AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Das Dorf von Trsteno in Kroatien

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Hauptseite] [Kroatien] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Trsteno, das seit dem Meer gesehen wurde. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Trsteno („teursténo‟ auszudrücken), ist ein altes Dorf von Matrosen und von Marineoffizieren, wie davon die Votivmalereien in der parochialen Kirche bezeugen Heilige-lebenswichtig.

Trsteno muss seine allgemeine Bekanntheit an seinem arboretum.

EtymologieEtymologie
Der Name von Trsteno stammt aus dem Kroatischen trstika, der Stock bedeutet: der Stock drückt in der Region in Anbetracht des überflusses Wasser. Trsteno nennt sich im Übrigen Cannosa in italienisch.

LageLage

Trsteno ist an 19 km im Nordwesten von Dubrovnik auf der Straße von Split angesiedelt. En face befindet sich die Insel von Lopud.

BesucheBesuche

Arboretum
Plan des arboretum. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Das arboretum von Trsteno ist an XVe Jahrhundert von einer Patrizierfamilie von Raguse Gučetić (Gozze in Italienisch) um sein Landhaus entstanden; Gučetić baten die Schiffkapitäne, ihnen von ihren Reisen des Saatguts und von den Pflanzen zurückzubringen.

Der Park von einer Fläche von 25 ha Konserve mehr als 300 pflanzliche Arten.

Der Sommerwohnsitz Iwan Marinov Gučetić ist mit einer Kapelle und einem Park in einem Renaissance- gotischen Stil gegen das Ende XVe Jahrhundert (1494-1502) gebaut worden; sie ist nach dem Erdbeben im Jahre 1667 wieder aufgebaut worden.
Pavillon des arboretum. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Pavillon des arboretum. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Terrasse des arboretum. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Das arboretum besetzt eine spezielle Stelle unter den alten Parks von Raguse, von Dalmatie und des Mittelmeers in Anbetracht seiner fünf Jahrhunderte kontinuierliche Entwicklung seit der gotischen Renaissance die barocke Renaissance und romantische Formen bis zu unseren Tagen. Er umfaßt einen Park der gotischen Renaissance, der den Wohnsitz des Sommers XVe Jahrhundert, das ein Monument der Gartenarchitektur ist und den néoromantique Park des XIX. Jahrhunderts, Drvarica umgibt.

Dieser schöne Park erwähnt an Wunder die Kunst zu leben und an der Renaissance zu gärtnern. Der Wohnsitz des Sommers Gučetić wurde sehr schnell eines der humanistischen Kulturzentren von Raguse und zählt von Dichtern ragusains schrieben daran ihre Gedichte wie die Dichterin Cvijeta Zuzorić.

Platane. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Stolz auf das arboretum ist die zwei Ostenplatanen, die in einem kleinen Platz vor dem arboretum angesiedelt sind. Sie sind von mehr als 400 Jahren alt und wären einmalige Muster ihrer botanischen Art (Platanus orientalis) in Europa, wo sie durch die gemeinsame Platane (Platanus occidentalis) ersetzt worden ist. Diese alten Bäume haben alle zwei 60 m der Höhe, und ihre Stämme haben 5 m im Durchmesser. Diese zwei gewaltigen Platanen teilen den Eingang des arboretum mit.
Das arboretum schützt zahlreiche exotische oder seltene pflanzliche Arten (riesige Platanen, Palmenbäume, Eukalypten, Kampferbäume). Man unterhält dort auch eine breite Stichprobe der Mittelmeerflora.

Der Park besteht aus einer Hinterlassenschaft begrenzter Pfade von Kolonnen aus Stein, die zu kleinen Häfen an den variierten Themen führt, als jener des Neptunbrunnens.

Gegangen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Gegangen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Im Jahre 1736 ist ein alter Renaissance- Brunnen in einem barocken Brunnen umgewandelt worden, der Neptun, den Gott des Meeres und der Gewässer und die Puppen darstellt, mit seiner Grotte, seinen Statuen und seinem rinnenden Wasser.
Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Brunnen des Neptuns und der Puppen. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Das genaue Datum des Beginns des arboretum ist unbekannt, aber er bestand schon im Jahre 1492, als eine Wasserleitung von 70 m der Länge deren 15 m in ihrem Luftteil an vier Bögen gebaut wurde, um das arboretum zu bewässern; diese Wasserleitung, die die römische Anwesenheit erwähnt, ist immer in Funktion.
Wasserleitung. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Wasserleitung. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Wasserleitung. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Terrasse des arboretum. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Park endet mit einer angenehmen Terrasse, die das Meer beherrscht.
Das arboretum von Trsteno ist im Jahre 1948 verstaatlicht worden dann geworden das Eigentum der kroatischen Akademie der Wissenschaften und der Artikel zwei Jahre später.

Im Jahre 1962 ist das arboretum auf der Liste der Liste der natürlichen Monumente eingetragen worden, die als Monument der landschaftlichen Architektur geschützt wurden. Die geschützte Fläche deckt ungefähr 255.000 m² ab.

Er hat wichtige Schäden während des jugoslavischen Krieges erfahren, wenn am 2. und 3. Oktober 1991 die jugoslavische Volksarmee eine Reihe von maritimen und Luftangriffen eingeführt hat, die das arboretum anzündeten, die einen großen Teil von diesem zerstört und die partielle Schäden am Sommerwohnsitz und am ältesten Teil des arboretum verursacht. Das arboretum ist ebenfalls ernst im Jahre 2000 durch einen Waldbrand während einer Trockenheitsperiode beschädigt worden, wo etwa 120.000 m² durch das Feuer verwüstet worden sind.

Hafen
In geht aus dem Park hervor, rechts zu nehmen und die Abläufe in der Mitte der Bougainvillea, Gemüsegärten und gepflanzte Obstgärten von Lokrum, von Kiwis und von Lorbeerbäumen herabzusteigen, bis zum winzigen Hafen, der unterhalb des arboretum angesiedelt ist.
Fall im Hafen von Trsteno. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Fall im Hafen von Trsteno. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Fall im Hafen von Trsteno. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Hafen de Trsteno. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Hafen de Trsteno. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Hafen de Trsteno. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
Hafen de Trsteno. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Hafen de Trsteno. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Geschichte und TraditionenGeschichte, Literatur, Künste, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole…

GeschichteGeschichte
Marschall Marmont hätte sich im Schloss XVe Jahrhundert unterhalb des Dorfes aufgehalten. Die Legende will, dass Titien und Lord Byron dort ebenfalls Zuflucht gefunden haben.

InformationenPraktische Informationen

Wetterbericht und Prognosen
BesuchszeitBesuchszeit
Besuch: von Mai bis Oktober: von 7:00 an 19:00; von November bis April: von 8:00 an 15:00.

Zahlender Eingang: 20 kunas.

Eine Stunde für das arboretum und den Spaziergang vorsehen.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Interaktive Karte der Stadt von Dubrovnik in Kroatien
Die geschlossene Stadt von Dubrovnik in Kroatien
Die Befestigungen von Dubrovnik in Kroatien
Die moderne Stadt von Dubrovnik in Kroatien
Die Insel von Lokrum in Kroatien
Die Inseln Élaphites in Kroatien
Das Dorf von Zaton in Kroatien
Das Dorf von Trsteno in Kroatien
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt von Ploče in Kroatien
Die Stadt von Metković in Kroatien
Die Stadt von Slivno in Kroatien
Die Insel von Korčula in Kroatien
Die Insel von Lastovo in Kroatien
Die Halbinsel von Pelješac in Kroatien
Die Insel von Mljet in Kroatien
Die Stadt von Dubrovnik in Kroatien
Die Gemeinde Konavle in Kroatien
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.