Die Insel La Graciosa auf Lanzarote

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Empfang] [Aszendent Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

PräsentationPräsentation

ÜberblickÜberblick
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Insel Blick vom Mirador del Río (afrank99 Autor). Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Insel-Karte. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel La Graciosa ist die nördlichste Insel des kanarischen Archipels; es ist Teil des kleinen sekundären Archipel Chinijo im Norden der Insel Lanzarote. Von allen Inseln und Inselchen des Archipels Chinijo, ist es das einzige mit einer Bevölkerung von etwa 700 Einwohnern bewohnt, die alle leben fast das Dorf Caleta del Sebo. La Isla Graciosa - wie der Rest des Archipels Chinijo - ist administrativ Teil der Stadt Teguise; die Insel ist von einem Ratsmitglied in der Gemeinde vertreten Teguise.

Seit 1986 ist die Insel La Graciosa ist Teil des Parc Naturel Archipel Chinijo (Parque Natural del Archipiélago Chinijo); seine schöne unberührte Strände und reiche Meeresfauna locken Touristen Ruhe und Kontakt mit der Natur suchen. Die andere Insel-Seebad ist traditionell Fischfang ist jetzt in den Gewässern des Naturparks verboten.

EtymologieEtymologie und Ortsnamenkunde
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Vulkaninsel. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).La Graciosa die erste Insel der Kanaren war, wo der Norman Händler landete Jean IV de Béthencourt, kamen die „glücklichen Inseln“, insbesondere um zu erobern orchil, einen purpurroten Farbstoff aus einer wachsenden in der Industrie auf den Kanarischen Inseln und verwendet Flechten gewonnen in der Textilindustrie von Normandie. Béthencourt hatte den Hafen von links La Rochelle am 1. Mai 1402 und auf den Kanarischen Inseln im Juni 1402 kamen; nach mehreren Wochen auf See, und einen Zwischenstopp in Cadiz, Vulkan- und Wüsteninsel erschien charmant ihn Béthencourt die Insel genannt „Île Gracieuse“ (Isla Graciosa auf Kastilianisch). Jean de Béthencourt setzte dann die Eroberung der Kanaren durch Lancerotte (Lanzarote) und Fortaventure (Fuerteventura), im Namen des Königs von Kastilien Enrique III.

Situation Lage

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Insel Blick von La Caleta de Famara. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Die Rio-Straße von der Fähre gesehen. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel La Graciosa ist von der Nordspitze getrennt Lanzarote durch eine schmale Straße, die Estrecho del Río (Meerenge des Flusses), weg, nur einen Kilometer auf der engsten Stelle zwischen Punta Corrales und La Punta, wo befinden sich Salz El Río. Die Straße wurde „Fluss“ genannt, weil die Meeresströmungen auch schnell und aufgeregt als die eines Flusses.

La Isla Graciosa ist Teil des sekundären Archipel Chinijo mit vier anderen Inseln oder Inseln, die alle unbewohnt: die Insel Alegranza, die nördlichste Insel, der Roque del Oeste, auch genannt Roque del Infierno (Felsen der Hölle), die Insel Montaña Clara und Roque del Este.

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Blick vom Mirador del Río. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Detroit El Río. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).La Graciosa ist die größte Insel des Archipels Chinijo mit 27 km² in der Fläche mit ca. 8 km lang in der Nord-Süd - Richtung und 4 km breit in der Ost-West - Richtung. Die Insel, die sich auf 266 m in Las Agujas Grandes, einem kleinen sehr erodierten Vulkans, trotz seines Namens „Große Nadeln“.

BesucheBesuche

InselDie Insel La Graciosa
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Spur auf der Insel wandern. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Insel-Karte. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel La Graciosa ist ein vulkanisches Massiv, die fünf großen Vulkane umfasst:
  • Norden der Insel ist der Vulkan Montaña Bermeja (157 m) (Karminroter Berg); am Fuße des Vulkans - der Nordwestküste - ist der schönste Strand der Insel, der Playa de las Conchas (Strand der Muscheln). Es ist ein weißer Sandstrand - Ergebnis der Verwitterung Schalen - 600 m lang und bedeckt mit Muscheln. Da der Strand hat einen tollen Blick auf die Inseln Montaña Clara und Roque del Oeste, aber Schwimmen ist sehr gefährlich, wegen der starken Strömungen. Die Playa de las Conchas liegt 5 km von Caleta del Sabo von Erdweg.

    Die Strecke kann auch an der Nordspitze der Insel, zu bekommen Punta Gorda, in dem Sie die zu bewundern Insel Alegranza.

    Am Fuße des östlichen Hang des Montaña Bermeja liegt die Playa Lambra oder Playa del Ámbar (Strand des Ambers), weniger gefährlich, aber vollgestopft mit allerlei Abfall durch Ströme gebracht.

    Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Panel-Richtung auf einer Spur. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).In der Mitte der Insel steht die Spitze, den Vulkan Agujas Grandes (266 m) (Große Nadeln), die an dem zweithöchsten Berg, den Vulkan Agujas Chicas (257 m) (Kleine Nadeln).

  • Etwas weiter südlich, die Montaña del Mojón erreicht 185 m über dem Meeresspiegel und hat einen tiefen Krater 20 Meter.
  • Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Die Insel La Graciosa del Rio Mirador. Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Südwesten der Insel ist die Montaña Amarilla (172 m), teilweise in das Meer zusammengebrochen; Dieser Vulkan ist „Gelber Berg“ genannt, weil es von gelbem Tuffstein gefertigt ist. Am Fuße des Montaña Amarilla sind zwei weitere schöne wilde Strände: Playa de la Cocina (Strand von der Küche), von Nudisten gesucht und Playa Francesa (Französischer Strand). Beide Strände sind geschützt und in der Regel verlassen. La Playa Francesa oder Playa de la Francesa, nur 2,5 km von Caleta del Sebo, der Playa de la Cocina 1 km entfernt.
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Der Vulkan Agujas Grandes. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Der Vulkan von El Mojon. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Vulkane El Mojon und Montaña Amarilla. Klicken, um das Bild zu vergrößern
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Die Agujas Vulkane. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. La Montaña Amarilla. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. La Montaña del Mojon. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Ein pipit Berthelot auf der Insel Spur. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Der Vulkan von Agujas Grandes. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Zwischen diesen Gipfeln erstrecken sich Felder Schaumlava mit Seesand vermischt; in dieser trockenen und Wüstengebiet wachsen nur ein paar Büsche und ein paar Kaninchen zu überleben.

Der südöstliche Teil der Insel ist weniger gebirgig, leicht hügelig; das ist, wo das einzige Dorf auf der Insel liegt, Caleta del Sebo. Das Dorf wird von Sandpisten zu den verschiedenen Stränden verbunden ungepflasterten; das einzige Auto, das auf der Insel sind einige alte Geländefahrzeuge dürfen zirkulieren im gesehen ist Naturpark. Der beste Weg, um zu reisen, La Graciosa ist das Geländefahrrad oder zu Fuß; es kann auch von einem Taxi in der Nähe von einem Strand abgesetzt werden kehren Sie zu einer vereinbarten Zeit zu suchen.

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Vulkan Agujas Agujas Chicas und Grandes. Klicken, um das Bild zu vergrößernIm Westen von Caleta del Sebo, nach Punta Corrales, ist der beliebteste Strand der Insel, der Playa del Salado, neben dem sich Bahía del Salado ist von einem großen goldenen Sanddünen umgeben ist; dies ist der einzige Strand der Insel ausgestattet, aber es wird überwacht. Hinter der Düne ist der einzige Campingplatz auf der Insel. Strand Bahía del Salado mit Korallenstücke bedeckt, die in der Sonne glitzern.

Ein weiteres Urlaubsort liegt an der Küste im Westen der Insel, aber Casas de Pedro Barba hat nur ein paar Sekunden Häuser, die nur im Sommer besetzt sind.

DorfDas Dorf Caleta del Sebo
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Hafen von Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Spur von Caleta del Sebo Start. Klicken, um das Bild zu vergrößernDas Dorf Caleta del Sebo (Bruch des Talges) ist eine kleine Stadt in beliebiger Länge an der Küste von der Südostküste gebaut La Graciosa. Das Dorf ist von unbefestigten Straßen im Quadrat und eine gemeinsame Sicht ist die Bewohner vor der Tür fegen den Sand zu sehen.
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Vulkaninsel. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Das Dorf Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Das Dorf Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Caleta del Sebo Karte Legende. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Caleta del Sebo Karte. Klicken, um das Bild zu vergrößernCaleta del Sebo konzentriert sich die gesamte Bevölkerung der Insel und alle Dienste zur Verfügung: eine Grundschule, eine Hauptschule, eine Post, eine Bank, zwei Supermärkte, Souvenirläden, Cafés, und Wohnungen Urlaub, Fahrradverleih, ein paar Taxis, ein Hafen und eine kleine Marina für Sportboote. Für Notfälle gibt es sogar einen Hubschrauber-Landeplatz, befindet sich westlich der Stadt.

Es gibt keine Quelle Wasser auf der Insel zu trinken La Graciosa: Wasser durch Tanker gebracht wird und seit 2001 durch ein Rohr unter der Straße von vorbei El Río, die das bringt Wasser aus der Entsalzungsanlage auf Lanzarote in Arrecife. Die Stadt lebt mit der Ankunft der Fähren, die täglich hunderte von Touristen bringen.

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Hafen von Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Digue Hafen von Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Der Hafen von Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Caleta del Sebo Blick vom Mirador del Río. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Die kleine Pfarrkirche Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel zum gewidmet Virgen del Carmen oder Virgen del Mar, die traditionell von den Fischern verehrt. An seinem Festival feierte am 16. Juli, die Statue der Jungfrau Maria an Bord ist ein Fischereifahrzeug und ging in einer Prozession zum Meer, mit dem Hafen von Schiffen für den Anlass dekoriert. Dieses Festival ist wahrscheinlich die beste Zeit, um die Insel zu besuchen La Graciosa.
DorfDer Weiler von Casas de Pedro Barba
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Casas Hamlet Pedro Barba das Zentrum der Insel gesehen. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Casas de Pedro Barba oder einfach Pedro Barba, ist die zweite Stadt der Insel La Graciosa; es liegt an der Ostküste der Insel. Sein Name stammt von dem Namen eines Abenteurers, der sich dort niedergelassen und ernannte sich selbst zum König von den Kanarischen Inseln.

Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts war er ein Fischfabrik im Jahr 1899 geschlossen; heute Pedro Barba ist ein Weiler von Zweitwohnungen, bestehend - meist auf der Insel zu den Ausländern gehören, - die im Sommer besetzt sind. Pedro Barba kann jedoch rühmen die nördlichste Stadt der Kanaren zu sein, auf der Höhe des Kap von Trafalgar gelegen, der Südspitze der Iberischen Halbinsel.

Der Zugang zu Pedro Barba ist durch eine Sandpiste von Caleta del Sebo, oder Boot: Der Urlaubsort verfügt über einen kleinen Ankerplatz.

Praktische InformationenPraktische Informationen

MeteorologieWetter und Prognosen
FähreFähren
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Fähren zur Insel La Graciosa. Klicken, um das Bild zu vergrößernDrei Fußgänger Fähren des Unternehmens Líneas Marítimas Romero bieten bis zu 9 Rückkehr Kreuzungen einen Tag zwischen dem Hafen von Órzola, an der nördlichen Spitze von Lanzarote, und dem Hafen von Caleta del Sebo. Kein Autoverkehr, verboten auf der Insel ohne besondere Genehmigung. Aufgrund der starken Strömungen in der Straße Kreuzung kann seekrank gerührt und verursachen werden.

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. An Bord der Fähre nach La Graciosa. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Überfahrt dauert 15 bis 20 Minuten.

Preis: ca. 20 € für Hin- und Rückfahrt.

Adresse : Avenida Virgen del Mar, 119A, Caleta del Sebo.

Telefon

Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Insel Blick von der Fähre. Klicken, um das Bild in Adobe Stock zu vergrößern (neue Nagelritze).Site im Web: www.lineasromero.com

Ein anderes Unternehmen bietet die gleichen Leistungen, Líneas Biosfera Express:

Adresse : Calle Las Quemaditas, s/n - Puerto de Órzola

Telefon

Site im Web: www.biosferaexpress.com

Ausflug auf SeeAusflüge auf dem Meer zu La Graciosa
Líneas Marítimas Romero organisiert auch Ausflüge rund um die Insel La Graciosa von Órzola, Besuch von Caleta del Sebo und Inseln bilden den Archipel Chinijo (Alegranza, Montaña Clara und Roque del Infierno), Mittagessen an Bord und dann aufhören der Strand von Playa Francesa (Kajak fahren, Schnorcheln und anderen Aktivitäten). Zurück zu Órzola späten Nachmittag nach einer Tour durch die Nordküste von Lanzarote.
Die Insel Graciosa nach Lanzarote. Ausflug auf dem Meer nach La Graciosa. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. 4x4 Ausflüge in die "Insel. Klicken, um das Bild zu vergrößernDie Insel Graciosa nach Lanzarote. Hafen von Caleta del Sebo. Klicken, um das Bild zu vergrößern
HotelHotels
Es gibt keine Hotels auf der Insel La Graciosa aber pensiones Restaurant, wo man die Nacht für 20 € zu verbringen.

Die Pensión Enriqueta bietet acht einfache Zimmer mit Bad.

Adresse : Calle de la Mar de Barlovento, 6

Telefon: 00 34 928 842 051

Die Pensión Girasol bietet renovierte Zimmer und neue Wohnungen in der Anlage.

Adresse : Calle García Escámez, 1

Telefon: 00 34 928 842 118

CampingCamping
Südwestlich von Caleta del Sebo, hinter Playa del Salado, einen Campingplatz befindet; es ist notwendig, um die zu abonnieren Oficina Municipal, um die Nacht zu verbringen.
RestaurantRestaurants
Restaurant El Marinero
frisch Fischrestaurant gefangen.

Adresse : Calle García Escámez, 14; vor der Kirche Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel.

Telefon: 00 34 928 842 070

Zeiten: 12 Uhr bis 16 Uhr und 20 Uhr bis 23 30 Uhr.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Kanaren > Lanzarote > Nordküste > Archipel Naturpark Chinijo > Insel La Graciosa
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Breitere Themen
Empfang
Der Naturpark des Archipels Chinijo auf Lanzarote
Die Stadt Haría auf Lanzarote
[Aszendent Thema] [Fuerteventura] [Gran Canaria] [La Gomera] [La Palma] [Lanzarote] [Teneriffa] [El Hierro] [Hauptseite] [Kanaren] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.