AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Altstadt von Palma - Der Schatz der Kathedrale

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Minorca] [Majorca] [Ibiza] [Formentera] [Cabrera] [Hauptseite] [Balearen] [Via Gallica]
Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Herausgegeben Seite

PräsentationPräsentation

Allgemeine VorstellungAllgemeine Vorstellung

LageLage

Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Reliquiar des heiligen Kreuzes. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Museum der Kathedrale von Palma ist in einer Gruppe von vier Zimmer plus ein Kloster, das zu sein scheint, setzen danach ein an der Nordseite der Kathedrale neben plattiert.

BesucheBesuche

SchatzDie Domschatzkammer
Der Zugang zum Museum ist das Haus des Almoina, neben dem Turm.

Die ehemaligen Sakristei „dels Vermells‟ alten gotischen Kapitelsaal und barocken Kapitelsaal: Die Exponate sind in drei Räume unterteilt.

HausDie Alms Haus (Casa de Almoina)
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Das Haus der Alms. Klicken, um das Bild zu vergrößern.In diesem Haus, das heute die Eingangshalle des Museums, dem Rat von Palma Almosen (Almoina) und Brot an die Bedürftigen und Kranken. Am Eingang ist immer der Tisch, auf dem die Stücke aufbewahrt wurden.

Die vor dem Haus, die Arbeit von einem Schüler des Architekten Guillem Sagrera, datiert 1529. Der Innenraum ist mit maurischen Wandmalereien verziert.

Sakristei von vergoldeten Silber (Sagristía dels Vermells)
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Große Monstranz. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Custodia Bürgermeister. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der erste Ausstellungsraum ist die Sakristei von vergoldeten Silber (Sagristía dels Vermells) die alte Sakristei, im vierzehnten Jahrhundert, ist im Erdgeschoss des Turms Glocke. Dies ist ein Zimmer mit einem Bogen und Säulen mit Pflanzen dekoriert. In der Sakristei wurde entdeckt, ein gut in der es menschliche Überreste sind die von Menschen, die in der Abgeschiedenheit im Glockenturm lebte.

In der Sakristei der vergoldeten Silber gesehen werden kann sind:

  • die Mitte des Raumes, eine riesige Monstranz, genannt Große Bewachung (Custodia major). Es ist ein Werk der Goldschmiedekunst 1585 Vermeil (Silber bedeckt mit Gold) und einem Gewicht von 120 Pfund. Custodia major wird jedes Jahr während der Fronleichnamsprozession vorgeführt.
  • ein tragbarer Altar, geglaubt, um König Jaume I., der Eroberer angehört haben. Dies ist ein Diptychon Holz und Silber aus der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts. Seine kleine Fächer enthalten Reliquien des Heiligen.
  • ein Paar „rimonim‟ Stücke von Silber aus dem vierzehnten Jahrhundert. Diese Objekte sind aus der Synagoge des Cammerata in Sizilien im Jahr 1493, als die Juden aus Sizilien vertrieben, gekauft mallorquinischen Händlern die beiden berühmten „rimonim‟ und Seu angeboten. Diese Objekte werden verwendet, um die „sefer‟ oder Rolle des Gesetzes zu schützen.
Gotische Kapitulationssaal (Sala Capitular Gòtica)
Gothic Kapitelhaus ist die älteste Kapitel Häuser: es wurde 1443 fertiggestellt und ist mit Guillem Sagrera zugeschrieben.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitelsaal Gothic. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitelsaal Gothic. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitelsaal Gothic. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Altarbild der gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Arch gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Es ist ein Gewölberaum trapezförmigen Grundriss.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitelsaal Gothic. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Das Gewölbe der gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Das Gewölbe der gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Die Himmelfahrt der Jungfrau. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Das Martyrium von St. Sebastian. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Sie können unter vielen anderen Werken zu bewundern:
  • Teil des Altarbild des heiligen Eulalia, die Arbeit von Joan Loert, dem Meister der Privilegien (1335).
  • das Altarbild des heiligen Sebastian - Schutzpatron von Palma - Alfons de Sedano des späten fünfzehnten Jahrhundert.
  • das Zentrum der gotische Kapitelsaal ist das Grab von Gil Sancho Muñoz, Gegenpapst Clemens VIII., dem Nachfolger von Benedikt XIII, Papst Luna, die sein Pontifikat abgedankt und wurde später zum Bischof von Mallorca. In seinem Testament, sagte der Bischof er begraben werden auf einem Stuhl sitzt und nach populären Legende, baute er sein Grab in der Mitte des Raumes, den Vorsitz zu „ewige‟ Kapitel, in dem er genießen wollte Gesicht mehrmals. Es war aus diesem Grund, dass wir später baute ein neues Kapitel Haus.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Altarbild von Saint Eulalia der gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Altarbild der gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Altarbild von St. Sebastian gotischen Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Das Kapitelhaus Barock (Sala Capitular Barroca)
Barock Kapitelhaus, elliptische und reich mit floralen Motiven Form wurde 1696 entworfen und 1701 fertiggestellt dekoriert, ist es wahrscheinlich ein Werk von Francisco Herrera.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitel Barocksaal. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitel Barocksaal. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Barocke Deckenkapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Reliquiar des heiligen Kreuzes barocken Kapitelhaus. Klicken, um das Bild zu vergrößern.In der barocken Kapitelsaal erhalten sind viele Relikte
  • das Reliquiar des heiligen Kreuzes (Vera Cruz), dem fünfzehnten Jahrhundert, verziert mit Edelsteinen;
  • ein Reliquiar mit drei sollen Dornen der Dornenkrone, Silber vergoldet Reliquiar, auf Mallorca und in den Dom von der Gesellschaft von Seeleuten gegeben;
  • St. Sebastian Arm im Jahre 1523 durch den Dekan von Rhodos angeboten;
  • Skulptur Reliquiar des heiligen Vincent Ferrier, 1596 Silberarbeiten.

Diese Reliquien waren in der mittelalterlichen christlichen Europa von unschätzbarem Wert.

Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitel Barocksaal. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitel Barocksaal. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kapitel Barocksaal. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
St. Vincent Ferrier (1597)Ecce Homo (1740)Der Apostel Petrus (1749)
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - St. Vincent Ferrer. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Ecce Homo. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Saint-Pierre. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Reliquienschrein des Heiligen Sebastian (Francesc Quintana, 1540)Box der Heiligen Öle (1790)Reliquie des heiligen Kreuzes
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Reliquiar des heiligen Sebastian. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Box der heiligen Öle. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Reliquiar des heiligen Kreuzes. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Barock Leuchter. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Barock Leuchter. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Das Kapitel Haus hat auch zwei monumentale barocke barocken Kerzenleuchter mit sieben Niederlassungen, in graviertem und zurückgedrängtem massivem Silber von Joan Roig entworfen und verwirklicht von Goldschmied Joan Matons zwischen 1704 und 1718 mehr als elf Jahren.
KlosterDer Kreuzgang (Claustre)
Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kreuzgang der Kathedrale. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Kreuzgang der Kathedrale befindet sich direkt neben der St. Hieronymus Portal (Portal de Sant Jeroni). Das Kloster wurde im Jahre 1707 auf dem Gelände der ehemaligen Kapitel Garten gebaut. Es ist rechteckig in der Draufsicht mit Säulenhallenkorridoren.

Kann gegen die Wände der Flure der verschiedenen Elemente der alten Werke aus der Kathedrale zu sehen.

Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kreuzgang der Kathedrale. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kreuzgang der Kathedrale. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Schatzkammer der Kathedrale von Palma - Kreuzgang der Kathedrale. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).

InformationPraktische Informationen

Allgemeine InformationAllgemeine Information
Vermeiden Donnerstag, als viele Kreuzfahrtschiffe in Palma und gießen ihre Fluten von Touristen.
BesuchszeitenBesuchszeiten
Besuchen Sie:

Adresse: 29 Carrer Palau Reial oder Plaça de l'Almoina, s / n

Geographische Koordinaten: Breitengrad 39° 34' 02.09" N, Längengrad 2° 38' 53,5" E

Öffnungszeiten des Museums:

Im April, Mai und Oktober, Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 17 Uhr 15.

Im Juni und September, Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 18 Uhr 15.

Von November bis März, Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 15 Uhr 15.

Während des ganzen Jahres an Samstagen von 10 Uhr bis 14 Uhr 15.

Geschlossen Sonntag, 1 Januar, Karfreitag, 1. Mai, 15. August, 1. November, 6, 8 und 25. Dezember.

Eintritt: 4 € (Museum und Kathedrale).

Telefon: 00 34 971 723 130

Website: www.catedraldemallorca.info

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Balearen > Mallorca > Grafschaft von Palma > Palma > Altstadt > Südwesten > Domschatz
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Die Altstadt von Palma - Das Viertel der Kathedrale
Die Altstadt von Palma - die Kathedrale
Die Altstadt von Palma - Der Schatz der Kathedrale
Die Altstadt von Palma - Der Königspalast Almudaina
Die Altstadt von Palma - Das Palast und Museum March
Breitere Themen
Empfang
Klickbare Karte von der Altstadt von Palma de Mallorca
Die Altstadt von Palma - Der Nordwesten
Die Altstadt von Palma - Der Nordosten
Die Altstadt von Palma - Der Südosten
Die Altstadt von Palma - Der Südwesten
Die Altstadt von Palma - West von Born
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.