Der Berg Atavyros, Rhodos

Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Hauptseite] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

FotosFotos

Luftsicht des Berges Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Anstiegsweg am Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Berg Atavyros (Αττάβυρος), oder Ataviros ist ein bloßgelegtes gebirgiges Massiv, das 1215 Meter erreicht.

Der andernfalls sehr trockene Berg wird im Frühjahr von einem hellblauen Blumenteppich der sich aus weißer und blauer Salbe zusammensetzt von rosa Anemonen und von rosa cistes bedeckt, ein Schauspiel, das Anstrengungen des Aufstiegs belohnt.

Der Gipfel ist von einer blendenden Trockenheit, die stark mit den fruchtbaren Hängen und dem frischen Grün der Kiefernwälder kontrastiert.

Der Gipfel bietet ein Panorama an, das auf der Insel und dem Meer blendet.

Tempel von Zeus auf dem Gipfel des Berges Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Man kann auf dem Gipfel des Berges Atavyros einige seltene überreste eines Heiligtums sehen, das Zeus gewidmet ist, das die zu dieser Zeit mycénienne datiert. Eine schreckliche Legende umgibt es: der Altar hätte einem Bronzestier geähnelt, wo man Leute einschloss. Danach stellte man dort das Feuer, und die Gefangenen sterben an einem entsetzlichen Tod. Die Priester des Heiligtums interpretierten die Schreie und die Aufrufe der Opfer wie der Orakel. Es ist wenigstens das, was noch die Einwohner der Dörfer erzählen angesiedelt zum Fuß diesen Berg.

LageLage

Der Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Berg Atavyros ist der Höhepunkt von Rhodos mit 1215 m der Höhe.

Koordinaten: Breitengrad: 36.182918 (36° 10 ' 58.5“) N; Länge: 27.845879 (27° 50 ' 45.1“) E

InformationenPraktische Informationen

Allgemeine Anmerkungen
Der Berg Atavyros in Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Aufstieg des Berges Atavyros ist ziemlich mühsam: man muss ungefähr 7 Stunden zählen, um die Hin- und Rückfahrt zu machen und mit guten Ausflugsschuhen ausgestattet zu werden. Der beste Ausgangspunkt für den Ausflug ist das Dorf von Émbonas.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Das Dorf Ixia, Rhodos
Das Dorf Trianta, Rhodos
Die archäologische Stätte von Ialyssos, Rhodos
Der Berg Filerimos, Rhodos
Das Dorf Kremasti, Rhodos
Das Dorf Paradissi, Rhodos
Das Dorf Maritsa, Rhodos
Das Dorf Theologos, Rhodos
Das Dorf Soroni, Rhodos
Das Dorf Kalopetra, Rhodos
Das Tal der Schmetterlinge, Rhodos
Die archäologische Stätte Kamiros, Rhodos
Der Berg Profitis Ilias, Rhodos
Das Dorf Salakos, Rhodos
Das Kloster St. Nektarios, Rhodos
Das Dorf Eleoussa, Rhodos
Das Kloster St. Nikolaus Fountoukli, Rhodos
Das Dorf Profitis Ilias, Rhodos
Das Dorf Platania, Rhodos
Das Dorf Apollona, ​​Rhodos
Das Dorf Kamirou Skala, Rhodos
Die Insel von Chalki, Rhodos
Das Dorf Kritinia, Rhodos
Das Dorf Emponas, Rhodos
Das Kloster St. Nikolaus, Rhodos
Der Berg Atavyros, Rhodos
Das Dorf Agios Isidoros, Rhodos
Das Dorf Siana, Rhodos
Der Berg Akramitis, Rhodos
Das Dorf Glyfada, Rhodos
Das Dorf Monolithos, Rhodos
Breitere Themen
Hauptseite
Interaktive Karte von Rhodos
Touristeninformationen über Rhodos
Die Geografie von Rhodos
Die Geschichte von Rhodos
Die Stadt Rhodos, Insel Rhodos
Die westliche Küste von Rhodos
Die östliche Küste von Rhodos
Die südländische Küste von Rhodos
Die Flora und die Fauna von Rhodos
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Griechenland] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.