AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Der Standort von Terreiro da Luta

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Madeira] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
EtymologieEtymologie
Terreiro DA verkittete: Esplanade des Kampfes.

LageLage

. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Terreiro DA verkittete 9 km von Funchal entfernt und an ungefähr 2 km im Deckennorden, aber an einer höheren Höhe von 330 m 876 m der Höhe entfernt angesiedelt.

Seit Terreiro DA verkittete man kann die Bucht von Funchal und die Südküste von Madeira bewundern.

BesucheBesuche

Nossa Senhora da Paz
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Angesiedelt an Terreiro DA verkittete, dieses Monument wird Unsere Liebe Frau des Friedens gewidmet (Nossa Senhora da Paz); er ist infolge der Bombardierung von Funchal durch die deutschen Unterseeboote im Jahre 1917 gebaut worden. Auf einer Zeremonie, die auf Largo DA Guss (Stelle des Brunnens) abgehalten wurde, am 27. Juli 1917 versprach der Pfarrer der Deckenkirchengemeinde, der Vater José Marqués Jardim, dass, wenn der Frieden zurückkäme, die îliens eine neue Statue in Ehrerbietung an Nossa Senhora do Monte aufrichten würden. Der erste Stein wurde am 1. November 1923 gestellt, und zehn Jahre nach dem Versprechen am 14. August 1927 wurde die gewaltige Marmorstatue von 5,5 Metern Höhe eröffnet.

Die Statue war hoch, dort, wo von jungfräulich von Decken an einer jungen Hirtin an XVe Jahrhundert erschien. Das neo-römische Stilmonument stellt ein Bild des jungfräulichen aufrecht auf einem Sockel dar, der durch vier römische Kolonnen unterstützt wird. An der Basis stellt ein Flachrelief aus Bronze das Aufkommen des jungfräulichen an den jungen Hirten dar.

Die Basis des Monumentes ist durch ein Gitter als dargestellter Rosenkranz großer Rollen des Flusses von Santo Antonio umgeben, die auf den Ketten des Ankers der französischen und englischen Schiffe eingefädelt wurden, die von den Deutschen in der Bucht von Funchal im Jahre 1917 torpediert wurden.

. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Levada do Barreiro
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Dieser Ausflug durch parkt es ecológico do Funchal beginnt an ungefähr 3 km durch die Straße unterhalb des Gipfels Pico do Arieiro: in der „Schneegrube“, Poço DA Firn, die ein wenig einem Iglu ähnelt, man lagerte früher vom Schnee, um davon Eis zu machen. Von dieser Stelle bemerkt man Funchal und seinen Hafen. An Poço DA Firn dem levada do Barreiro in Richtung Süden durch manchmal etwas harte Zonen zu folgen; gute Schuhe, die das Wasser nicht nehmen, sind unentbehrlich. 2:00 und 600 m von gesenkt später - er macht mehr Hitze, die Bäume ist zahlreicher - erreicht man eine Stelle von Information über die Umwelt, die für die Jugendlichen bestimmt ist, es ordnete do Barreiro ein (20 gute Minuten mit einem Forstweg bis zur Straße Hauptdecken zu rechnen - Funchal).

InformationenPraktische Informationen

RestaurantsRestaurants
O Feinschmecker DA Quinta
. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Es ist das alte Restaurant „Esplanade“.
. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Interaktive Karte der Stadt von Funchal
Die Stadt von Funchal - Viertel Sé
Die Stadt von Funchal - Viertel São Pedro
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Maria
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Luzia
Die Stadt von Funchal - Viertel Santa Catalina
Die Stadt von Funchal - Viertel Lido
Das Dorf von Monte
Der Standort von Terreiro da Luta
Der botanische Garten
Der Garten der Papageien
Das quinta do Palheiro
Das Dorf von Caniço
Das Dorf von São Gonçalo
Das Dorf von São Martinho
Das Dorf von Santo António
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt von Funchal
Die Stadt von Câmara de Lobos
Die Stadt von Ribeira Brava
Die Stadt von Ponta do Sol
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ] [ Folgende Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.