AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Das Dorf Canyamel in Mallorca - Der Turm von Canyamel

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Minorca] [Majorca] [Ibiza] [Formentera] [Cabrera] [Hauptseite] [Balearen] [Via Gallica]
Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Herausgegeben Seite

PräsentationPräsentation

Allgemeine VorstellungAllgemeine Vorstellung
Canyamel Turm (Torre de Canyamel) ist ein Wachturm und die Verteidigung der Ostküste der Insel Mallorca in der Nähe der Ortschaft Canyamel in der Gemeinde Capdepera.
EtymologieEtymologie und Ortsnamen
Es war nicht bis zum fünfzehnten Jahrhundert, im Jahre 1473, wurde der Turm nach der Einführung des Anbaus von Zuckerrohr in der Region den Namen „Torre de Canyamel‟. Im sechzehnten Jahrhundert wurde der Turm als „Torre Vigia‟ (Wachturm) oder „Atalaya‟, dann „Torre d'en Massot‟ genannt, nach den damaligen Besitzer benannt. Der Turm wurde auch als „Turm Gabellí‟ (der Spitzname der Bewohner von Capdepera).

LageLage

Canyamel Turm ist auf dem Weg von Artà nach Canyamel paar Kilometer vor Canyamel.

BesucheBesuche

Turm von Canyamel Mallorca - Canyamel Turm. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Nach der Rückeroberung von Mallorca, im Jahr 1229, König Jaume I. der Eroberer, der Gründer des Königreichs von Mallorca, mit der muslimischen ausgehandelt Menorca Vertrag Capdepera, von denen die letztere ging an den christlichen Monarchen im Jahre 1231.

Turm von Canyamel auf Mallorca - Die Tür zum Turm von Canyamel (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Allerdings Konflikt setzte sich in den mediterranen und maurischen Piraten (Sarazenen) bedrohte Populationen auf der Insel Mallorca. Im Auftrag des Königs, wurde Gabellí Valley (Tal jetzt (Canyamel) unter dem Schutz der Montsó Familie in der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts gebaut wurden, jetzt der Turm namens „Torre de Canyamel‟ zu verteidigen Region gegen die Einfälle der Sarazenen, diente der Turm als Wachturm und Zufluchtsort für die Bevölkerung. Sie wurde „Torre d'en Montsó" genannt.

Turm von Canyamel auf Mallorca - Die Tür zum Turm von Canyamel (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Turm von Canyamel ist eine robuste Turm mit dicken Mauern der an der Basis und einer Höhe von 23 m Metern und ist einen quadratischen Grundriss und hat drei Etagen. Die Funktion der Wehrturm, der Turm hat Schlupflöcher, Zinnen und Zacken.

Gotische Architektur des dreizehnten Jahrhunderts und seine Funktionen machen dieses mittelalterlichen Turm eines der wenigen Gebäude seiner Art in Europa und eine in Mallorca.

Turm von Canyamel Mallorca - Canyamel Turm. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Wenn die Berberbedrohung aufhörte Canyamel Turm wurde in Hof und seine Nebengebäude fach umgewandelt. Im Jahr 2009 wurde der Turm restauriert und wiedereröffnet, beherbergt ein kleines Museum. Die Scheune wurde in einem umgebauten Restaurant.

Turm von Canyamel Mallorca - Canyamel Turm. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Das Erdgeschoss ist der große Raum, mit einem Gewölbe der gotischen Stil, wo die Einwohner flüchteten in die Sitze bedeckt, die Wände sind mit Schießscharten für die Verteidigung gegen die Belagerer durchbohrt. Im Erdgeschoss, geht das Museum der 700 Jahre Geschichte des Turms - das dreizehnte Jahrhundert bis ins zwanzigste Jahrhundert - durch, unter anderem die Vorführung eines Dokumentarfilms „Torre de Canyamel : Testimonio de la historia‟. Ein Sand Paar Maultiere (carro de parell) wieder ausgesetzt ist.

Turm von Canyamel auf Mallorca - Die Tür zum Turm von Canyamel (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Während der Zeit der landwirtschaftlichen Revolution, der erste Stock war ein großer Dachboden mit großen Türen, durch die Getreide und andere Rohstoffe wurden zur Aufbewahrung geliefert. Das Museum wird jetzt präsentieren eine ethnographische Sammlung: Keramik Alltag, Haushaltsgegenstände, Gegenstände geflochtenen Palmblättern, das Weben von Teppichen neunzehnten Jahrhundert), Werkzeuge Weber, aber auch Waffen und militärische Möbel.

Die obere Etage des Turms besteht aus einer Terrasse und einem kleinen ultimative Wehrturm (torre del Homenaje oder torreón) in der Mitte der Terrasse. Die Terrasse ist von einer Brüstung und Zinnen Zinnen umgeben und ist ebenfalls mit Schießscharten und Zinnen durchbohrt.

InformationPraktische Informationen

BesuchszeitenBesuchszeiten
Turm von Canyamel Mallorca - Prospekt der Torre de Canyamel. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Turm von Canyamel Mallorca - Canyamel Turm. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Adresse:

Torre de Canyamel

Carretera Artà-Canyamel, Km 5

Kostenlose Parkplätze.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 10 Uhr bis 15 Uhr und von 17 Uhr bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 15 Uhr, montags geschlossen.

Dauer: 45 Minuten.

Eintritt: Erwachsene 3 €, für Kinder unter 12 Jahren in Begleitung.

Telefon: 00 34 971 841 134

Website: www.torredecanyamel.com

Die Spitze des Turms, hat man 23 Meter hohen Panoramablick auf das Tal und die Küste von Canyamel, und so weit wie der Almudaina von Artà.

Temporäre Ausstellungen werden auch außerhalb des Turms statt.

RestaurantRestaurants
Turm von Canyamel Mallorca - Spanferkel Restaurant Porxada seine Torre (Autor Frank Vincentz). Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Restaurant Porxada seine Torre
Das Restaurant Porxada de sa Torre liegt nur wenige Meter vom Turm von Canyamel und ist seit 1966 in der alten Scheune der Zuchtfarm, die einst den Turm eingebaut. Das gibt es einen schönen rustikalen Ambiente mit Steinmauern, Holzmöbel und Dekoration von landwirtschaftlichen Geräten und sogar eine Windmühle.

Sa Porxada Restaurant hat einen guten Ruf für seine Küche vor allem mallorquinische Tradition verdient, mit einem Hauch von internationaler Küche. Seine Spezialität ist Spanferkel oder „porcella‟ hoch in der Finca Besitzer und über einem Holzfeuer zubereitet. Kaninchen mit Zwiebeln, Kabeljau „tumbet‟ die Steaks auf „la plancha‟ und Gänseleber sind ebenfalls beliebt.

Das Restaurant verfügt über einen Garten und eine schöne Terrasse.

Kostenlose Parkplätze.

Öffnungszeiten: 13 Uhr bis 15 Uhr 30 und 19:00 bis 23:00. Montags geschlossen.

Ctra Artà a Canyamel, Km 5, Capdepera

Telefon: 00 34 971 841 310

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Balearen > Mallorca > Grafschaft des Llevant > Capdepera > Canyamel > Turm von Canyamel
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Das Dorf Canyamel in Mallorca - Die Höhlen von Arta
Das Dorf Canyamel in Mallorca - Der Turm von Canyamel
Das Dorf Canyamel in Mallorca - Das Geröll der Riesen (Claper des Gegants)
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt Capdepera in Mallorca - Das Burg
Das Dorf Cala Mesquida in Mallorca
Das Dorf Cala Rajada (Cala Ratjada) in Mallorca
Das Dorf Canyamel in Mallorca
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.