AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Das Dorf von Donji Humac Insel von Brač in Kroatien

[Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Kroatien] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Mit seinen zwei hundert Einwohnern ist Donji Humac eines der kleinsten Dörfer der Insel von Brač in Kroatien.

Dieses kleine traditionelle Dorf - eine der ältesten Ortschaften der Insel - wird hauptsächlich von Steinmetzen, Hirten und Landwirten gewohnt.

Donji Humac gehört zur Gemeinde von Nerežišća in der Grafschaft von Split-Dalmatie.

EtymologieEtymologie
Donji Humac bedeutet Humac-Bas im Gegensatz zum Dorf von Gornji Humac Humac-Haut angesiedelt auf der Gemeinde von Pučišća.

Unter der Republik von Venedig nannte sich Donji Humac Sant' Elia (Sankt Elias) in italienisch.

LageLage

Das Dorf ist auf der sonnigen Seite des Hügels von Humac angesiedelt, das an der Sicht des Meeres versteckt wurde, wo die zahlreichen Schiffe der Piraten die Gewohnheit hatte zu rauben.

Donji Humac ist ungefähr 2 Kilometer Nerežišća und nur 8 km von Supetar entfernt, die Hauptstadt der Insel von Brač.

BesucheBesuche

Humac hat durch die Alter den Originalstil seiner Landarchitektur bewahrt, die auf diesem Karstlitoral seit uralten Zeiten bekannt ist. Es gibt nur einige höhere Gebäude als die anderen, die die Harmonie der traditionellen Häuser stören, an den Dächern, die von lauzes bedeckt wurden. In den Gärten kann man gemachte Loggian (bunja) trockener Steine sehen.
Die Kirche Sankt Anna
Die Kirche Sankt Anna. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Kirchturm der Kirche Sankt Anna (Autor Polježičanin). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die parochiale Kirche war Sankt Anna am Anfang eine gewölbte Kapelle, die in den Dokumenten wie Stomorica erwähnt wurde (Verformung des Lateinn Sancta Maria), die Xe Jahrhundert datieren. Ein zusätzliches Gebäude wurde zu Beginn XIVe Jahrhundert hinzugefügt; zu dieser Zeit war die Kirche von einem Friedhof umgeben. Anfang des XVIII. Jahrhunderts wurde die Kirche erneut von zwei sekundären Schiffen vergrößert, zur gleichen Zeit wie wurde ein interessanter roter barocker Knollekirchturm gebaut.

In der Kirche auf einer Mauer der alten Kapelle eine wertvolle Freske die von XIIIe Jahrhundert datiert befindet, sich die Christus auf dem Thron zwischen jungfräulichem und heiligem darstellt Jean der Täufer bärtig; diese Freske hätte eine wunderbare Macht.

Die Grotte von Kopačina
Die Grotte von Kopačina (Autor Dhrzic). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Grotte von Kopačina ist der wichtigste prähistorische Standort auf der Insel von Brač; sie deckt mehrere Millennien der Geschichte der Insel ab. Die Grotte wird durch schroffe Abhänge eingekreist und ausgehend von einem Plateau auf der Südseite der Grotte eröffnet sich eine großartige Sicht auf Donji Humac, Bobovišća und die Westküste der Insel.

Eine Wasserquelle die in der Nähe der Grotte bestand (die bedeckt wurde, als die Grube des Dorfes gegraben wurde), und das reiche Angebot wilder Tiere in der Zone der Grotte lieferten dem prähistorischen Menschen hervorragende Lebensbedingungen.

Diese Grotte von 18 Metern Länge wird in zwei Zimmern geteilt. Eine große Anzahl wiedergewonnener Gegenstände aus Stein, der Messer, der Bohrer, der Pfeile, der Schabeisen und der wilden Knochen Pferde, wilde Rinder und wilde Hirsche gehört zu Épipaléolithique (Ende der ältereren Steinzeit ungefähr 10.000 vor J. - C.). Gebrauchsgegenstände, die im niedrigereren Teil der Grotte aufgedeckt wurden, gehören zum Mesolithikum (ungefähr 8000 vor J. - C.). Diese Zeugenaussagen zeigen die starke Entwicklung der Jagd und der Zucht. Töpfereifragmente und eine Axt aus Bronze, die von der alten Bronzezeit datieren (gegen 1800 vor J. sind - C.), auf der niedrigereren Schicht gefunden worden.

Die Grotte von Kopačina ist an 500 Metern (20 Mn) im Nordwesten von Donji Humac angesiedelt.

Die Kapelle Sankt Elias
Die Kapelle Sankt Elias (Autor Giricinka). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Kapelle Sankt Elias hat eine viereckige Apsis außerhalb, und in voll biegt innerhalb der Kapelle. Die Kapelle wird gewölbt, und ihre Mauern werden durch Blendarkaden segmentiert. Die Kapelle datiert ein Xe und XIe Jahrhunderte; es ist eine der ältesten kroatischen Kapellen préromanes der Insel.
Das Mausoleum des Berges Sankt Elias
Das römische Mausoleum (Autor Giricinka). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Neben der Kapelle Sankt Elias befinden sich die überreste eines römischen Mausoleums. Das Begräbniszimmer - in Größensteinen mit einem geformten Kranzgesims - das bewahrt wird, gehörte zu einem noch reicheren monumentalen Mausoleum, dessen einige Dekorationsfragmente ebenfalls in die Mauern der Kapelle Sankt Elias integriert werden. Nach zahlreichen Fragmenten von Skulpturen, die auf dem Standort gefunden wurden, kann dieses Monument vom 1. Jahrhundert nach J datiert werden. - C.

Dieses Mausoleum wird als das schönste Monument der römischen Architektur der Insel angesehen.

Die Karriere
Die Karriere (Autor Kerky Oe). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Nähe der historischen Karrieren, die immer bestehen, hat Donji Humac mehrere Steinmetze unter denen gegeben, zeitgenössischer Bildhauer Petar Jakšić.

InformationenPraktische Informationen

Allgemeine Anmerkungen
BesuchszeitBesuchszeit
HotelsHotels
RestaurantsRestaurants
Die Kopačina-Schänke (Konoba Kopačina)
Spezialitäten von Lammfleisch von Brač.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Das Dorf von Donji Humac Insel von Brač in Kroatien
Die Einsiedelei von Blaca, Insel von Brač in Kroatien
Der Berg Vidova Gora, Insel von Brač in Kroatien
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte der Insel von Brać in Kroatien
Die Stadt von Supetar, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Postira, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Pučišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Selca, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Bol, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Nerežišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Milna, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Sutivan, Insel von Brač in Kroatien
Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.