Das Dorf und heißen Quellen Empros, Kos

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Hauptseite] [Aszendent Thema] [Via Gallica]

Seite bearbeitet

PräsentationPräsentation

ÜberblickAllgemeines
Empros ist vor allem für seine heißen Quellen, die einen künstlichen See speist, wo Schwimmen ist eine der Attraktionen der bekannten Insel Kos .
EtymologieEtymologie
Die Bäder Empros oder Embros, (griechisch: Εμπρός Θέρμες) werden auch als Therma Loutra (Θερμά Λουτρά).

OrtOrt

Empros ist an der südöstlichen Küste der Insel Kos 12 km von der Lage Stadt Kos nach Cape St. Phokas (Agios Fokas, Άγιος Φωκάς) (9 km von Kos), am Ende der Küstenstraße Südosten.

BesucheBesuche

Der heiße Quelle Empros Kos (Autor Cyberchemist). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Empros Quelle entspringt aus einer Höhle und fließt über einen kleinen Kanal zu einem künstlichen Teich am Ufer der Ägäis durch einen Deich Felsen gebaut. Als Winterstürme in der Regel verteilen die Mutter Becken umgebaut wird jedes Jahr im April und Veränderungen von einem Jahr zum anderen. Rund um den Becken ist ein Kiesstrand.

Becken Thermalquelle Empros Kos (Autor Cyberchemist). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Das Wasser fließt von der Quelle bei einer Temperatur von 80 ° Celsius und mischt sich mit Meerwasser im Becken von 25 Quadratmetern (10 m Durchmesser) Teichwasser hat eine durchschnittliche Temperatur von 35 bis 40 ° ein, je nachdem ob es mehr oder weniger nahe an die Quelle.

Begasung der heißen Quelle Empros (Autor Cyberchemist). Klicken, um das Bild in Flickr zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Thermalwasser Embros hauptsächlich Kohlendioxid enthält, sondern auch geringe Mengen anderer Gase, einschließlich einer Spur von Schwefelwasserstoff, der aus Schwefel riecht. Dieses Wasser würde therapeutischen Eigenschaften gegen Erkrankungen der Haut, der Atemwege, der Augen und Muskelerkrankungen bewährt haben. In jedem Fall hat das Baden im Thermalwasser mit Meerwasser vermischt, entspannende Wirkung, besonders beliebt bei Sonnenuntergang oder nach.

InformationPraktische Informationen

Allgemeines
Die Zufahrt in die Therme Empros Kos (Autor Karelj). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Sie können an der Quelle der thermischen Empros mit dem Auto oder Bus zu erreichen.
  • mit dem Auto, bewusst sein, dass der kleine Parkplatz in der Nähe der Quelle in der Regel voll um 11 Uhr, aber es ist ein weiterer Parkplatz in der Nähe der Bushaltestelle, aber auch auf der letzten Meile, wird die Straße in eine Spur von Land.
  • Bus, können Sie den Bus n ° 5 von Cos (letzte Abfahrt um 18 h) zu nehmen und die Fahrt dauert 15 bis 20 Minuten.

Es gibt keine Öffnungszeiten und der Zugang ist kostenlos, aber die Quelle des Embros besetzt ist zu Stoßzeiten (ab 9:00 Uhr): Es ist besser, dorthin zu gelangen Sonnenaufgang zu genießen. Einige bei Sonnenuntergang oder am Abend baden, aber es ist besser, Beleuchtung.

BesuchszeitenBesuchszeiten
RestaurantsRestaurants
Die Taverne Therma Quelle Thermal Empros Kos (Autor Karelj). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Neben der Quelle war eine alte Taverne, Taverna Therma, jetzt geschlossen, die Fischgerichte zu einem erschwinglichen Preis vorgeschlagen: insbesondere Papageienfische, Schwertfisch oder Thunfisch.

Es gibt nun direkt neben dem Pool, ein Café mit Getränken und Eis.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Stadt Kos, Insel Kos - Interaktive Karte
Stadt Kos, Insel Kos - Die griechisch-römische Stadt
Stadt Kos, Insel Kos - Die byzantinische Stadt
Stadt Kos, Insel Kos - Die mittelalterliche Stadt
Stadt Kos, Insel Kos - Schloss Neratzia
Stadt Kos, Insel Kos - Die osmanische Stadt
Stadt Kos, Insel Kos - Die italienische Stadt
Das Dorf Platani, Insel Kos
Das Dorf und heißen Quellen Empros, Kos
Breitere Themen
Hauptseite
Die Insel von Kos - interaktive Karte
Die Stadt Kos oder Kos, Insel Kos
Die archäologische Stätte der Asklepieion Kos, Kos
Die Stadt Asfendiou, Kos
Stadt Pyli, Kos
Die Stadt Antimahia oder Antimachia, Kos
Die Stadt Kardamena, Kos
Die Stadt Kefalos, Kos
Die Insel Kos in der Ägäis - die Geschichte der Insel
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Hauptseite] [Griechenland] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.