AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Maria

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Madeira] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Das malerische Viertel der Fischer, das von kleinen gepflasterten Straßen schwarzer Rollen geriffelt wurde, und die von kleinen Schenken wimmeln, dehnt sich in Richtung Osten aus. Durch es schlug Santa Maria aus, man kommt in der Nähe starken São Tiago dann in der Kirche Santa Maria Maior an, die ihre Fassade in Widerruf einer gepflanzten Mimoseesplanade aufstellt.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

BesucheBesuche

Igreja de Santa Maria Maior
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Die Kirche Sainte Marie Majeure (oder Igreja de Socorro), Datum des XVIII. Jahrhunderts, aber ist es in diesem gefärbten Viertel von Santa Maria im Herzen der „alten Stadt“, dass die Bevölkerung der Insel von Madeira begonnen hat zu Beginn XVe Jahrhundert.

Seine elegante barocke Fassade an den Voluten schwarzer Lava, die den weißen Verputz unterstreichen, wird mit einem strengen Tor durchbohrt. Innerhalb die Decke malt zu bemerken in Wiege.

Jedes 1. Mai ist die Kirche der Ausgangspunkt von Prozessionen der Aktion der Grazie in der Ehre des Apostels Saint-Jacques der Bergarbeiter, in Verwirklichung eines Wunsches, der in 1538 geäußert wurde, damit die Pestepidemie aufhört, die Funchal verwüstete.

Das barocke Tor schwarzer Lava öffnet sich ohne überraschung in der verputzten Leertastenfassade. Innerhalb lassen die an den Mauern gehangenen glänzenden Rahmen von Vergoldungen ihre Malereien vergessen…

Die in 1430 gezogene Gasse Santa Maria, ist die älteste Straße der Stadt.

Das largo do Socorro, das der Kirche vorausgeht, folgt dem Meer. Seit dem Aussichtspunkt (miradouro), taucht der Blick auf die kleine Kiesstelle und den Strand von Barreirinha, der mit schwimmenden Tobogganen und einem Schwimmbad eingerichtet wurde; bougainvillées klettern während der Kolonnen von Ziegelstein der Pergola, und die unausweichlichen azulejos tapezieren die Mauer.

. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Largo de Corpo Santo
Reizende Fläche, die vor der Kapelle Corpo Santo eingerichtet wurde, ist sie das Herz von altem Funchal und belebt sich an der Stunde der Mahlzeiten, wenn ihre Fischrestaurants sich füllen.

Capela do Corpo Santo, Fischerskapelle, besitzt ein Tor, das sehr schöne Verzierungen im Stein geschnittene manuélins vorstellt; das Innere enthält naive Malereien, die das Meer für Thema haben.

Stark von São Tiago
Gebaut in 1614, um den Hafen von Funchal im Osten zu verteidigen stellt der sehr heilige Jacques seine gelben Mauern über dem Streik auf, wo einige Fischerboote ausruhen.

Dieses sehr malerisch es, war angesiedelt in der alten Stadt (Zona Velha), in Ruin gefallen, aber er ist und schützt heute restauriert worden ein zeitgenössisches Kunstmuseum und ein angenehmes Restaurant, die das Meer überhängen.

. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Teleférico Funchal-Monte
Diese Drahtseilbahn befindet sich in der alten Stadt und verbindet Funchal mit Decken in mehr als 15 Minuten. Die Station von Funchal liegt in Campo Almirante Reis und jenem von Monte an Largo ZZu Babosas.

Diese Drahtseilbahn bietet eine spektakuläre Sicht auf der Beere und den Hügeln von Funchal an.

. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Interaktive Karte der Stadt von Funchal
Die Stadt von Funchal - Viertel Sé
Die Stadt von Funchal - Viertel São Pedro
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Maria
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Luzia
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Catalina
Die Stadt von Funchal - Viertel Lido
Das Dorf von Monte
Der Standort von Terreiro da Luta
Der botanische Garten
Der Garten der Papageien
Das quinta do Palheiro
Das Dorf von Caniço
Das Dorf von São Gonçalo
Das Dorf von São Martinho
Das Dorf von Santo António
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt von Funchal
Die Stadt von Câmara de Lobos
Die Stadt von Ribeira Brava
Die Stadt von Ponta do Sol
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.