AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Stadt von Sutivan, Insel von Brač in Kroatien

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Hauptseite] [Kroatien] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Sutivan ist eine kleine Hafenstadt von ungefähr 700 Einwohnern, die sich auf der Insel von Brač in Kroatien befindet.

Sutivan ist auch eine Gemeinde - eine der kleinsten kroatischen Gemeinden - die zur Grafschaft von Split-Dalmatie gehört.

EtymologieEtymologie
Der Sutivan-Ortsname (Sankt Johannes), stammt aus dem Namen einer Basilika des Beginns des Christentums, die sich in diesem Ort befindet und nennt, Sanctus Johannes, die wahrscheinlich Heiligen Jean der Täufer (Sveti Ivan Krstitelj) gewidmet ist.

In den venezianischen und Austro-ungarischen Zeitaltern wurde Sutivan in italienisch San Giovanni della Brazza genannt.

LageLage

Sutivan ist am Ende der Nordwestküste der Insel von Brač angesiedelt vor der Stadt von Split, von der sie nur von 13 km entfernt ist, indem sie durch die Fähre von Supetar übergeht. Supetar befindet sich an 7 km im Osten von Sutivan.

Der Hafen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

BesucheBesuche

Der Spaziergang unter den Palmenbäumen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Sutivan ist ein kleiner reizender und friedlicher Hafen mit schönen Häusern, einer Mittelmeeratmosphäre, schönen Stränden und umliegenden Wäldern. Ein Park mit einer Palmenbaumallee befindet sich am Ende der Bucht von Sutivan. Ein Spaziergang geht vom kleinen Hafen von Lučica bis zum Hafen von Vičja Luka.

Die kulturellen Anziehungen von Sutivan werden um die zwei Kirchen zusammengefasst, das alte und die Nachricht.

Die Kirche der Maria Himmelfahrt (Crkva Uznesenja Marijina)
Die parochiale Kirche der Maria Himmelfahrt des jungfräulichen (župna crkva Uznesenja Marijina), wurde zwischen 1576 und 1590 in einem späten Renaissance- Stil gebaut, aber nahm mit späteren Umwandlungen den barocken Charakter von heute. Hoch auf einer niedrigen Terrasse unterscheidet sie sich durch ihren schönen barocken Knollekirchturm mit einer offenen Loggia und einem atypischen Endbogen für die Glockentürme von Brač, der der Kirche einen östlichen Gang gibt. Sie dient als Bezugspunkt auf der Westseite des Hafens.

Die Toten des Dorfes wurden in der Kirche und dem Friedhof begraben, bis ein Friedhof im XIX. Jahrhundert gebaut wurde, aber einige der Grabsteine sind noch aufrecht außerhalb.

Das Innere der Kirche ist für seine barocken Elemente und von den Altären aus Marmor bemerkenswert. Die Altarmalerei des XVII. Jahrhunderts von Unser Lieben Frau des Rosenkranzes ist des Interesses besonders würdig.

Die Kirche der Maria Himmelfahrt. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Hafen (auteur Honza Beran). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Meeresvorderseite. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Kirche Sankt Rochus (Crkva Svetog Roka)
Die Kirche Sankt Rochus ist im Jahre 1635 gebaut und später wieder aufgebaut worden.
Das Kap Sutivan (Sutivanska Punta)
Auf dem Kap von Sutivan in Richtung des Lebens Jahrhundert befand sich die alte Sankt Johannes-Kirche, die älteste Kirche von diesem Teil der Insel, die dem Dorf ihren Namen gegeben hat.

Geschichte und TraditionenGeschichte, Literatur, Künste, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole…

GeschichteGeschichte
WirtschaftWirtschaft
Das Wirtschaftsleben der Einwohner von Sutivan ist traditionell die Landwirtschaft, die Fischerei und das matelotage. Sutivan ist von Pflanzungen von ölbäumen, von Reben und von Mandarinenbäumen umgeben. Die Bevölkerung von Sutivan kannte einen spektakulären Niedergang Ende des XIX. Jahrhunderts in Anbetracht der Krankheit der Rebe phylloxéra, das eine starke Auswanderung insbesondere verursachte nach Chile, den Vereinigten Staaten, Argentinien und Bolivien.

InformationenPraktische Informationen

Wetterbericht und Prognosen

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Interaktive Karte der Insel von Brać in Kroatien
Die Stadt von Supetar, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Postira, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Pučišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Selca, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Bol, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Nerežišća, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Milna, Insel von Brač in Kroatien
Die Stadt von Sutivan, Insel von Brač in Kroatien
Breitere Themen
Empfang
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Dalmatie Zentrale (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Zagora dalmatisches (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Inseln (PDF)
Die Stadt von Split in Kroatien
Der Fluss Cetina in Kroatien
Die Stadt von Omiš in Kroatien
Riviera es von Makarska in Kroatien
Der natürliche Park Biokovo in Kroatien
Die Insel von Brač in Kroatien
Die Insel von Hvar in Kroatien
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.