Die Stadt Arrecife auf Lanzarote

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Wappen der Stadt (Heralder Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernArrecife ist ein Hafen der Insel Lanzarote, in der Mitte der Ostküste der Insel. Bis 1852 Arrecife war nur die Austrittsöffnung der historischen Hauptstadt der Insel, Teguise; zu diesem Zeitpunkt Arrecife wurde die Hauptstadt der Insel, administrativen und ökonomischen Kapitals, aber relativ wenig durch die vorherrschende Aktivität der Insel der Tourismus - Industrie betroffen. Die Stadt hat nur wenige historische Denkmäler, wenn nicht zwei Forts den Hafen gegen die Einfälle der Piraten und Freibeuter zu schützen.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Rat Insular Hotel (Wiki05 Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Bevölkerung der Stadt ist knapp 60.000 Einwohnern, fast die Hälfte der Bevölkerung von Lanzarote. Ein großer Teil dieser Bevölkerung sind Beamte in der Verwaltung der Insel arbeiten, von denen fast 2.000 sind in den nur modernen Gebäuden Inselkapitel (beschäftigt Cabildo Insular de Lanzarote). Ein weiterer Teil der Bevölkerung arbeitet in den wichtigsten touristischen Orten in der Nähe von Arrecife, Costa Teguise, Nordosten und Puerto del Carmen, im Südwesten.

Arrecife ist auch eine der sieben Gemeinden der Insel Lanzarote, aber die kleinste der sieben durch die Fläche (weniger als 23 Quadratkilometer).

EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Schiff gestrandet. Klicken, um das Bild zu vergrößernIn Spanisch der Ortsname „arrecife“ bedeutet „Riff“, weil die Küste von Arrecife mit kleinen Inseln und Riffe vulkanischen Ursprungs übersät ist, als die Insel Sankt Gabriel (Islote de San Gabriel), die das gebaut wurde Fort Sankt Gabriel.

Die Bevölkerung von Lanzarote setzt die Stadt zu ernennen Puerto de ArrecifesEl Puerto“, weil es nicht lange, als der Hafen der Hauptstadt, war Teguise.

Seit 2010 Arrecife ist mit der brasilianischen Stadt verzwillingt Recife und Etymologie.

Situation Lage

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Dorf Lage (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Arrecife Guanapay Blick vom Vulkan in Teguise. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife grenzt an die Städte von San Bartolomé und Teguise. Die meisten Touristen in der Ankunft Lanzarote passieren in der Nähe von Arrecife, gelangen sie über das Meer oder auf dem Luftweg. Der Hafen von Arrecife bietet Fährverbindungen mit den anderen vier großen Kanarischen Inseln und den Hafen von Cadiz, und der Flughafen von Lanzarote entfernt ist nur etwa 7 km vom Zentrum von Arrecife, obwohl er im Gebiet der Gemeinde von San Bartolomé.

Aus dem Nordosten der Insel, da Teguise (14 km) oder Haría (31 km) wir kommen Arrecife durch die LZ-1 Straße und Sie können leihen, von der linken Seite, der Ringstraße (Rambla Medular) zu verbinden - von der Calle Juan de Quesada - dem großen Parkplatz im Osten der Stadt, in der Nähe der Lagune von Sankt Genesius (Charco de San Ginés).

Von Süd-Westen der Insel von Yaiza (23 km), Tías (11 km) oder vom Flughafen (7 km), kommen wir in Arrecife auf der Straße auf vier Spuren, dass LZ-2 erstreckt sich bis zum Stadtzentrum durch die breite Spur der Calle José Antonio Primo de Rivera, verlor dann in den Einbahnstraßen. Doch es vernünftiger ist für das Parken in dem großen Parkplatz des Westens zu sehen - in der Nähe der neuen Gebäude des Cabildo Insular - mit Hilfe der Rambla Medular eine kurze Strecke und dann durch die erste Ausfahrt am ersten Kreisverkehr verlassen. Man kann auch versuchen, Parkplätze unter den Wolkenkratzern von zu finden Gran Hotel, aber das Parken ist ziemlich schnell voll; biegen Sie rechts ab auf die Fred Olsen Avenue und an der Playa del Reducto bis zu ihrem Ende, wo die Lage Gran Hotel. Wir können dann mit dem Bus in die Innenstadt nehmen.

LZ-20 Straße führt zu Arrecife von Tinajo (20 km) oder San Bartolomé (10 km). LZ-18 Straße führt zu Costa Teguise 9 km NÖ.

Alle diese Routen, LZ-1 LZ-2 und LZ-20, LZ-3 die Straße überqueren, die die Stadt zu umgehen, dient Arrecife.

BesucheBesuche

StadtDie Stadt Arrecife
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Stadtplan (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernSeit seiner Gründung zu Beginn des fünfzehnten Jahrhunderts, und bis zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts Arrecife war ein Fischerhafen und den Handel, ohne Prestige Gebäude im Zusammenhang mit in der Regel auf politische und wirtschaftliche Macht des Kapitals. Die Stadtplanung hat Spur gehalten: seit dem Ende des achtzehnten Jahrhunderts hat sich die Stadt als beliebtes Viertel Agglomeration gewachsen, wo es wenig begrünten Plätzen außer dem Platz ist die Plaza de las Palmas, liegt hinter der Kirche San Ginés. Hier und da ein paar Flecken von minderwertigen Wohnungen wurden abgerissen, um Bürogebäude für die Verwaltung aufzubauen, oder zum Parken Ton machen, aber andere blieben in den Zustand der Einöde. Um den Bedürfnissen der Bewohner der Hauptstadt von Geschäften treffen, Restaurants und Cafés sind geschaffen, vor allem in Straßen León y Castillo und José Antonio Primo de Rivera, die manchmal im Wechsel mit baufälligen Gebäuden. Am Ortsrand, Einkaufszentren erlauben die Bewohner und Touristen billiger zu kaufen als in den Resorts von Puerto del Carmen, Playa Blanca und Costa Teguise.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Stadtkarte. Klicken, um das Bild zu vergrößernSeit Ende der 1990er Jahre hat die Stadt einige Anstrengungen unternommen, die Touristenattraktion der Stadt durch die Sanierung der Fläche zu verbessern Charco de San Ginés und auf das Wasser; neue hübsche elegante Gebäude - von neokolonialen Stil - wurden im Westen der Stadt gebaut, die zu Haus Cabildo Insular. Trotz dieser Bemühungen der Besuch Arrecife nicht eine unvergessliche Erinnerung hinterlassen.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernArrecife ist eine riesige Stadt - breite Lanzarote - aber die wenigen Denkmäler in der Nähe des Stadtzentrums, mit Ausnahme von befinden, um zu sehen Feste Sankt Josef. Die Stadtrundfahrt kann natürlich vom historischen Stadtzentrum beginnen, die Sankt Genesius Kirche und Sankt Genesius Lagune. das Stadtzentrum verlassen, können Sie auf das Meer über die erreichen Straße León y Castillo; in der Nähe der Mündung der Straße, können Sie das sehen Casa de los Arroyos, dann die nehmen Puente de las Bolas (Brücke der Kugeln) die zu besuchen Fort Sankt Gabriel gebaut auf einer kleinen Insel. Rückkehr zum Hafen und in Richtung nach links, nach Süden finden wir den Park Marina und nach dem Wassersportclub, der Kanarischen Inseln Park zu Wolkenkratzern von Gran Hotel. Das Wasser wird dann durch fort Avenida Fred Olsen am Strand des Schwanzwerks (Playa del Reducto); die Mitte des Strandes Sie direkt zum drehen kann Straße José Antonio ins Stadtzentrum zu gelangen.

KircheDie Kirche Sankt Genesius (Iglesia de San Ginés)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die St. Genesius-Kirche (Autor Przemysław Jahr). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie ersten Fischer ließ sich in La Puntilla (Die kleine Spitze) auf der Lagune von San Ginés im sechzehnten Jahrhundert, wo das Dock heute endet. In der zweiten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts, um 1574, eine erste Kapelle - aus einfachen Materialien und einem einzigen Schiff - wurde von Französisch Segler gebaut, der die Kapelle Sankt Genesius von Arles gewidmet (Märtyrertod in 308 während der Herrschaft Kaiser Diokletian). Diese Kapelle würde die heiligen Bildnisse von Genua und Sankt Peter, dem Schutzpatron der Fischer haben geschützt. So ist die Sankt Genesius Kirche ist die älteste Kirche auf der Insel Lanzarote, da die erste Kirche der Insel Sankt Martial von Rubicon, wurde 1593 von englischen Piraten zerstört.

Nach den Anschlägen von Piraten und Überschwemmungen, die stark in die Kapelle im Jahre 1665 beschädigt, der Bischof von Lanzarote, Don Manuel Verdugo y Alviturria umgebaut, die Kirche, die zwei Jahre später vollendet wurde. Die Kirche widmet sich der Sankt Genesius, Bischof von Clermont in der Auvergne, und nicht nach Sankt Genesius von Arles. Die Kirche erlebte neue Erweiterungen im Jahre 1747. Es ist dieses Mal, dass die Mudéjar-Decke.

Am 25. Juni 1798 die Kirche San Ginés ist erhöht Kirche zu Gemeinde die Einweihung des neuen Hafens von zu markieren Arrecife. Eine bemerkenswerte, Ginés de Castro y Álvarez, ist dann verantwortlich für Kuba zu bringen Lanzarote ein Bildnis des Heiligen Widmungs der Kirche San Ginés Obispo.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Das Innere der Kirche Sain-Genes (Autor Marc Ryckaert). Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Jahr 1800 war es das Schiff notwendig vergrößern; im Jahr 1804 wurde das Schiff des Evangeliums (links Gang) gebaut; 1811 endet die Konstruktion der Kanzel; 1826 wurde das Schiff der Epistel (rechts Gang) gebaut. Aber es war nicht bis 1842, die den Glockenturm auf der rechten Seite des Kirchenschiffs des Briefes aufgestellt ist; es ist ein quadratischer Turm mit einem kuppelförmigen Dach gekrönt, dessen Architektur von der Glockenturm der inspiriert ist Kirche von Concepción in Santa Cruz de Tenerife.

Durch die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, die Pfarrkirche von Sankt Genesius dann der Aspekt, den wir heute kennen.

Die Iglesia de San Ginés ist als eine harmonische Reihe von dunklen vulkanischen Stein und weiß getünchten Wänden; jeder der drei Schiffe hat ein eigenes Portal mit einem Rundbogen gekrönt.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Altar der Kirche Saint-Genes (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Inneren ist die dreischiffige von toskanischen Säulen getrennt und jeweils dem Schiff mit Mudéjar-Holzdecken bedeckt. Die Kirche beherbergt Statuen - Spätbarock - den Schutzheiligen der Stadt, San Ginés und der Virgen del Rosario.

San Ginés in gefeiert Arrecife am 25. August (dem Tag des Sankt Genesius von Arles …) der „Dia de San Ginés“, die Statue des Heiligen in einer Prozession durch die Straßen der Altstadt paradierten ist, Regatten auf der Lagune sowie Seeschlachten und andere Feste abgehalten; alle von einem Feuerwerk folgte.

Besuchen Sie die Kirche Sankt Genesius:

Adresse : Calle San Ginés. Von der großen Fußgängerzone, Calle León y Castillo, kann man den Zugriff auf die Plaza de las Palmas durch die beiden Straßen, die das Gebäude des ehemaligen Rahmen Cabildo Insular der, Calle Ginés de Castro y Álvarez oder Calle Otilla Díaz; diese beiden Straßen führen zu dem Platz, der von Palmen und Oleander im Schatten, wo man eine Pause auf einer der wenigen Bänke nehmen können, die liefern. Die Kirche befindet sich auf der anderen Seite des Platz des Palmenbäume entfernt.

Besuchszeiten: vor und nach dem Messen.

LaguneSankt Genesius Lagune (Charco de San Ginés)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. die Lagune von Saint-Genes (Balou46 Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Charco de San Ginés („Lache Sankt Genesius“) ist ein natürlicher Hafen flach, ein Gezeiten Hafen, wo die Schiffe bei Flut eingeben. Fischer ließ sich dort seit dem sechzehnten Jahrhundert, und auch heute noch viele kleine Schiffe und Fischerboote verankert sind oder bei Ebbe gestrandet. Bei Ebbe Watvögel im Schlamm waten und den Felsen, während bei Flut, Fischereifahrzeuge bunten Schwingen auf dem Wasser zwischen den Reflexionen der Gebäude auf den Hafen umgeben.

Der Hafen ist natürlich von Inseln geschützt; auf der Sankt Gabriel Insel eine Festung wurde am Ende des sechzehnten Jahrhunderts gebaut, um den Hafen gegen Piratenangriffe zu verteidigen.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. die Lagune von Saint-Genes (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernSobald ein Treffpunkt für Rande der Stadt, die Nachbarschaft Charco de San Ginés ist rehabilitiert worden; die Fußgängerzone mit Palmen gesäumt, die die rund um die Lagune geht Calle Ribera del Charco, Ruhm Avenida César Manrique, Cafés und Restaurants sind unter den Fischerhäusern mit blauen Fensterläden angesiedelt; es ist auch ein riesiger Komplex von vier Theatern. Es gibt noch einige altersschwachen Gebäude. Der Hafen, der als Abladeplatz für alte Schiffe rosten gedient hat auch gereinigt.

Die Nachbarschaft Atmosphäre ist besonders warm bei Sonnenuntergang, wenn von der Terrasse eines Cafés, können Sie das malerische Schauspiel von farbigen Boote schwankend auf dem Wasser der Lagune überflogenen von Möwen und Fischer ihre Netze flicken sehen; Später in der Nacht, durch das Licht von Straßenlaternen, kommt der Bereich am Leben mit den Kunden von Restaurants und Kinos. Früh am Morgen, ist es die Fischerboote in den Hafen mit Fischer Nacht zurück.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die Charco de San Ginés, Abend. Klicken, um das Bild zu vergrößernMan kann sich leicht die Altstadt von besuchen Charco de San Ginés beim Parken in der öffentlichen Parkplatz in der Calle Juan de Quesada; die Rückkehr können Sie die Spezialitäten der Geschmack Restaurant Casa Ginory über den Parkplatz. Früh in der Runde der Lagune, geht es zunächst eine Art Institution von Arrecife, der mit ungewöhnlichem Namen „Casa del Miedo“ (Haus der Angst, wahrscheinlich die Angst vor Piraten), eine „social club“, wo Leute nur Karten oder Domino spielen, während Sie einen Kaffee oder einen Drink; ausländische Touristen sind dort geduldet. Des weiteren verfügt es ein Café-Restaurant berühmt ist „La Miñoca“, dann übergeben Sie den Kino - Komplex, die Multicines, lehnte sich gegen das Einkaufszentrum Atlántida. Ankunft hinter dem Kirche Sankt Genesius, verpassen Sie nicht die meisten typischen Straße zu finden Arrecife, die Callejón Luis Fernández Fuentes, bekannt als „El Aguaresío“ in der Nähe der Calle San Juan; die Gasse mit Häusern dekoriert mit Fliesen und üppig blühenden Bougainvillea gesäumt. Nach dem Besuch der Kirche San Ginés und der Plaza de las Palmas, werden wir auf die Rückkehr Calle Ribera del Charco durch fortzusetzen La Puntilla. Es bleibt nur noch die Brücke über den Eingang zum zu nehmen Charco zum Parkplatz zurückzukehren, oder die Tour durch die Stadt in Richtung in Richtung fortzusetzen Fort Sankt Gabriel oder an der Küste.

StraßeDie Strasse José Antonio Primo de Rivera
Die Calle José Antonio Primo de Rivera (allgemein nur genannt Calle José Antonio) ist eine Erweiterung der Straße auf vier Spuren LZ-2 aus dem Süden der Insel und vor allem vom Flughafen entfernt. Es ist verlockend, um sie zu stürzen ins Stadtzentrum zu fahren, aber dies wird nicht empfohlen, weil die Straße ziemlich schnell verboten Sinn bekommt. Ein leihen und dann nach rechts in Richtung der Fred Olsen Avenue und der Uferpromenade Am Anfang der Straße. José Antonio - der neue Blick auf Cabildo Insular - ist ein großer öffentlicher Parkplatz, das Einkaufszentrum Buganvillas und die Feld kanarischen Kugeln (bolas canarias) nach Arrecife.

Der Gründer der spanischen Falange schätzen mäßig, dass die Straße, die seinen Namen trägt, hat die Straße Nachtleben wildeste der Hauptstadt geworden Lanzarote: es ist in der Straße José Antonio ist die Heimat der größten Anzahl von Cafés, Bars, Clubs, Billardhallen und so weiter. Die Straße kommt wirklich lebendig nur von Mitternacht bis zum Morgengrauen. Alle Genres können dort treffen und Sie haben nur die Wahl einer Institution anstrengen müssen machen: Pop, Rock, Jazz, Hip-Hop, Rap, Trance, Techno und auch die kanarische Folklore. Die bekanntesten Diskotheken El Convento und La Fábrica. Die Straße hat auch ein paar Restaurants und ein Französisch Gebäck, die fingierte Pastelería Lamontagne. Im Jahr 2013, der Straße José Antonio Primo de Rivera wurde von der neuen konarisch Gemeinde Unabhängigkeit umbenannt Calle Manolo Millares.

StraßeDie Straße León y Castillo (Calle León y Castillo)
Die Fußgängerzone León y Castillo - und den angrenzenden Straßen - wie die meisten kommerziellen Bezirk Arrecife. Die alte Calle Real (Royal Street) beginnt über die Brücke zum führenden Fort Sankt Gabriel; wir begegnen, bald auf der rechten Seite das ehemalige Gebäude Cabildo Insular, mit einem schönen mit Fliesen Fassade gefliest; die Straße ist mit Niederlassungen von großen Banken, Bars und Restaurants und Geschäften aller Art verkaufen die großen internationalen Marken zu eher niedrigeren Preisen als in den Resorts der Insel gesäumt. Diese Geschäfte sind in der Regel zwischen 9 Uhr und 13 Uhr und zwischen 16 Uhr und 21 Uhr. Am Ende der Straße befindet sich die hohen Gebäude im Centro Comercial Atlántida.
HausDie Überreste von Arroyo (Casa de los Arroyo)
Die Überreste von Arroyo ist ein Herrenhaus, fein restauriert, mit der Zugehörigkeit zur Familie Armas und Familie Arroyo, im Jahre 1749 gebaut. Der Casa de los Arroyo ist ein schönes Beispiel für Kolonialstil Villa; es hat Fenster mit herkömmlichen Zahnspangen, eine Terrasse mit einem zentralen Brunnen, von einem Balkon aus Holz umgeben. Das Casa de los Arroyo wurde der Sitz des Wissenschaftlichen Zentrums für Kultur (Centro Científico Cultural Blas Cabrera); es beherbergt eine ständige Ausstellung mit dem Physiker gewidmet Blas Cabrera Felipe (1878-1945), in geboren Arrecife, dessen Bronzestatue steht auf dem Platz in der Nähe des Paseo Marítimo. La Casa de los Arroyo befindet sich am Ufer, am Anfang der Avenida Coll Verlängerung nach Osten der Avenida Generalísimo Franco („Avenida de la Marina“).
FesteDas Schloss Sankt Gabriel (Castillo de San Gabriel)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Schloss Sankt Gabriel ist eine Festung auf Inseln vor der Küste verstreut aus Arrecife, der Insel, deren Name war dann Islote de los Ingleses (Engländer Insel), die nur 200 m von der Küste entfernt ist. Das Fort wurde auf die Altstadt und den ersten Hafen zu verteidigen gebaut Arrecife gegen die Einfälle der barbarischen Piraten.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernNach der Entdeckung Amerikas im Jahre 1492, Arrecife wurde, aus dem Ende des fünfzehnten Jahrhunderts, ein Zwischenstopp für den Handel mit der neuen Welt, die er Hallen gebaut hatte und Arrecife wurde ein Hauptziel für Hacker. Im Jahre 1571, die Türkisch-algerischen Piraten DogaliEl Turquillo“ angegriffen Arrecife mit 400 Barbary, ging dann in Richtung der Hauptstadt Teguise, die geplündert und niedergebrannt worden war. Eine erste Fort wurde 1572 bis 1574 gebaut; die erste Festung, in Eile gebaut, war eine hölzerne Festung, quadratischen Plan, entworfen von Kapitän Gaspar de Salcedo; es erwies sich als unzureichend Angriffen standzuhalten und wurde im Jahre 1586 während eines Angriffs von einem anderen Piraten Algier verbrannt Morato Arráez; die Verteidiger der Stadt, vor allem Frauen, töteten sich nicht in die Sklaverei geführt werden. Die Sankt Gabriel Insel ist immer noch manchmal genannt „Islote del Quemado“ (Gebrannte Insel).

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Karte von Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Festung wurde von 1586 durch eine steinerne Festung, beschlossen durch ersetzt zerstört Don Agustín de Herrera y Rojas, ernannt im Jahr 1584 erste Marquis von Lanzarote von König Felipe II.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Jahre 1588 der König Felipe II in Auftrag ein Genueser Militäringenieur als Leonardo Torriani, die Befestigungen des inspizieren Archipel der Kanarischen Inseln. Er stärkte die Mauern des Castillo de San Gabriel im Jahr 1590. Aber schließlich, im Jahre 1592 wurde es als besser, vollständig die Befestigung zu den Entwürfen von Wiederaufbau Leonardo Torriani. Der italienische Ingenieur baute auch eine Festung am Rande eines Vulkans mit Blick auf Teguise, das Castillo Guanapay oder Castillo de Santa Bárbara. Leonardo Torriani war nicht nur ein Ingenieur, sondern war auch ein Beobachter in seinem Buch „Die Kanarischen Inseln und ihre ursprünglichen Bewohner“ (1590) gab er wunderbare Beschreibungen und Abbildungen der Guanchen und ihre Art zu Leben. Er schrieb auch eine spannende Geschichte des Ausbruchs Tegueso auf der Insel La Palma.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDer Bau der neuen Festung dauerte bis 1596. Obwohl einige Änderungen noch wurden im achtzehnten Jahrhundert nehmen, nahm das Fort Sankt Gabriel seiner jetzigen Form zu dieser Zeit: ein kleines Fort ziemlich massiven Glockenturm mit einem schönen Warnung, die das Gebäude krönt; die Tour von der Innenseite kann die dicken Wände bewundern. Torriani baute auch den Zugang Damm verbindet das Fort an der Küste.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die Brücke von Kanonenkugeln (Autor Marc Ryckaert). Klicken, um das Bild zu vergrößernAuf halbem Wege vom Damm befindet sich eine Zugbrücke, die Puente de las Bolas (Brücke von Kanonenkugeln), die das Fort von einem Angriff von Land schützen könnte. Der Name der Brücke kommt von zwei Kugeln aus Stein Kanonen, die die beiden Säulen der Brücke überwinden. Heute junge Menschen aus Arrecife diese Bälle als Plattform ins Meer zu tauchen. Die Puente de las Bolas typisch für den Baustil des sechzehnten Jahrhunderts ist Spanisch, sagte Stil Juan de Herrera oder Stil herreriano, wer gewonnen hat in ganz Spanien. Das Castillo de San Gabriel und der Puente de las Bolas ein architektonisches Ensemble von großem Wert bilden, die ein Kulturgut (erklärt Bien de Interés Cultural, BIC).

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Laufe der Zeit verlor die Burg von Sankt Gabriel seine militärische Zwecke und wurde 1896 außer Dienst gestellt, aber wieder Dienst nach nur zwei Jahren, im Jahr 1898, während des Spanisch-Amerikanischen Krieges, empfängt die Waffen schmücken den Eingang.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Canon von Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Seit 1972, dem Castillo de San Gabriel umbenannt zu einer kleinen archäologischen und ethnographischen Museum, das Museum der Geschichte im Jahr 2011. Sie können verschiedene archäologische Überreste der Aborigines Zeit, darunter ein großer Monolith von eingeborenen Königspalast sehen Zonzamas, Keramik, Fossilien, Münzen, primitive Schmuck und einige Skelette und Schädel aus der Zeit der Guanchen. Das Museum enthält auch die Statue von El Brujo (Der Zauberer), die inspiriert César Manrique für das Logo des Nationalparks Timanfaya.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die Brücke Kugeln (Puente de las Bolas) von der Fort Saint-Gabriel gesehen. Klicken, um das Bild zu vergrößernBesuchen Sie das Castillo de San Gabriel:

Die Sankt Gabriel Insel (Islote de San Gabriel) von zwei Dämmen auf zwei Dämme gebaut, um das Ufer verbunden, die jeweils über eine Brücke: eine Straße, die Puente Nuevo de Piedra, gegenüber der Calle Real (Calle León y Castillo), am östlichen Ende der Avenida Generalísimo Franco und die historische Fußgängerzone von der Puente de las Bolas, befindet sich 50 m nach Osten.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Gabriel. Klicken, um das Bild zu vergrößernNach Restaurierungsarbeiten im Jahr 2015 neu eröffnet das History Museum.

Museum Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 16 Uhr bis 19 Uhr; Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr. Machen Sie Termine mit dem Amt für Tourismus, im Kiosk befindet sich im Park der Marina, in der Nähe.

Eintritt: 3 €.

Der Außenbesuch des Schloßes Sankt Gabriel ist der Mühe wert, auch ohne das Museum besuchen, weil Sie den Blick auf die Stadt und das Meer genießen können, aber die Aussicht ist besser von der Plattform Artillerie-Fort.

ParkDer Marina Park (Parque de la Marina)
Nach dem Besuch des Castello de San Gabriel können Sie das Kreuz Parque de la Marina an den Club Nautico (Real Club Náutico). Der Park ist von der begrenzten Avenida de la Marina, die bis zum Jahr 2000 benannt wurde Avenida Generalísimo Franco; Allgemein Francisco Franco Militärgouverneur der Kanarischen Inseln im Jahr 1936 die Regierung der ernannt wurde Frente popular um es zu bewegen von der Halbinsel entfernt. Nach dem Ende des Franco - Regimes begann kanarische weniger Niederschläge als die kontinentalen Spanier Kanäle gewidmet dem „Umbenennung Caudillo“.

Die Allee wurde umbenannt Avenida de la Marina, aber es gibt keine wirkliche Marina: Sportboote sind einfach im Hafen vor dem Club Nautico verankert ist; gibt es einen kleinen Yachthafen im Hafen von Naos; Avenue de la Marina wird von einigen schönen Fassaden von Gebäuden aus der Kolonial aus verschiedenen Epochen umgeben; an der Nummer 7 der Allee, die Casa Agustín de la Hoz verdient ein wenig mehr Aufmerksamkeit: Es ist ein XIX Jahrhundert mit einer eleganten Innentreppe ist; die Casa Agustín de la Hoz wurde im Jahr 2005 und verwandelte sich in Kulturhaus restauriert; es ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Marina Park ist mit tropischen Bäumen bepflanzt und verschönert mit Gärten und Brunnen; gibt es zwei Cafés. Über das erste Drittel des Parks ist ein Musikpavillon (Kiosco de la Música); Im Erdgeschoss befindet sich ein Kiosk das Büro Tourist Office. Auf dem Dach des Kiosks kann oft Seidenreihern beobachten, die es als Altar verwenden.

Vor dem nautischer Klub - nur für Mitglieder - treffen wir einen italienischen Gletscher, billig aber gute Qualität, Heladería Isla Italiana; auf der anderen Seite der Allee beginnt Calle José Betancort.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Arrecife Grand Hotel und Islote de Fermina von der Marina Park gesehen. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Arrecife Blick auf die Bucht von der Marina Park. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Der alte Hafen von Saint-Gabriel Fort gesehen. Klicken, um das Bild zu vergrößern
KulturzentrumDas Inselkulturzentrum El Almacén (Centro Insular de Cultura El Almacén)
Moderne Kunstliebhaber und Fanatiker César Manrique können die Front auf das Meer verlassen, um einen Ausflug in die machen Calle José Betancort, eine Straße senkrecht zur Avenida de la Marina, am westlichen Ende.

Im Jahr 1973, César Manrique hatte zwei Gebäude des neunzehnten Jahrhunderts in der Straße erworben José Betancort, einem Lager (einschließlich almacén) und hatten sich versammelt, zu machen, was er den pompösen Namen Multidimensional Centre (genannt Centro Polidimensional) El Almacén, die war sein ein Ort der Begegnung und Entdeckung für Künstler aller Nationalitäten, sondern Avantgarde. Nach der Arbeit, die Gebäude im Stil setzen Manrique wurde das Zentrum im Jahr 1974 eingeweiht.

Im Gebäude neben dem Lager, hatte das Zentrum über ein Restaurant und eine Bar - der Name des Freundes von genannt Manrique, Pablo Ruiz Picasso eine Bibliothek und später ein Kino - namens Luis Buñuel.

Im Jahr 1989, nach vielen Jahren der Betriebsverluste, Manrique verkauft das kulturelle Zentrum im Cabildo Insular de Lanzarote. Nach jahrelanger Arbeit wurde das Zentrum unter dem Namen wieder eröffnet Centro Insular de Cultura (CIC) El Almacén. Die CIC umfasst zwei Messehallen, eine Cafeteria - Bar, ein Kino im Keller - Bar und verschiedene kulturelle Dienstleistungen. Es umfasst Dokumente (Bücher, Broschüren, Musikaufnahmen, und so weiter) auf Lanzarote und den Kanarischen Inseln im Allgemeinen, sowie Informationen über kulturelle Veranstaltungen auf der Insel.

Centro Insular de Cultura El Almacén:

Calle José Betancort, 33; 200 m auf der linken Seite, von der Avenida de la Marina.

Telefon: 00 34 928 815 298 / 00 34 928 810 121

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag Morgen, von 8 Uhr bis 15 Uhr.

ParkDer Park der Kanarischen Inseln (Parque de las Islas Canarias)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Das Denkmal für die Sache (Monumento al cacharro) (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernReal Club Náutico bis Gran Hotel erstreckt Kanarische Inseln Park. Früher von Drogenhandel Brutstätte, sondern auch der Karneval von Arrecife, der Park mit Palmen, Eukalyptus, Hibiskus und Bougainvillea komplett renoviert, eingerichtet mit Holz Gehwege und modernistische Stadtmobiliar und dekoriert. Unter Beeten stehen Graffiti-Künstler der zeitgenössischen Kunst markiert mehrere Skulpturen mehr oder weniger rostig und etwas respektlos. Eine dieser Skulpturen, in der Nähe des Grand Hotel, Ohne Titel und einem anonymen Autor wurde von der Bevölkerung den Spitznamen - in ebenso respektlos - „Monumento al Cacharro“ (Denkmal für die Sache).

Aus dem Parque de las Islas Canarias ist die Islote de Fermina, die durch einen Gang hinter dem Grand Hotel zugegriffen werden kann.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die Islote de Fermina und seine Brücke. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Der alte Hafen. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Gran Hotel. Klicken, um das Bild zu vergrößern
HotelDas Grand Hotel (Gran Hotel)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Gran Hotel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Arrecife Gran Hotel befindet sich im höchsten Gebäude untergebracht Arrecife und der Insel Lanzarote, einem 17-stöckigen Turm. Dies ist der umstrittenste Bau Lanzarote, aber dieser Turm wurde vor der Annahme der strengen Regeln der Bau von befürwortete gebaut César Manrique (begrenzt auf vier Ebenen …).

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Gran Hotel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDieser Turm wurde 1970 erbaut ein 4-Sterne-Hotel gerecht zu werden. Aber aus Gründen der Mißwirtschaft, schloss das erste Hotel im Jahr 1991. Obwohl mit Brettern verbarrikadiert und kein Wasser oder Strom, wurde das Gebäude von Drogenabhängigen hockten, die Drogen in den nahe gelegenen Park behandelt, und wurde durch einen Brand zerstört - möglicherweise kriminelle - 1994. Es gab lange Diskussionen zu entscheiden, was aus den Trümmern zu tun; der Umweltschützer versucht, die Ruinen abzureißen, aber Gier herrschte, und es wurde beschlossen, eine luxuriöse 5-Sterne-Hotel zu schaffen. Der Wiederaufbau begann 2001 und das neue Hotel, das Gran Hotel, wurde 2004 eröffnet.

Was auch immer man denkt an seine Architektur, das Grand Hotel in Arrecife bietet eine beeindruckende Spektakel vom Strand entfernt, und bietet einen beeindruckenden Blick vom 17. Stock.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Gran Hotel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Gäste des Gran Hotel ist eher von Geschäftsleuten zusammengesetzt, aber ohne ein Hotelgast zu sein - das ist nicht so teuer für ein 5 - Sterne - der gelegentliche Besucher nach oben die Aussicht genießen können, von 'gläsernen Aufzug in die oberste Etage des Hotels für einen Drink in der Piano - Bar, dem Star City, oder Abendessen im Restaurant Altamar. Die Bar bietet einen Blick auf die Dächer der Stadt Arrecife und dem Inneren der Insel, während die Fenster des Restaurants mit Blick auf das Meer, den Strand Playa del Reducto und Wasser. Sie können im Restaurant speisen für etwa 42 € (Menü). Das Hotel mit 160 Zimmern und Suiten, einen Pool und einen Wellnessbereich auf der 2. Etage.

Das Gran Hotel verfügt über eine große Tiefgarage, wo die Besucher vorbei parken können; Doch dieser Parkplatz ist ziemlich schnell voll.

Adresse : Parque Islas Canarias s/n; Hoteleingang in der Avenida Mancomunidad.

Telefon: 00 34 928 800 000

Site im Web: www.aghotelspa.com

StrandDer Strand des Schwanzwerks (Playa del Reducto)
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Gran Hotel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDer Hauptstrand in Arrecife liegt im Südwesten der Stadt, nach der sich das Gran Hotel; es ist die Playa del Reducto (Strand des Schwanzwerks). Es ist ein künstlicher Strand aus weißem Sand berichtet, in einer kleinen Bucht gelegen fast eingeschlossen und flach; Der Strand ist ziemlich gut von Wellen und Wind geschützt, und es ist eine sichere und saubere Strand; die Qualität seines Wassers hat es ermöglicht die Unterscheidung von der Blauen Flagge (Bandera Azul) zu erreichen. Der Strand von Reducto hat eine Länge von ca. 500 m mit einer durchschnittlichen Breite von 45 m.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Der Strand von Reducto. Klicken, um das Bild zu vergrößernTrotz der Bedeutung der Bevölkerung der Stadt, Playa del Reducto ist selten überfüllt, frequentiert hauptsächlich von Einheimischen, die ein Nickerchen zu machen kommen. Der Strand ist von der umrandete Avenida Fred Olsen, kombiniert mit einem bepflanzten Fußgängerpromenade von Palmen; hinter seinem südwestlichen Ende ist das Einkaufszentrum Buganvillas.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Der Strand von Reducto. Klicken, um das Bild zu vergrößernEin Kilometer und eine halbe südöstlich von Playa del Reducto ist die Playa del Cable, einem natürlichen Strand mit grauem Vulkansand. Weitere 1,5 km zum Süd-West, finden wir die Playa Honda ist nicht mehr in Arrecife, aber in der Gemeinde San Bartolomé. Es ist möglich, zu Fuß fortsetzen Puerto del Carmen an der Küste, aber manchmal mit der Straße; die Strecke ist 12 km (3 Stunden zu Fuß).

HafenDer Fischereihafen
In Richtung Nordosten vom Stadtzentrum von Arrecife, finden wir den Fischerhafen von Naos (Puerto Naos). In all seinen verschiedenen Häfen, Arrecife hat die größte Fischereiflotte der Kanarischen Inseln und die siebtgrößte in Spanien, die durch die Nähe der reichen Fischgründe erklärt, die zwischen der Insel liegen von Lanzarote und Nordafrika. Der Hafen von Naos wird aus dem Meer durch den geschützten Muelle de las Cebollas (Mole Zwiebeln), im Jahre 1792 gebaut. Puerto Naos hat auch einen kleinen Yachthafen.
HafenDer Handelshafen
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Der Handelshafen. Klicken, um das Bild zu vergrößernDer kommerzielle Hafen von Arrecife ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln: Der Puerto de los Mármoles (Hafen der Marmore) ist vor Fort Sankt Josef. Der Handelshafen wurde im späten achtzehnten Jahrhundert und neunzehnten Jahrhundert durch den Transport von Wein, Soda und Koschenille entwickelt. Heute beherbergt es vor allem Frachtschiffe Container und Kreuzfahrtschiffe.
BetriebDie Entsalzungsanlage
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Die Entsalzungsanlage (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößernHandelshafen in der Nähe ist Meerwasserentsalzungsanlage des öffentlichen Wasserversorger (Insular de Aguas de Lanzarote SA, INALSA), die frisches Wasser auf die gesamte Insel versorgt. Die Anlage wurde im Jahr 1965 in Auftrag gegeben; es war Europas erste Entsalzungsanlage und als einer der ersten in der Welt. Im Jahr 2002 wurde die Produktion rund 35 Millionen Liter pro Tag.
FesteDas Schloss von Sankt Josef (Castillo de San José)
Nördlich von Puerto de Naos ist die zweite Festung, Feste Sankt Josef, die den neuen Hafen von zu schützen, wurde entworfen Arrecife.

Zum Schloss Sankt Josef.

Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Fort St. Joseph. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Arrecife auf Lanzarote. Plattform von Fort St. Josep (Castillo San Jose). Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Arrecife auf Lanzarote. Echauguette von Fort St. Joseph (Castillo San Jose). Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).

Praktische InformationenPraktische Informationen

FremdenverkehrsamtTourist
Das Patronato de Turismo ist Calle Triana, 38.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von Juli bis September, von 8 Uhr bis 14 Uhr; von Oktober bis Juni, von 8 Uhr bis 15 Uhr.

Telefon: 00 34 928 811 762

Ein Büro des Fremdenverkehrsamtes ist unter der Musikpavillon in der Lage Parque Municipal José Ramírez Cerdá, s/n, in der Mitte des Park Marina; man kann eine touristische Karte der Stadt zu erhalten, aber nicht viel mehr.

Telefon: 00 34 928 813 174

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 9 Uhr bis 17 Uhr 30; Samstag, von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Site im Web: www.turismolanzarote.com

MeteorologieWetter und Prognosen
LuftverkehrLuftverkehr
Der Flughafen von Lanzarote liegt 5 km südöstlich von gelegen Arrecife, in der Nähe von Playa Honda, in der Gemeinde San Bartolomé.
BootSeeverkehr
Seit dem Handelshafen von Los Mármoles, der Reederei Naviera Armas bietet Fährverbindungen zu den Inseln Gran Canaria (Las Palmas) und Teneriffa (Santa Cruz de Tenerife). Die Verbindungen mit Fuerteventura sind vom Hafen von Playa Blanca.

Site im Web: www.navieraarmas.com

BusDie Buslinien
Der Busbahnhof für Überlandbusse (Estación de Guaguas) an der Ringstraße (befindet sich Rambla Medular oder Vía Medular) im Norden der Stadt.

Eine Transferstation (Intercambiador) liegt im Südwesten der Stadt, am Ende der Avenida Fred Olsen, in der Nähe der neuen Gebäude des Inselkapitels (Cabildo Insular); Busse zum Flughafen starten und landen dort (Linie Nummer 22); viele Überlandlinien halten, einschließlich der Linien im Süden der Insel.

Die Stamm - Linien erhalten Sie von Arrecife, in den wichtigsten Orten der Insel und dem Flughafen.

Details von Linien und Fahrpläne unter: www.arrecifebus.com

Telefon: 00 34 928 811 522

Arrecife hat auch vier Stadtbuslinien.

MarktMarkt
Der alte Stadtmarkt von La Recova wurde 2007 renoviert und neu eröffnet; das Wort „recova“ bedeutet „Geflügelmarkt“, aber heute haben wir es vor allem Kunsthandwerk und einige lokale Produkte. Ein kleines Café können Sie im Schatten der großen Feigenbäume zu entspannen.

Adresse : Markt La Recova ist hinter dem Hof des Rathauses; der Haupteingang des Marktes ist Calle Liebre; gibt es zwei weitere Eingänge.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, von 9 Uhr bis 13 Uhr.

HotelHotels
Touristen in Lanzarote bleiben vor allem in den Resorts der Insel. Die wenigen Hotels in Arrecife sind meist von den Besuchern im Geschäftsreisen frequentiert. Neben dem 5-Sterne - Arrecife Gran Hotel, die anderen Hotels sind Business - Hotels 3 - Sterne.
Hotel Miramar
Hotel Miramar ist ein 3 - Sterne - Hotel mit Meerblick - wie der Name schon sagt - gegen das Fort Sankt Gabriel. Das Hotel wurde im Jahr 1999 in einem Stil des späten zwanzigsten Jahrhunderts renoviert. Die 85 Zimmer verfügen über einen kleinen Balkon; Die Zimmer verfügen über Meerblick auch das Rauschen des Verkehrs auf der Straße haben Coll. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Terrasse im 8. Stock, wo das Frühstück eingenommen werden kann das Meer zu bewundern.

Preis: Doppelzimmer für 60 €.

Adresse : Avenida Coll, 2

Telefon: 00 34 928 812 600

Site im Web: www.hmiramar.com

Hotel Lancelot
Das Lancelot Hotel ist ein 3 - Sterne - Hotel, im Jahr 1994 auf der Rückseite des geöffneten Playa del Reducto, aber dies ist kein Hotel für Touristen: Kunden Geschäftskunden sind. Die 110 Zimmer sind geräumig und modern, mit großen Betten und einen großen Balkon; Das Hotel verfügt über Konferenzräume, ein Swimmingpool auf dem Dach mit einem kleinen Fitnessraum, eine Bar mit Jazz-Musik auf der Stelle am Samstagabend. Das Restaurant ist sehr beliebt bei den Einheimischen.

Preis: 70 € für ein Doppelzimmer mit Frühstück.

Adresse : Avenida Mancomunidad, 9

Telefon: 00 34 928 805 099

Site im Web: www.hotellancelot.com

Hotel Diamar
Das Hotel Diamar ist ein kleines 3-Sterne - Hotel mit 90 Zimmern, hinter dem sich Playa del Reducto. Große Zimmer, modern eingerichtet, mit Balkon Blick auf den Strand.

Preis: 60 €.

Adresse : Avenida Fred Olsen, 8

Telefon: 00 34 928 072 481

Site im Web: www.hoteldiamarlanzarote.com

RestaurantRestaurants
Restaurant Lilium
Der Führer Orlando Restaurant Lilium bietet eine raffinierte und kreative kanarische Küche und erlesene Weine zu vernünftigen Preisen. Degustationsmenü bei 38,5 €.

Das Restaurant Lilium hat 2 Sterne in Michelin Red Guide 2016 erhalten.

Adresse : Restaurant Lilium, früher befindet sich in der Calle José Antonio, zog in eine neue hochmoderne Räumlichkeiten im Centro Comercial Marina, Avenida Olof Palme s/n.

Öffnungszeiten: von Montag bis Samstag, von 13 Uhr bis 16 Uhr 30, und von 19 Uhr 30 bis 23 Uhr. Sonntag geschlossen.

Telefon: 00 34 928 524 978

Site im Web: www.restaurantelilium.com

Casa Ginory
Das Bar-Restaurant Casa Ginory bietet traditionelle kanarische Fleisch und Fisch - einschließlich gegrilltes Fleisch und Meeresfrüchte Hauptgerichte zwischen 7 und 10 € .. Die Bar ist bekannt für seine bocadillos Fisch.

Adresse : Calle Juan de Quesada, 7; in der Nähe von Charco de San Ginés. In der Nummer 9 der Straße, die Bar ist Teil der Casa Ginory.

Öffnungszeiten: von Montag bis Samstag, von 7 Uhr 30 bis 16 Uhr.

Telefon: 00 34 928 811 910

Site im Web: www.ginorylanzarote.com

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Lanzarote > Ostküste > Arrecife
Detailliertere Themen
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote - Das Schloss St. Josef (San José)
Nahe Themen
Die Stadt Arrecife auf Lanzarote
Die Stadt Teguise auf Lanzarote
Die Stadt San Bartolomé auf Lanzarote
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte der Insel Lanzarote
Die Nordküste von Lanzarote
Die Ostküste von Lanzarote
Die Südküste von Lanzarote
Die Westküste von Lanzarote
Das Innere der Insel Lanzarote
Die Flora und Fauna der Insel Lanzarote
Die Insel Lanzarote - OTC Broschüre (PDF)
[Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.