AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Stadt von Nerežišća, Insel von Brač in Kroatien

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Kroatien] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Nerežišća ist eine kleine Stadt ungefähr 800 Einwohner, die sich auf der Insel von Brač in Kroatien befindet.

Nerežišća ist auch eine Gemeinde, die drei Ortschaften umfaßt: Donji Humac, Dračevica et Nerežišća elle-même. Die Gemeinde gehört zur Grafschaft von Split-Dalmatie.

EtymologieEtymologie
Der Nerežišća-Ortsname ist ein Name, der von der slawischen Wurzel abgeleitet wurde „nerez‟, die „unbebaute Erde‟ bedeutet.

Unter der Republik von Venedig nannte sich Nerežišća in italienisch Neresi.

LageLage

Nerežišća befindet sich innerhalb der Insel von Brač, an 10 km im Süden von Supetar und seines Fährehafens, der Brač mit der Stadt von Split auf dem Kontinent verbindet.

Nerežišća ist eine der Hauptkreuzungen der Insel auf der Straße wichtiges D113, die Supetar mit Schüssel verbindet.

Die Stadt ist 382 m der Höhe auf den Abhängen des Steinhügels von Grizica zum Fuß der alten kroatischen Festung von Gradac entfernt.

BesucheBesuche

Die Stadt von Nerežišća (auteur Davor Curić). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Nerežišća hat von seiner reichen Geschichte bewahrt - die an 1000 nach J hinaufgeht. - C. - wo sie die Hauptstadt der Insel war, eine malerische Architektur. AN Nerežišća und in seinen Umgebungen befinden sich einige interessant kleine Kirchen mit bemerkenswerten Flachreliefs aus Stein.
Der Palast des Rektors (Knežev Dvor)
Der Palast des Rektors befand sich auf der Stelle, die vor der derzeitigen Schule in der Nähe der Kirche Unser Lieben Frau angesiedelt ist. Er umfaßte die Appartements des Rektors, ein Büro der Schriften und ein Rathaus. Im Jahre 1431 wurde ein neuer Palast neben dem alten gebaut. Es gab eine Umdrehung der Uhr und einen geschmückten Sockel von Stein für den Schaft der Fahne eines Gravierens des geflügelten Löwen von Venedig. Der Palast ist verschwunden, aber dieser Sockel wird im Nordwestwinkel der Stelle bewahrt.
Die Kirche Unser Lieben Frau-du-Mont-Carmel (Crkva Gospe od Karmela)
Die Kirche Unser Lieben Frau-du-Mont-Carmel (Autor Adelita81). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Fassade der Kirche Unser Lieben Frau (Autor Herr Pentax). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die parochiale Kirche Unser Lieben Frau wird von XIIIe Jahrhundert an erwähnt; sie wurde an XVe und XVIe Jahrhunderte vergrößert. Die alte gotische und Renaissance- Stilkirche ergriff ihre volle Maßnahme im Laufe der zweiten Hälfte des XVIII. Jahrhunderts als barockes Gebäude. Einzig werden der zentrale Teil der Fassade mit der Rosette und die Stelen des zentralen Schiffes vom alten Gebäude bewahrt. Seine Fassade ist die Arbeit des Meisters I. Macanović. Die barocken Charaktere erscheinen in der Vereinbarung der drei profilierten Portale und der zwei Dekorationsrosetten über die Seiten.

Die Kirche Unser Lieben Frau-du-Mont-Carmel enthält zahlreiche Kunstwerke des Wertes, deren Altarbild von „Unser Lieben Frau des Rosenkranzes‟ durch C. Ridolfi (1594-1658) malt, ein Schüler von Palma der Jugendliche.

Die Kapelle Heilige-Margerite (Crkva Sveta Margarita)
Die kleine Kapelle Heilige-Margerite datiert wahrscheinlich vom Ende XIVe Jahrhundert oder vom Beginn XVe Jahrhundert.
Chapelle Saints-Pierre-et-Paul (Crkvica Sv. Petra i Pavla)
Die Sankt Peter-Kapelle (Autor Marijan). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Kapelle Saints-Pierre-et-Paul (Autor Bracanin). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Kapelle Saints-Pierre-et-Paul bemerkt sich durch die Anwesenheit eines kleinen Kiefer, die zwischen lauzes des Daches seiner halbrunden Apsis wächst. Dieser Baum wäre von mehr als einem Jahrhundert alt, aber in Anbetracht der Bedingungen, die für sein Wachstum ungünstig sind behält eine kleine Größe wie ein natürliches bonzaï bei.

Die Kapelle ist zum Schluss XIVe Jahrhundert auf einer romane Basis mit einigen gotischen Zusätzen gebaut worden. Sie verbirgt ein Flachrelief des Altars aus Stein, das ein „jungfräuliches am Kind‟ darstellt, arbeitet von Bildhauer Nikola Lazanić.

Die Saint-Jacques-Kapelle (Crkva Sveti Jakov)
In der Saint-Jacques-Kapelle, die auf dem alten Weg von Dračevica angesiedelt ist, befindet sich ein barockes Flachrelief aus weißem Stein auf einem gelblichen Marmorsockel. Das Flachrelief stellt das jungfräuliche und das Kind mit dem heiligen Philippe und Jacques dar.
Die Kapelle Sankt Georg
Die Kapelle Sankt Georg stellt sich auf einem Felsen des Hügels Sankt Georg (Brdo Jurjevo) auf. Sie schützt eines der schönsten Flachreliefs Renaissance-, die jungen Ritter Georges vertreten, der auf einem Pferd aufgerichtet wurde, das mit seiner Lanze einen Drachen tötet, der aus einer Grotte herauskommt. Der Autor dieses Flachreliefs wäre ein Meister-Bildhauer XVIe aus Brač stammendes Jahrhundert, Nikola Lazanić.
Die Kapelle der Heiligen-Trinidad
Die Kapelle von heiligem Trinidad ist auf dem geraden Rand der Straße von Supetar angesiedelt. Sie ist viel bescheidener als die anderen und wahrscheinlich ist an XIIe Jahrhundert gebaut worden.
Die Kapelle Sankt Nikolaus
Die Kapelle Sankt Nikolaus, die im Friedhof angesiedelt ist, stellt gotische Charaktere wie der Giebelbogen seines dalmatischen Kirchturms und seines gotischen Gewölbes vor.
Die Einsiedelei von Blaca (Samostan Pustinja Blaca)
Nerežišća befindet sich nahe beim Kloster von Eremiten von Blaca.
Mont Vidova Gora
Nerežišća ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in Richtung des Berges Vidova Gora - der höchste Gipfel der adriatiques Inseln.

Geschichte und TraditionenGeschichte, Literatur, Künste, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole…

GeschichteGeschichte
Während acht Jahrhunderten seit dem Jahr 1000 bis zum Austro-ungarischen Zeitalter (1827), war Nerežišća die Hauptstadt und die Wiege der Noblesse der Insel von Brač.

Die Stadt wurde in der Mitte der Insel durch Furcht der Piraten gegründet davon raubt auf dem Adriatischen Meer. Obwohl verheimlicht an der Sicht des Meeres die Stadt nicht frei von Piratenangriffen war; ungeachtet das ist Nerežišća nie als andere Kolonien von Supetar, Sutivan, Splitska verstärkt worden, Škrip, Pučišća oder Povlja. Nachdem sie raubkopieren durch die venezianischen beseitigt worden, begannen die Einwohner, sich in Ortschaften in der Nähe der Küste zu installieren, insbesondere Supetar und Sutivan: Nerežišća begann abzulehnen.

WirtschaftWirtschaft
Nerežišća ist berühmt für seine lange Weinbautradition, seine Familienproduktion von Lebensmitteln und seine Produktion aromatischer Lavendel- und Salbenöle.

InformationenPraktische Informationen

Wetterbericht und Prognosen

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Das Dorf von Donji Humac Insel von Brač in Kroatien
Die Einsiedelei von Blaca, Insel von Brač in Kroatien
Der Berg Vidova Gora, Insel von Brač in Kroatien
Nahe Themen
Interaktive Karte der Insel von Brać in Kroatien
Die Stadt von Supetar, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Postira, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Pučišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Selca, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Bol, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Nerežišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Milna, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Sutivan, Insel von Brač in Kroatien
Breitere Themen
Empfang
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Dalmatie Zentrale (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Zagora dalmatisches (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Inseln (PDF)
Die Stadt von Split in Kroatien
Der Fluss Cetina in Kroatien
Die Stadt von Omiš in Kroatien
Riviera es von Makarska in Kroatien
Der natürliche Park Biokovo in Kroatien
Die Insel von Brač in Kroatien
Die Insel von Hvar in Kroatien
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.