Die Stadt Valle Gran Rey auf La Gomera

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Empfang] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Nicht veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Stadt von Valle Gran Rey, La Gomera. Wappen (Jerbez Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Stadt Valle Gran Rey liegt in einem tiefen Tal, in abgestuften Terrassen unglaubliche Höhen. Die Montage ist besonders exotisch: Palmen und Bananenplantagen, auf denen ein grüner Hintergrund bilden verstreut die weißen Häuser steht.
EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Die Stadt von Valle Gran Rey auf La Gomera. Klicken, um das Bild zu vergrößernValle Gran Rey bedeutet „großer König des Tales“, die sich auf die Führer der guanche Hupalupa.

Situation Lage

Die Stadt von Valle Gran Rey, La Gomera. Dorf Lage Die Stadt von Valle Gran Rey auf La Gomera. Klicken, um das Bild zu vergrößernValle Gran Rey liegt westlich von der Lage Insel La Gomera. Für eine lange Zeit, es vollständig isoliert wurde, so dass keine Straße Zugang.

Die Stadt Valle Gran Rey hat drei Dörfer: La Calera, La Puntilla und Vueltas. Jenseits des Tales liegen die Weiler Taguluche, Las Hayas und Arure, die letzten beiden in den Nationalpark des Seins nahe Garajonay.

BesucheBesuche

BergLa Fortaleza
Die Stadt von Valle Gran Rey, La Gomera. La Fortaleza. Klicken, um das Bild zu vergrößernLa Fortaleza, nahe dem Dorf Chipude ist der Zauberberg von La Gomera.

Diese Fortaleza ist eine imposante Tafelberg mit fast senkrechten Wänden in mischer Pflanzen reich sind.

Von der Spitze finden wir ein wunderbares Panorama auf den Süden der Insel.

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora …

GeschichteGeschichte
Die Stadt Valle Gran Rey entspricht der prähispanischen Township Orone, wo König der guanche stärkste hatte Residenz aufgenommen, und doch finden wir es reichlich Spuren dieser Vergangenheit.

Nach der Eroberung, Besetzung des Gebietes begann mit der hohen Zone, wo die Grafen von La Gomera situèrent eines ihrer wichtigsten Häuser. Im Jahr 1812, mit der Trennung des Territoriums von Chipude, wurde die Hauptstadt der neuen Einheit installiert Arure, die ihren Namen in der Gemeinde gab.

Die Besetzung des unteren Bereichs, die richtige Tal, nicht warten, bis der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts, und mit der Einführung von Bananen und Tomaten für den Export entwickelt, um den späten neunzehnten. Damit wurde ein wichtiges Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum in der Küstenregion, wo die wichtigsten implantiert Wohnkerne der Gemeinde, Vueltas und La Calera, zur Schaffung der Hauptstadt führenden Valle Gran Rey im Jahr 1950.

WirtschaftWirtschaft
Derzeit lebt die Mehrheit der Bevölkerung an den Hängen der Schlucht, zwischen kleinen Gärten und Dattelpalmen, die eine bezaubernde Landschaft bilden. Vueltas hat einen kleinen Hafen, die die Grundlage eines wichtigen Fischerei geblieben ist.

Valle Gran Rey ist die wohlhabendste Ort auf der Insel: reiche Landwirtschaft, viel Wasser, relativ entwickelten Fischindustrie und sehr wichtigen Tourismus.

Allerdings Landwirtschaft Fischerei haben Bedeutung in den letzten Jahren zur Entwicklung eines Wohn- und Geschäftstourismus verloren, dank Wetterbedingungen, die schwarzen Sandstrände (La Playa, Playa del Ingles und Araga) die Attraktivität der Landschaft und die Entstehung eines Angebots von wirtschaftlichen Gehäuse mit Häusern frei durch die Landflucht.

Die traditionelle wirtschaftliche Basis blieb Export Landwirtschaft und der handwerklichen Fischerei an der Küste, und die Selbstversorgung Kulturpflanzen (Kartoffeln, Gemüsegarten Gemüse) auf schmalen Terrassen im Inneren.

Praktische InformationenPraktische Informationen

RestaurantRestaurants
El Palmarejo
Adresse : Allgemeine Straße Arure, s / n in El Palmarejo, in Valle del Gran Rey (45 km von San Sebastián).

Telefon: 00 34 922 805 868

Gute regionale Küche.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanarische Inseln > La Gomera > Valle Gran Rey
Detailliertere Themen
Das Dorf Arure auf La Gomera
Nahe Themen
Interaktive Karte der Insel La Gomera
Der Nationalpark Garajonay auf La Gomera
Der Naturpark von Majona auf La Gomera
Die Stadt Agulo auf La Gomera
Die Stadt Vallehermoso auf La Gomera
Die Stadt Hermigua auf La Gomera
Die Stadt Valle Gran Rey auf La Gomera
Die Stadt San Sebastián de La Gomera
Die Stadt Alajeró auf La Gomera
Die Flora und Fauna der Insel La Gomera
Die Insel La Gomera - OTC Broschüre (PDF)
Breitere Themen
Empfang
Touristische Informationen über die Kanarischen Inseln
Die Geographie der Kanarischen Inseln
Die Geschichte der Kanarischen Inseln
Die Insel El Hierro auf den Kanarischen Inseln
Die Insel La Palma auf den Kanarischen Inseln
Die Insel La Gomera auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Teneriffa auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Gran Canaria auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln
Die Insel Lanzarote auf den Kanarischen Inseln
Die Flora und Fauna der Kanarischen Inseln
Der Archipel der Kanarischen Inseln - OTC Broschüre (PDF)
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.