Die archäologische Stätte von Ialyssos, Rhodos

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Hauptseite] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Seite bearbeitet

PräsentationPräsentation

ÜberblickAllgemeines
Auf dem Mount Filerimos, besetzen die antike Stadt Ialyssos einen schönen Ort mit Blick auf die Küstenebene. Ialyssos war einer der drei antiken Städte Rhodos , der zum Dorian Incorporated mit Hexapole gehörten Lindos , Camiros , Kos , Knidos und Halikarnassos .

OrtOrt

Plan archäologische Stätte Ialyssos Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Da Trianta führt eine Straße mit Zypressen gesäumt, um die archäologische Stätte von Ialyssos (Ιαλυσός) (6 km). Auf der rechten Seite des Eingangs, steigt eine Treppe in den alten Brunnen mit vier Löwen Maulkörbe dekoriert.

Geschichte und TraditionGeschichte, Literatur, Kunst, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole ...

GeschichteGeschichte
Ialyssos, alten Ialyse, war eine der ersten Städte der Insel gibt es mehr als 3000 Jahren. Das Gebiet wurde zuerst von dem Stamm vorhellenischen Cares, die von den Phöniziern folgten angesiedelt. Sie war auch der minoischen und mykenischen Zeiten bekannt.
Im fünfzehnten Jahrhundert v. Chr. wurde die minoische Küstenstadt Achaia durch eine Naturkatastrophe zerstört, und an den Fuß des Berges. Die Dorer Rhodos verdrängt die Phönizier im zehnten Jahrhundert v. Chr. und die Stadt wurde wieder an die Küste in Richtung bewegt Kremasti . Sie nahm den Namen von Ialyssos - ein Enkel des Helios, der Sonnengott.

Ialyssos teilgenommen Krieg bis 412 v. Chr. Athener

Die Stadt deutlich zurückgegangen nach der Gründung der Stadt Rhodos in 408 BC, zu denen es gab die größte Zahl von Menschen, war nur die Akropolis eine hervorragende strategische Position überlebt ein paar Jahrhunderte.

Zeichen
Protogenes Maler der zweiten Hälfte des vierten Jahrhunderts v. Chr.?
Protogenes Caunos war von Caria, aber er lebte hauptsächlich auf der Insel Rhodos.

Er war ein Künstler sehr gewissenhaft und gewissenhaft, die wenig produziert. Es ist seit langem arm und unbekannt, und es wird berichtet, dass bis zum Alter von 50, er Ressourcen in Dekoration Schiffe zu schaffen hatte.

Nach einer Tradition, Protogenes Set, sieben, elf Jahre, um seine Palette von Ialyssos, die die Helden Beschützer der Stadt laufen und ging an anderer Stelle für sein Meisterwerk. Zum Zeitpunkt des Plinius der Tabelle Ialyssos wurde nach Rom Cassius durchgeführt und in den Tempel des Friedens, wo er unter Commodus verbrannt wurde.

Diagoras von Rhodos
Ialyssos ist auch die Heimat des Boxers Diagoras von Rhodos (Διαγόρας ό Ρόδιος), Olympiasieger im fünften Jahrhundert v. Chr. von Pindar gefeiert.
Sakrale ArchitekturArchitektur
Fundamente des Tempels der Athena Archäologische Stätte von Ialyssos Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Fundamente des Tempels der Athena Archäologische Stätte von Ialyssos Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern. Die Ruinen eines grosses dorischen Tempels zu Ehren der Göttin Polias Athena (Minerva) und Zeus (vierte Jahrhundert v. Chr.), errichtet auf dem Gelände einer alten Heiligtum der phönizischen Ursprungs.

Die Ruinen des Tempels der Athena selbst Hälfte von den Resten einer frühchristlichen Basilika mit drei Schiffen bedeckt.

Der Tempel war ca. 23 m lang und 12 m breit.

SymboleSymbole
Die Archäologische Stätte von Ialyssos Rhodos Emblem der Gemeinde Ialysos (Ialyssos Namen offiziell für die Stadt (δήμος) verwendet, während das Wort Trianta ist eher für die moderne Stadt vorbehalten):

Der Adler symbolisiert Stärke, während Granatapfel erinnert Glück und Wohlstand, Eigenschaften, die eindeutig zu charakterisieren die Entwicklung der Stadt Ialyssos während des sechsten und fünften Jahrhundert v. Chr.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Das Dorf Ixia, Rhodos
Das Dorf Trianta, Rhodos
Die archäologische Stätte von Ialyssos, Rhodos
Der Berg Filerimos, Rhodos
Das Dorf Kremasti, Rhodos
Das Dorf Paradissi, Rhodos
Das Dorf Maritsa, Rhodos
Das Dorf Theologos, Rhodos
Das Dorf Soroni, Rhodos
Das Dorf Kalopetra, Rhodos
Das Tal der Schmetterlinge, Rhodos
Die archäologische Stätte Kamiros, Rhodos
Der Berg Profitis Ilias, Rhodos
Das Dorf Salakos, Rhodos
Das Kloster St. Nektarios, Rhodos
Das Dorf Eleoussa, Rhodos
Das Kloster St. Nikolaus Fountoukli, Rhodos
Das Dorf Profitis Ilias, Rhodos
Das Dorf Platania, Rhodos
Das Dorf Apollona, ​​Rhodos
Das Dorf Kamirou Skala, Rhodos
Die Insel von Chalki, Rhodos
Das Dorf Kritinia, Rhodos
Das Dorf Emponas, Rhodos
Das Kloster St. Nikolaus, Rhodos
Der Berg Atavyros, Rhodos
Das Dorf Agios Isidoros, Rhodos
Das Dorf Siana, Rhodos
Der Berg Akramitis, Rhodos
Das Dorf Glyfada, Rhodos
Das Dorf Monolithos, Rhodos
Breitere Themen
Hauptseite
Interaktive Karte von Rhodos
Touristeninformationen über Rhodos
Die Geografie von Rhodos
Die Geschichte von Rhodos
Die Stadt Rhodos, Insel Rhodos
Die westliche Küste von Rhodos
Die östliche Küste von Rhodos
Die südländische Küste von Rhodos
Die Flora und die Fauna von Rhodos
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Griechenland] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.