt Fuerteventura durch den Anbau von Getreide. Im neunzehnten Jahrhundert, die Spannungen mit Betancuria erreichten ihren Höhepunkt zu bewaffneten Demonstrationen zwischen den beiden Städten, die das Eingreifen der Miliz notwendig, um die Ordnung wiederherzustellen.

Während des neunzehnten Jahrhunderts Antigua wurde sogar - für kurze Zeit - der Sitz der Justizinsel Fuerteventura.

WirtschaftWirtschaft
Die Stadt Antigua in Fuerteventura. Aloe Vera Kulturen (OT Antigua Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Antigua in Fuerteventura. Aloe Vera-Blatt (OT Antigua Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDer Tourismus hat sich die wichtigste ökonomische Aktivität mit dem Ferienort geworden Caleta de Fuste, einer der wichtigsten touristischen Zentren der Insel Fuerteventura.

Allerdings wurde die traditionelle Wirtschaft der Gemeinde basiert auf Landwirtschaft, regen- und bewässert-, die Herstellung von Weizen, Gerste, Hirse, Linsen, Kichererbsen, Kartoffeln, Tomaten, Futter, und jetzt Aloe. Die Viehzucht ist auch wichtig. Küstenfischerei ist in erster Linie auf den Hafen von beschränkt Pozo Negro.

Praktische InformationenPraktische Informationen

FremdenverkehrsamtDas Fremdenverkehrsamt
Adresse : Calle Juan Ramón Soto Morales, 10 - 35610 Antigua

Telefon: 00 34 928 163 286

Website: www.caletadefuste.es

Geöffnet von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 14 Uhr.

MeteorologieWetter und Prognosen
KalenderFerienkalender
Die Messe findet vom zweiten September-Wochenende.
HotelLandhotel Era de la Corte
Die Residenz des späten neunzehnten Jahrhundert wurde in ein charmantes Landhotel verwandelt. Die 11 Boutique-Zimmer sind alle unterschiedlich, mit Sat-TV. Es gibt auch eine Lounge, einen Pool, einen Tennisplatz und ein Garten.

Preise: Einzelzimmer: 48 €; Doppelzimmer: 90 €

Adresse : Calle El Corte 1

Telefon: 00 34 928 878 705

Site im Web: www.eradelacorte.com

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Fuerteventura > Antigua
Detailliertere Themen
Das Handwerkszentrum der Mühle von Antigua auf Fuerteventura
Die Stadt Antigua auf Fuerteventura - Der Kaktusgarten
Das Dorf Caleta de Fuste auf Fuerteventura
Das Dorf Las Salinas del Carmen auf Fuerteventura
Das Dorf Pozo Negro auf Fuerteventura
Die Stadt Antigua auf Fuerteventura - Broschüre OT
Nahe Themen
Interaktive Karte der Insel Fuerteventura
Die Stadt La Oliva auf Fuerteventura
Die Stadt Puerto del Rosario auf Fuerteventura
Die Stadt Antigua auf Fuerteventura
Die Stadt Tuineje auf Fuerteventura
Die Stadt Pájara auf Fuerteventura
Die Stadt Betancuria auf Fuerteventura
Die Flora und Fauna der Insel Fuerteventura
Die Insel Fuerteventura - OTC Broschüre (PDF)
Breitere Themen
Empfang
Touristische Informationen über die Kanarischen Inseln
Die Geographie der Kanarischen Inseln
Die Geschichte der Kanarischen Inseln
Die Insel El Hierro auf den Kanarischen Inseln
Die Insel La Palma auf den Kanarischen Inseln
Die Insel La Gomera auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Teneriffa auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Gran Canaria auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Lanzarote auf den Kanarischen Inseln
Die Flora und Fauna der Kanarischen Inseln
Der Archipel der Kanarischen Inseln - OTC Broschüre (PDF)
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.