AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Stadt Alcúdia in Mallorca

[Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Minorca] [Majorca] [Ibiza] [Formentera] [Cabrera] [Hauptseite] [Balearen] [Via Gallica]
Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Herausgegeben Seite

PräsentationPräsentation

Allgemeine VorstellungAllgemeine Vorstellung
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Bucht von Alcudia Blick vom Puig de Randa. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Alcudia-Kamm (Autor Olaf Tausch). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Alcúdia ist eine Stadt im Norden von Mallorca, die geworden ist, seit den 1960er Jahren ein wichtiges Zentrum des Massentourismus auf der Insel, von einem sehr eindringenden in englischen Tourismus…

Alcúdia ist auch üblich, mit fast 20.000 Einwohnern, zu dem gehören, Grafschaft des Raiguer. Die Gemeinde umfasst neben der Stadt Alcúdia, Bahnhöfe Platja d'Alcúdia und Port d'Alcúdia.

Die befestigte Stadt Alcúdia ist die älteste Stadt der Balearen : es wurde von den Phöniziern gegründet und in der Römerzeit, blühte unter dem Namen Pollentia, das es einige Überreste bewahrt. Seine heutige Stadtstruktur, mit seinen engen Gassen, ist mittelalterlichen Ursprungs, Befestigungsanlagen aus dieser Zeit haben im zwanzigsten Jahrhundert restauriert. Die Architektur der Gebäude Tür, sie, die Zeichen der Renaissance in den Türen und Fenstern.

Als Belohnung für seine Treue während der Rebellion der Germanies, König Karl I. von Spanien aus dem Hause Habsburg, dem späteren Kaiser Karl V. des Heiligen Römischen Reiches, in Alcúdia den Titel gewährt „Ciutat fidelissima‟. Die Stadt behält ihre Waffen in der Doppeladler der Habsburger.

EtymologieEtymologie und Ortsnamen
Der Name Alcúdia ist von dem arabischen Al-Qudya, was bedeutet, abgeleitet von „den Hügel hinauf‟. Nach der Reconquista, König Jaume I umbenannt Stadt Sant Jaume Guinyent, aber der arabische Ortsname blieb im Einsatz und wurde der offizielle Name der Stadt. Al-Qudya war Teil der „juz‟ von Bullansa dessen Name von dem Namen der alten römischen Stadt Pollentia.

Der Name der Stadt ist im kastilischen Spanisch geschrieben Alcúdia.

Die Leute von Alcúdia, werden als „alcudiencs‟.

LageLage

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Alcudia Mallorca Lage (Autor Joan M. Borras). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Luftaufnahme von Alcudia (Autor J. Rigo). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Alcúdia liegt im Nordosten des gefundenen Insel Mallorca, am Fuße der Halbinsel von der Kiefer (Peninsula des Pinar oder Peninsula de la Victòria), die die beiden großen Buchten trennt Pollença (Badia de Pollença) und Alcúdia (Badia de Alcúdia).

Alcúdia ist Teil der Grafschaft des Raiguer, die Stadt Alcúdia grenzt an die von Pollença im Norden und Sa Pobla und Muro Süden.

Alcúdia ist 52 km von Palma de Mallorca.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Stadtplan. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Das Gebiet der Gemeinde ist relativ flach, mit Ausnahme der Halbinsel Victòria und kleine Berge im Süden, wie Puig de Sant Martí (247 m), dem Puig de sa Galera (123 m) und Puig de Son Fe (268 m). Im Süden der Stadt sind zwei Teiche, in der Nähe des Puig de Sant Martí, der Estany Esperança, die in der Vergangenheit sehr viel größer als jetzt war, und Estany Petit befindet.

Sein Hafen, Port d'Alcúdia, das ist jetzt ein Touristenziel, liegt im Süden der Stadt an der Bucht von Alcúdia.

Alcúdia ist weit entfernt 56 km von Palma durch die Ma-13 (ca. 40 Minuten) Autobahn.

BesucheBesuche

Die Stadt Alcúdia
Das Stadtbild der Stadt Alcúdia, wurde von beiden Lautsprechern markiert Verteidigungsmauern, die die erste aus dem vierzehnten Jahrhundert umgeben, die zweite aus dem sechzehnten Jahrhundert. Innerhalb dieser Lautsprecher die Straßen sind eng und unregelmäßig, mit älteren Häuser aus dem dreizehnten Jahrhundert und der Renaissance stattlichen Fenster, mit Wappen verziert.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Carrer de la Rectoria (Autor Antonio Lorenzo). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Karte von der Altstadt. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Straßen der Altstadt sind Fußgängerzone. Ein oder zwei Stunden genügen, um die alten Straßen der Altstadt wandern und erkunden Sie die Stadtmauer und befestigte Tore.

Kirche Die Kirche St. Jakobus (Església de Sant Jaume / Iglesia de San Jaime)
St. Jakobus Gemeinde Alcúdia ist eine der ältesten auf Mallorca und wird im Jahre 1248 in einer Bulle von Papst Innozenz IV. zitiert. Die erste Pfarrkirche gebaut wurde, bis 1302, während der Herrschaft von Jaume II. Die Kirche gelang es teilweise eingestürzt im Jahr 1870 aufgrund seiner Baufälligkeit und sintflutartige Regenfälle.

Die Kirche, die wir heute sehen, ist das Ergebnis der Rekonstruktion der Kirche von St. Jakobus, im neo-gotischen Stil. Die Rekonstruktion erfolgte auf Initiative des Priesters Joan Ferragut wurde die neue Kirche von Sant Jaume, die der Bischof von Mallorca, Mgr. Cervera geweiht 25. Juli 1893.

1. Große Kapelle des Heiligen Christus

Rechten Seitenkapellen der Kapelle des Heiligen Christus:

2. Kapelle Jesu beten

3. Kapelle des St. Franz Xaver

4. Kapelle Unserer Lieben Frau der Schmerzen

Linke Seitenkapellen der Kapelle des Heiligen Christus:

5. Kapelle Unserer Lieben Frau von Merced

6. Kapelle des heiligen Ignatius von Loyola

7. Kapelle St. Vinzenz Märtyrer

8. Sakristei

9. Chor

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Karte Kapellen der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Linke Seitenkapellen des Langhauses:

10. Taufkapelle

11. Kapelle des Herz-Jesu-

12. St. Joseph-Kapelle

13. Kapelle Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel

14. Kapelle St. Sebastian

15. Haupteingang der Westfassade

Rechten Seitenkapellen des Langhauses:

17. Kapelle der Unbefleckten Empfängnis

18. Lateral-Portal (Eingang Besuche)

16. Glockenturm

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Fassade der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Westportal der Kirche von Saint-Jacques (Autor José Luis Filpo Cabana). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Hauptfassade - Westen - die Kirche von St. Jakobus ist sehr streng auf der rechten Seite steht eine quadratische Glockenturm, der Bau des Glockenturms begann im Jahre 1568, die von Bischof Diego de Armedo beauftragt, war aber im Jahre 1704 festgenommen, die Glocke blieb unvollendet. Es enthält vier Glocken, von denen eine ist die älteste Glocke in Mallorca, und stammt aus 1309.

Die Fassade hat einen großen Torbogen (Nr. 15 auf der Karte), im Tympanon des Portals ist ein Bildnis des Heiligen Widmungs der Kirche St. Jakobus, Bildhauer Remigia Caubet González (1893).

Über dem Portal ist das Frontispiz mit einem großen Rosenstein mit polychromen Glasmalereien geschmückt und diese Rose ist ein Bildhauer, ein Eingeborener von Alcúdia, Llorenç Ferrer Martí. An der Spitze ist eine kleine Glocke mit dem Wappen der Stadt Alcúdia.

Innerhalb, über dem Eingang befindet sich das Wappen der Familie Ferragut, zu Ehren des Priesters, Joan Farragut (1858-1898), der Gründer der Wiederaufbau der Kirche im späten neunzehnten Jahrhundert. Neben dem Tor gibt es eine Nische, in der Unserer Lieben Frau des Sieges befindet. Kreuzwegstationen sind das Werk von Rafel Bordoy Alcúdia.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Fassade der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Rose der Westfassade der Kirche von Saint-Jacques (Autor Antonio Lorenzo). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Der Haupt Rosette der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Langhaus der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Im Inneren Gebäude ist eine einschiffige, 37 m lang und 12 m breit, mit Seitenkapellen. Das Kirchenschiff wird von dreizehn Fenstern beleuchtet.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Langhaus der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Langhaus der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Langhaus der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Langhaus der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Das Kirchenschiff ist mit einem Kreuzgewölbe Bögen bedeckt und ist auf fünf kreisförmig mit Pflanzenmotiven verziert zugrunde: der Chor ist das Monogramm Jesu.
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Bogen der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Bogen der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Bogen der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Treppe vom Balkon der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Treppe vom Balkon der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Im Gegensatz zum Chor - über dem Haupteingang - ist ein Balkon, der durch zwei Treppenhäuser aus Marmor zugegriffen wird.
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Chor der Kirche von St. Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Der Chor der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Der Chor (presbiteri / presbiterio) hat ein gotisches Altarbild mit der Darstellung von St. Jakobus in der Mitte, und St. Peter und Paul an den Seiten, das ist ein Werk der Altar Llorenç Ferrer und Miquel Arcas. Auf der Predella Reliefs zeigen biblische Szenen, die vier Evangelisten, Märtyrer von St. Peter und St. Paul, Übergabe der Schlüssel der Kirche Peter und das Auftreten von St. Jakob. Auf dem zentralen Teil gibt es acht Tafeln, die St. Katharina Thomas, die Auferstehung Jesu, die Flucht der Heiligen Familie in Ägypten, Selig Ramon Llull, den Versuchungen des Jesus, Jesus klopft an der Tür, und der gute Hirte Gebet im Garten Getsemani.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Tapestry des Abendmahls in der Kirche Saint-Jacques (Autor Mike Lehmann). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Auf beiden Seiten des Chores sind zwei Stühle, mit Flachreliefs das Aussehen von Jesus an die Apostel und das Bild des Guten Hirten geschmückt. Die Tabelle der Altar ist aus einem einzigen Stück Stein Binissalem.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Der Chor der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Der Chor der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Der Chor der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Kapelle Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Taufkapelle der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Kapelle des Herz-Jesu-Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die erste Kapelle auf der linken Seite des Kirchenschiffs ist die Kapelle St. Sebastian (St. Sebastian) (Nr. 14 auf der Karte). Es gibt ein Bild von St. Sebastian, die Arbeit von Llorenç Ferrer. Diese Kapelle wurde früher als Taufkapelle genutzt.

Die zweite Kapelle auf der linken Seite ist die Kapelle Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel (Mare de Déu del Carmen) (Nr. 13). Es zeigt eine gotische Altarbild, die die Mysterien des Rosenkranzes und das Bild der Jungfrau Maria, die Arbeit von Llorenç Ferrer.

Die dritte Kapelle St. Josef-Kapelle (Sant Josep) (Nr. 12). St. Josef wird von St. Isidor und St. Antonius Abt, umgeben von Miquel Arcas 1927.

Die vierte Kapelle ist die Kapelle des Herz-Jesu (Sagrat Cor de Jesús) (Nr. 11). Auf der linken Seite ist das Bild von St. Gemma, und auf der rechten Seite, das Bild des heiligen Antonius von Padua, von Miquel Arcas im Jahr 1919.

Die letzte Kapelle auf der linken Seite, kurz vor dem Chor, ist die Taufkapelle (Capella baptismal) (Nr. 10), die eine Statue von St. Johannes der Täufer und ein Gemälde der Taufe Jesu enthält.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Fenster der Kapelle St. Katharina von der Unbefleckten Empfängnis Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze). Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Orgel in der Kirche von Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Nach der Haupteingang auf der rechten Seite ist die Treppe zum Glockenturm.

Die folgende ist die Kapelle Kapelle der unbefleckten Empfängnis (Inmaculada Conceptió) (Nr. 17 auf der Karte), und es hat ein Altarbild von Miquel Arcas und eine goldene Skulptur von Llorenç Ferrer im Jahr 1926 erworben. Die Fenster auf der rechten Seite stellen St. Rose und St. Franz von Assisi und die links sind St. Katharina und der Erzengel Raphael.

Dann treffen, auf der rechten Seite Portal (Portalada lateral) (Nr. 18), mit einem Rundbogen. Unter der Veranda, es ist ein Gemälde der Geburt Christi, ein Fragment eines Altarbild der Jungfrau des Rosenkranzes und einem Gemälde von St. Cecilia. Über der Seitentür ist eine kleine mehrfarbige Rosette Llorenç Ferrer.

Unter dem Bogen über dem Seitenportal ist ein Organ von Josep Barceló Runggaldier im Jahr 1893 gebaut und 1987 renoviert tief in der von Pere Reynés Organist.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Kapelle der Unbefleckten Empfängnis der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Kapelle der Unbefleckten Empfängnis der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Kapelle der Unbefleckten Empfängnis der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
KapelleDie Kapelle des Heiligen Christus (Capella del Sant Crist / Capilla del Santo Cristo)
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Kuppel der Kapelle des Heiligen Christus. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Das Äußere der Kapelle des Heiligen Christus der Kirche Saint-Jacques (Autor Antonio Lorenzo). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Kapelle des Heiligen Christus (Nr. 1 auf der Karte) wurde zwischen 1675 und 1697 erbaut, um ein Bildnis Christi zu verehren. Die Kapelle des Heiligen Christus ist ein Barock-Stil, mit einem Kirchenschiff und vier Buchten, durch gekreuzte Bögen, die einen Bogen von einer Kuppel gekrönt bedeckt.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Kapelle des Heiligen Christus der Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Dominiert wird der Altar steht eine Statue des Heiligen Christus, dem Zentrum der barocken Altarbild von Mateu Juan i Serra geschnitzt im Jahre 1718. Es ist eine polychrom Holzskulptur des fünfzehnten Jahrhunderts. Die Predella des Altarbild wird von der Hütte, in der Mitte, von Gemälden, die die Geburt Jesu und Anbetung der Könige auf jeder Seite umgeben ist. In der Mitte ist ein gekreuzigten Christus und Gemälde von St. Matthäus, links, und St. Stephen, richtig. Zwei skulpturale Allegorien auf die extreme Seite, Glaube, links, und der Hoffnung, rechts, über dem Kruzifix ist der Schild der Stadt.

Auf der oberen, mittleren, gehören die Taufe Jesu mit allen um ihn herum, knienden Engeln an den Seiten sehen Sie die allegorischen Darstellungen der Nächstenliebe (links) zu sehen und gute Werke (rechts). Alles endet mit einem großen goldenen Sonne, über der eine Krone von zwei Engeln getragen ruht.

Eine fromme Legende erzählt, dass die Statue des Heiligen Christus würde, Schwitzen Blut und Wasser im Jahr 1507 haben, ein Ende zu einer Dürreperiode. Seit diesem Tag im Jahre 1507, alle drei Jahre eine Prozession (2010, 2013, 2016,…) statt: die Bevölkerung ist langsam für mehrere Stunden, barfuß und schweigend durch die Stadt in die Kapelle.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Chapelle Saint-François-Xavier Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Chapelle Saint Vincent Martyr Kirche Saint-Jacques. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Auf der rechten Seite der Kapelle, direkt unter dem Chor ist der Altarbild der Jungfrau der Schmerzen, die von der alten Franziskanerkloster Alcúdia, kommt.

In der Mitte können Sie die Kreuzabnahme, der Schmerzensmutter und auf jeder Seite, die Gemälde von St. Paul (links) und St. Paul der Einsiedler (rechts) zu sehen. Auf der Predella ist der Tod des St. Johannes, der Kreuzabnahme mit den drei Marien und der Feier der Franziskaner Büro vertreten. Oben auf dem Altar kann man den Heiligen Geist geben das Evangelium den Erzengel Gabriel, dem Bild von St. Johannes im Kampf und der Jungfrau Maria zu unterscheiden.

Auf der linken Seite der Kapelle ist der Altar von St. Vinzenz Märtyrer. Wir wissen weder das Datum noch der Autor, aber wir wissen, dass bereits im Jahr 1563 existierte. Auf der linken Seite befindet sich ein Gemälde von St. Laurentius Märtyrer, und seine rechte St. Josef und das Jesuskind. Auf der Predella dargestellt sind einige Szenen des Martyriums.

Kapelle Oratorium St. Anna (Oratori Santa Anna / Oratorium Santa Ana)
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Kapelle Sainte-Anne (Autor Ecemaml). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die kleine Kapelle St. Anna liegt südlich der Stadtmauer an der Straße Friedhof Carretera Cementiri) befindet. Es ist ein Gebäude aus dem dreizehnten Jahrhundert, die von den ersten Siedlern Katalanisch nutzt Materialien aus den Ruinen des eingebauten römischen Stadt Pollentia , das ist eine der ältesten Kirchen der Insel.

Über dem Eingang war eine Statue Unserer Lieben Frau der guten Nachricht (Verge Bona Nova).

Kleine Kirchenschiff wird durch drei Bögen in vier Abschnitte unterteilt.

Antiker StandortAntike Stadt Pollentia
Außerhalb der Stadtmauern von Alcúdia, vor der Kirche von St. Jakobus, ist die Überreste der römischen Stadt Pollentia. Pollentia war die römische Hauptstadt der Balearen im ersten Jahrhundert v. Chr. bis in das dritte Jahrhundert nach Christus. Die Seite beinhaltet eine Wohngegend Sa Portella), eine kleine römische Theater und Forum, wo Sie die Überreste eines Capitol Jupiter, Juno und Minerva gewidmet sehen können, und die Überreste von zwei kleinere Tempel.

Zum Ausgrabungsstätte Pollentia.

WallDie Wälle
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Wände. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Alcúdia Schutz Zugang zu der Halbinsel Victòria trennt die Bucht von Pollença Bucht von Alcúdia. Um diese strategischen Platz zu verteidigen, wurde der Bau von Befestigungsanlagen durch den König von Mallorca, Jaume II. befahl, in den späten dreizehnten Jahrhundert (1292) - kurz nach der Reconquista - Schutz Alcúdia Razzien muslimischen Piraten. Der Aufbau dieser Wände, rechteckig, 1, 5 km lang und 6 m hoch und mit 26 Runden, fragte mehr als 60 Jahren, in der ersten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts und wird in der Regierungszeit abgeschlossen werden Peter IV. von Aragon, sagte Ceremonioso, um 1362.

Die Wälle wurden mit zwei Türen durchbohrt: Tur von Mallorca oder Tur San Sebastian (Porta de Sant Sebastià / Puerta de San Sebastián) und die Mühle Tor (Porta del Moll / Puerta del Muelle) oder Xara Tor Porta Xara: Die Wände wurden durch zwei Tore durchbohrt), die öffnet sich auf der Straße des Hafens.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - La Porte du Moulin (Autor Antonio Lorenzo). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Befestigungsanlagen wurden im sechzehnten Jahrhundert unter Philipp II. von Spanien, einen zweiten Gürtel von Mauern mit Bastionen Xara, Vila Rotja und (Església) wurde auf einem sternförmigen Plan, der die alten Mauern eingehüllt gebaut gestärkt. Die Festung Sant Ferran in dem installiert wurde später der Plaza de Toros wurde beibehalten.

Eine dritte Tür wurde erstellt, die Tür Vila Roja, die auf einer steinernen Brücke noch sichtbar eröffnet.

Die Verteidigungen wurden noch umgestaltet im siebzehnten Jahrhundert während der Herrschaft von König Philipp IV. Felipe (IV) im Jahr 1660 überarbeitet.

Die Wände von Alcúdia weitgehend von der Entscheidung der Gemeinde abgerissen, aus dem Jahr 1940. Was blieb der alten Befestigungsanlagen hat eine jüngste Erholung Aspekt ein bisschen künstlich.

HalbinselDie Halbinsel von Victoria
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Halbinsel Victoria. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Karte von Peninsula de la Victoria. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Halbinsel Victòria trennt das Bucht von Alcúdia und die Bucht von Pollença, die eine felsige Halbinsel, die in Puig de la Victòria bei 445 m Höhe, auch Sa Talaia d'Alcúdia, gipfelt die Nebenmaxima sind Puig Romani (der „Berg des Rosmarins‟) (387 m) Penya Rotja (354 m) und Sa Talaia Vella (349 m).

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Halbinsel Victoria. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Oben auf dem Berg Penya Rotja („der rote Berg‟), auch als Penya del Migdia bekannt ist, ist ein alter Wachturm (talaia) im Jahre 1603 gebaut. Dieser Wachturm wurde von Sa Talaia d'Alcúdia, dem höchsten Turm in Mallorca Uhr verlassen und ersetzt. Penya Rotja Turm wurde im frühen einundzwanzigsten Jahrhundert restauriert, können wir immer noch sehen, seine alte Pistole.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Sa Talaia de la Victoria (Autor Paucabot). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Das Gebiet rund um den Puig de la Victòria ist ein geschützter Bereich, eine Fläche von etwa 1200 ha, darunter Pinienwälder und Buschland, mit wilden Olivenbäumen, Rosmarin, Heidekraut (ciprell) von Palmetten (Garballó) und einige Dattelpalmen. Die Fauna umfasst viele Seevögel wie Möwen und Kormorane, Fischadler nisten auch in den geschützten Bereich, gibt es auch einige Arten von Falken.

Die Küste der Halbinsel ist sehr felsig und der Süd-Ostküste - Bucht von Alcúdia - hat einen Kiesstrand, aber schön, Sa Platja des Coll Baix, von einem Wagen zugänglich und Wanderweg; Ausflugsboote pendeln auch.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Strand Platja des Coll Baix (Autor Olaf Tausch). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Die Nordwestküste der Halbinsel Victoria (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Nordwestküste - Bucht von Pollença - enthält viele Klippen und einige kleine Strände wie S'Illot und einen schönen felsigen Gebiet mit zahlreichen flachen Buchten, Punta de Manresa.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Karte von Nordwestküste der Halbinsel Victoria. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Nach dem Durchlaufen der Vorstadt von Es Mal Pas und Bonaire, erreicht die Küstenstraße - 600 m nach S'Illot - eine kleine Straße, die auf der rechten Seite geht, zu der Einsiedelei La Victòria, geht die Küstenstraße - in eine spektakuläre Umgebung - Richtung Cap des Pinar leider die Kappe ist eine geschlossene Militärzone.

Kapelle Die Einsiedelei von Unsere Liebe Frau des Sieges (Mare de Déu de la Victòria / Nuestra Señora de la Victòria)
Die Stadt Alcudia auf Mallorca - die Einsiedelei von La Victoria (Autor Kufoleto). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die befestigte Kirche der Einsiedelei Mare de Déu de la Victòria befindet sich auf einem hohen Hügel 140 m, auf der Halbinsel La Victòria, ist etwa 7 km von Alcúdia. Weiterbildung, die wir Penya Migdia (315 m) erreicht, dann ist die Spitze der Sa Talaia d'Alcúdia (445 m) mit Panoramablick mit Blick auf die beiden Buchten von Alcúdia und Pollença und Formentor Landzunge nördlich.

Die Stadt Alcudia auf Mallorca - Statue Unserer Lieben Frau von Victory (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Kapelle beherbergt die Jungfrau des Sieges, eine Skulptur in Holz, 69 cm groß, Gothic, aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Sein Name kommt von einem Sieg im Jahre 1551 von den Einwohnern von Alcúdia die türkischen Piraten während einer der vielen Schlachten, die im sechzehnten Jahrhundert stattfand.

Der Bau der Kapelle von La Victòria stammt aus dem dreizehnten Jahrhundert, im Jahre 1697, wurde die Kirche im barocken Stil mit Rundbögen wieder aufgebaut.

Mare de Déu de la Victòria ist der Schutzpatron der Stadt Alcúdia, ist die Einsiedelei ist der Ort einer Wallfahrt am 2. Juli eines jeden Jahres.

Das Gebäude umfasst die Kirche, im Erdgeschoss befindet und ein Gästehaus mit 12 Zimmern, die die beiden oberen Etagen, die ursprünglich nur von innen zugänglich einnimmt. Das Gasthaus hat eine ziemlich gute Restaurant.

Von der Eremitage, kann eine Tour von 40 Minuten auf den Gipfel des Puig de la Victòria Sa Talaia d'Alcúdia), wo ein Wachturm zu besteigen.

Höhle St. Martin-Höhle (Cova de Sant Martí)
Die Höhle von Sant Martí ist eine natürliche Höhle am Fuße des südlichen Hang des Berges St. Martin (Puig de Sant Martí) (247 m) südwestlich von Alcúdia. Diese Höhle wurde als Ort der Anbetung in der frühchristlichen Zeit verwendet.

Nach der Eroberung von Mallorca von der Krone von Aragon zwei Kapellen im gotischen Stil, der dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert erbaut wurde, im Hauptteil der Höhle: die Kapellen St. Martin (Sant Martí) und St. Georg (Sant Jordi). Es kann durch eine Treppe in den Fels gehauen zugegriffen werden. Die Höhle hat zwei geschützte Fledermausarten.

StrandStrände AlcúdiaMeteorologieWetter und Wettervorhersage
Die Küste in der Nähe von Alcúdia eine Länge von 30 km, das Zählen der Halbinsel Victòria :
  • Sandstrände erstrecken sich 10 km südöstlich lange auf gemeinsamen von Alcúdia und Muro, bis Can Picafort, ist die nächste Stadt die Platja d'Alcúdia Port d'Alcúdia und Platja de Muro.
  • Nördlich der Bucht von Pollença gefunden Platja de Sa Marina, Platja de Sant Joan und Platja de Sant Pere, in der Nähe von Wohngebieten Mal Pas und Bonaire auf der Halbinsel Victòria, dort auch einige Buchten wie Cala S'Illot und Cala Es Clot ideal zum Tauchen.
  • Im Osten, an der Südküste der Halbinsel Victòria, es gibt Bäche Alcanada und Coll Baix.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora…

GeschichteGeschichte
Eine markante Episode in der Geschichte von Alcúdia wurde der Aufstand der Germanies, in denen Alcúdia war die einzige Stadt der Krone treu zu bleiben, waren die Germanies Bruderschaften der Bauern und Handwerker verbunden gegen die Macht des Adels und der hohen Steuern und sie gingen Meister Mallorca seit über einem Jahr, von 1521 bis März 1523.

Nach dem Massaker von den edlen „agermanats‟ (Mitglieder der Germanies - von germà, Bruder in Katalanen - oder Germanías in kastilischen Spanisch) verübt bei Schloss Bellver in Palma, nahm die Überlebenden Zuflucht in der befestigten Stadt Alcúdia.

Im November 1521 dann im Jahre 1522, Alcúdia wurde von den Rebellen durch einen Hut Hersteller, geleitet belagert Joanot Colom. Im August 1522 Carlos I. von Spanien, später Karl V., hatte 800 Mann gelandet, um nach Alcúdia Mallorca zurück. Der 8. März 1523, der Hauptstadt immer noch von den Rebellen gehalten herauszugeben.

Am 18. Juli 1523 als Belohnung für seine Treue gewährte der Kaiser Karl V. den Titel von AlcúdiaCiutat fidelissima‟ und Steuerbefreiungen, die die Ursache einer Reihe von Streitigkeiten mit den Behörden, die gegen Mallorca waren.

InformationPraktische Informationen

Amt für TourismusDas Fremdenverkehrsamt
Alcúdia Stadt: Carrer Major, 17. Das ganze Jahr geöffnet.

Port d'Alcúdia: Passeig Maritim, s / n. Geöffnet von April bis Oktober.

MarktMarkt
Der Markt ist sonntags und dienstags in der Altstadt von Alcúdia gehalten ist: Carrer Major, Carrer Moll, Passeig de la Mare de Deu de la Victòria und Passeig Pere Ventayol.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Balearen > Mallorca > Grafschaft des Raiguer > Alcúdia
Detailliertere Themen
Die Stadt Alcúdia in Mallorca - Standort Pollentia
Das Dorf Port d'Alcúdia in Mallorca
Nahe Themen
Die Stadt Alcúdia in Mallorca
Die Stadt Selva in Mallorca
Die Stadt Campanet in Mallorca
Die Stadt Búger in Mallorca
Die Stadt Sa Pobla in Mallorca
Die Stadt Inca in Mallorca
Die Stadt Binissalem in Mallorca
Die Stadt Alaró in Mallorca
Breitere Themen
Empfang
Interaktive Karte von Mallorca
Die Insel Mallorca - Broschüre OET
Die Insel Mallorca - Broschüre Wanderungen
Die Insel Mallorca - Broschüre Handwerk
Die Insel Mallorca - Broschüre Gastronomie
Die Insel Mallorca - Karte von Transit
Die Insel Mallorca auf den Balearen - Geschichte
Grafschaft von Palma de Mallorca
Grafschaft der Serra de Tramuntana in Mallorca
Grafschaft des Raiguers in Mallorca
Grafschaft der Ebene von Mallorca
Grafschaft der Levante in Mallorca
Grafschaft des Mittags (Migjorn) in Mallorca
Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.