AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Insel von Hvar in Kroatien

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Hauptseite] [Kroatien] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Karte der Insel von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Insel von Hvar ist das längste von den Inseln der Adria (68 km), aber nur das Vierte durch ihre Fläche (etwa 300 km²): die Insel ist in der Tat alles in Länge von ist im Westen Aussteller seine Flanke am Mittag, was, der zu seiner großen Sonnenbestrahlung (2700 Stunden pro Jahr) hinzugefügt wurde, in der Tat ein sehr gesuchtes - und etwas elitäres Reiseziel - sowie eine Region, die einen Rotqualitätswein produziert.

Die kroatische Insel von Hvar befindet sich vor der Küste Dalmatie zentral und gehört der Grafschaft von Split-Dalmatie. Die Insel umfaßt vier Gemeinden: Hvar im Südwesten, Jelsa im Nordwesten, Stari Grad im Norden und Sućuraj im Osten. Eine fünfte touristische Interessenortschaft ist Vrboska, das zur Gemeinde von Jelsa gehört. Die Stadt von Hvar ist die Hauptstadt; sie fasst 3700 Einwohner auf den 11500 Einwohnern der Insel zusammen. Andererseits erfolgt der Zugang zur Insel von Hvar hauptsächlich durch den Hafen von Stari Grad, wo die Mehrzahl der Fähren aus Split angehen.

EtymologieEtymologie
Die Insel von Hvar zieht ihren Namen von jenem der ersten griechischen Kolonie, die in 384 vor J gegründet wurde. - C. durch griechische Kolonisten, die von der Insel Marmor aus Paros zum Ort aktuellen Stari Grad kommen; sie gaben der Kolonie den Namen von „Pharos‟ (Φαροσ) wahrscheinlich durch Referenz im Namen ihrer Metropole.

Unter dem römischen Imperium war die Insel als „Pharia‟ und später als „Fara‟ bekannt.

Wenn die kroatischen Slawen nahmen, die Kontrolle der Region zu Beginn des Mittelalters ersetzten sie den Konsonanten „f‟, gehen sich von ihrem Alphabet durch den Konsonanten „hv‟ des alten kroatischen Alphabets weg: der Name der Insel wurde Hvar. Im kroatischen lokalen Dialekt wird die Insel Hvor oder For genannt.

Unter der Beherrschung der Republik von Venedig ab dem Ende XIIIe Jahrhundert war der italienische Name der Insel knauserte (Liesena in venezianisches); dieser italienische Name hat jedoch einen slawischen Ursprung: „lesna‟, das „Holz‟ bedeutet, die Insel, die stark bewaldet ist.

LageLage

Die Insel von Hvar befindet sich im Süden des Adriatischen Meeres am breiten von der dalmatischen Küste an etwa fünfzig Kilometer im Süden von Split. Die östliche Spitze der Insel ist nur an 6 km des Kontinents. Hvar befindet sich an der Kreuzung den maritimen Navigationsweg der Adria.

Sie gehört zu einer Gruppe von Inseln, die den Grafschaften von Split-Dalmatie und von Dubrovnik-Neretva gehören: im Norden wird Hvar von der Insel von Brač durch den Kanal von Hvar (Hvarski Kanal) getrennt, im Südwesten die durch den Schraubenkanal getrennte Schraubeninsel, (Viški Kanal) und im Süden befindet, sich die Insel von Korčula, die durch den Kanal von Korčula (Korčulanski Kanal) getrennt wurde; während die Halbinsel von Pelješac von Hvar durch den Kanal Neretva (Neretljanski Kanal) getrennt wird.

Nahe bei der Insel von Hvar befinden sich zwei kleine Inseln: Šćedro im Süden von Hvar, das durch den Kanal von Šćedro (Šćedorski Kanal) getrennt wurde, und Zečevo am breiten von der Nordküste. Angesichts der Stadt von Hvar im Südwesten befindet sich den Archipel der Inseln Pakleni.

BesucheBesuche

Die Nordküste
Die ganze Nordküste der Insel von Hvar wird mit Beeren wie die große Bucht von Stari Grad und mit Brüchen mit kleinen Stränden bestreut, die ein gutes Anfeuchten für Jachten anbieten.
Die Nordküste der Insel von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Nordküste der Insel von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Südküste
Die Südküste der Insel von Hvar in der Nähe von Sveta Nedjelja (auteur Vid Pogacnik). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Angesiedelt zum Fuß des felsigen Gipfels, der die Insel in zwei trennt, charakterisiert sich die Südküste der Insel von Hvar durch ihre Reben, die hervorragende Rot- und Weißweine, produzieren. Dieser Weinberg hat gefehlt, bei der Epidemie phylloxéra des Endes des XIX. Jahrhunderts zu verschwinden, aber er ist progressiv in autochtoner Rebsorte Plavac Mali („klein blau‟), Zlatan Plavac und die fast schwarze Rebsorte Faros hauptsächlich um die Dörfer von Zavala (bekannt für seinen Weißwein, das bogdanjuša das an Jerez erinnern kann) oder von Iwan Dolac wiederhergestellt worden, (unter den besten Rotweinen aus Kroatien von Farbe sehr dunkler rot-Rubin mit einem entwickelten Strauß und habend des Körpers).

Um Zavala seit dem Landeplatz der Fähre von Stari Grad wieder zu treffen kann man die Direktion von Vrbanj nehmen und besuchen, indem man das schöne Dorf von Pitve übergeht (Strecke von 14 km); seit der Stadt von Hvar der Küstenstraße zu folgen, indem man durch Sveta Nedjelja und Iwan Dolac übergeht (Strecke von 31 km).

Die Ostküste
Der östliche Teil der Insel von Hvar ist eine unendliche ländliche und wilde Erdsprache. Der Osten der Insel wird sehr wenig auf Touristenebene entwickelt; jedoch erlaubt der kleine Hafen von Sankt Georg (Sućuraj), am östlichen Ende, den Kontinent an Drvenik im Süden wieder zu gewinnen von riviera von Makarska durch ziemlich häufige Fähreverbindungen.
Möwen im Kanal von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Möwen im Kanal von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Möwen im Kanal von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Geschichte und TraditionenGeschichte, Literatur, Künste, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole…

GeschichteGeschichte
Am historischen Zeitalter waren die ersten Einwohner der Insel von Hvar Illyriens. An IVe Jahrhundert vor J. - C. (384), stellten die alten Griechen eine Kolonie, Pharos, an der Stelle auf, wo momentan die Stadt von Stari Grad sich befindet. Die Insel fiel danach gegen 219 vor J. - C. in Besitz des römischen Imperiums. Nach dem Fall des römischen Imperiums vom Okzident ging die Insel unter der Beherrschung von Byzanz über.

Im Laufe des hohen Mittelalters (VIIe und VIIIe Jahrhunderte), bemächtigten sich slawische Stämme der Insel. Die folgenden Jahrhunderte wurden durch einen unaufhörlichen Streit zwischen Byzanz, Venedig geprägt und die hungaro-kroatischen Fürsten hinsichtlich der Kontrolle von Hvar. An XIe Jahrhundert traf die Insel das kroatische Königreich von Petar Kresimir IV wieder. An XIVe Jahrhundert (1331), nahmen die venezianischen die Insel unter ihrem Schutz vor den Bedrohungen der Piraten von Omiš. Nach dem Vertrag von Zadar von 1358 wurde die Insel auf das Königreich von Ungarn verschoben, aber im Jahre 1390 wurde sie von bosnischem König Stjepan Tvrtko Ier gelenkt.

Im Jahre 1420 stellt die Republik von Venedig dauerhaft ihre Beherrschung auf der Insel von Hvar bis zum Fall von Venedig auf im Jahre 1797. Während dieser Periode war die Stadt von Hvar der Haupthafen von Venedig auf der östlichen Küste der Adria. Die Insel wurde dank der Fischerei und an der Kultur des Rosmarins vom Lavendel und vom ölbaum blühend. Jedoch lebt XVIe Jahrhundert Aufstände der Plebs gegen die Aristokratie, die in Venedig belehnt mit wurde: die ernstesten von diesen Revolten fanden zwischen 1510 und 1514 statt unter der Leitung von Matija Ivanić, aber wurden durch die venezianischen zermalmt. Im Jahre 1571 verwüsteten die osmanischen Türken die Insel: die Städte von Hvar, von Stari Grad und von Vrboska wurden zerstört und rasiert.

Im Jahre 1797 am Fall der Republik von Venedig wurde Hvar durch die Monarchie Habsbourg beigefügt aufgrund des Vertrages von Campo-Formio. Aber die napoleonischen Truppen davon bemächtigten sich im Jahre 1806, und die Insel blieb kurz unter der französischen Beschäftigung bis 1814. Im Jahre 1815 drehte die Insel am Austro-ungarischen Imperium um gemäß dem Vertrag von Wien und kannte einen gewissen Wohlstand, der mit der Epidemie von phylloxéra zu Ende ging, die den Weinberg und den Niedergang der Segelmarine traf.

Die Insel gehörte kurz zum Königreich von Italien von 1918 bis 1921 dann gehörte zum Königreich von Jugoslawien.

Im Jahre 1941 gehörte Hvar zum von Kroatien (Nezavisna Država Hrvatska ou NDH) von Pavelić-Griff unabhängigen Staat, dann von den Italienern im Jahre 1943 besetzt. Nach 1945 gehörte die Insel zur Volksrepublik von Kroatien, eine konstitutive Republik kommunistischen Jugoslawiens.

Seit 1991 gehört Hvar zu unabhängigem Kroatien.

GeografieGeografie
Die Insel von Hvar ist das längste von den Inseln von Dalmatie mit einer Länge von 68 km und in der breitesten Zone eine Breite von 10,5 km; sein Litoral hat 254 km der Länge, und seine Fläche liegt bei 300 km². Der Höhepunkt der Insel ist der Berg Sankt Nikolaus (Sveti Nikola) mit einer Höhe von 628 Herr.

In der Mitte der Insel dehnt sich ein langer gerichteter gebirgiger Ost-West-Gipfel, mit dem Gipfel Sankt Nikolaus aus; im Norden befindet sich die fruchtbare Fahrradebene Polje.

WirtschaftWirtschaft
Lavendelfelder auf der Insel von Hvar (auteur Romeo Ibrisevic). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Reben auf der Südküste der Insel von Hvar (Autor Danilo Tic). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Tourismus ist von nun an das HauptWirtschaftsleben der Insel.

Lavendelfelder auf der Insel von Hvar (Autor Col Ford). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Jedoch bleiben traditionelle Aktivitäten fortbestehen: der Weinbau, der pro Jahr bis zu 50.000 Hektolitern Wein produziert; die Kultur des Lavendels für die Produktion aromatischer öle und von Seifen;  die früher wichtige Fischerei spielt nur mehr eine Randrolle.

InformationenPraktische Informationen

Allgemeine Anmerkungen
Der Seeverkehr
Zeitpläne der Fähren für die Insel von Hvar. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Stari Grad ist der Hauptseehafen der Insel von Hvar: die Mehrzahl der Reisenden kommt in Hvar durch die Autofähren aus Split an.

Jedoch, wenn man sich auf Hvar seit der Region von Dubrovnik begibt, besteht das schnellste darin und das wirtschaftlichste, die Fähre an Drvenik, an 28 km im Süden von Makarska und an 128 km im Nordwesten von Dubrovnik zu nehmen, um den Hafen von Sućuraj an der östlichen Spitze der Insel von Hvar wieder zu treffen. Von 3 bis 4 überquerungen pro Tag im Winter; von 10 bis 15 überquerungen pro Tag im Sommer; von 25 bis 35 Mn von überquerungszeit.

Hvar befindet sich ebenfalls auf der Linie von Küstennavigation von Rijeka an Dubrovnik.

Zwei bis drei tägliche Fähren verbinden Split mit dem Hafen von Hvar. Im Sommer zusätzlich zu diesen Fähren verbindet ein schnelles Schiff für Fußgänger Split mit Hvar via Milna auf der Insel von Brač. Ein schnelles Schiff verbindet ebenfalls Jelsa mit Split via Schüssel auf der Insel von Brač.

Der Straßenverkehr
Der Westen der Insel verfügt über ein gutes Straßennetz: Hvar und Stari Grad sind durch eine moderne Straße verbunden, die die MittelGebirgskette durch einen kürzlich gebauten Tunnel überquert. Das Straßennetz ist andererseits im östlichen Teil ab Sućuraj ziemlich schlecht. Die Straße, die die Stadt von Hvar im Westen und Sućuraj verbindet am Ende, ist von der Insel, ist von 84 km lang.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Die Stadt von Hvar, Insel von Hvar in Kroatien
Die Stadt von Stari Grad Insel von Hvar in Kroatien
Die Stadt von Jelsa, Insel von Hvar in Kroatien
Nahe Themen
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Dalmatie Zentrale (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Zagora dalmatisches (PDF)
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien - Broschüre Inseln (PDF)
Die Stadt von Split in Kroatien
Der Fluss Cetina in Kroatien
Die Stadt von Omiš in Kroatien
Riviera es von Makarska in Kroatien
Der natürliche Park Biokovo in Kroatien
Die Insel von Brač in Kroatien
Die Insel von Hvar in Kroatien
Breitere Themen
Empfang
Die Grafschaft von Šibenik-Knin in Kroatien
Die Grafschaft von Split-Dalmatie in Kroatien
Die Grafschaft von Dubrovnik-Neretva in Kroatien
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.