Das Tor von Amboise, Rhodos

Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Vorherige Thema] [Hauptseite] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Via Gallica]

Seite bearbeitet

Fotos

Das Amboise Tor Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Das Amboise Tor Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

PräsentationPräsentation

StadttorLa Porte d'Amboise
Das Amboise Tor wird durch zwei große zylindrische Türme auf dem Burgwall, das Amboise Tor (Pili Ampouaz(Αμπουαζ)), in 1512 gebaut unterstützt flankiert, ist die eindrucksvollste Türen Rhodos ein Punkt militärisch.

Das Amboise Tor Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

EtymologieEtymologie
Das Amboise Tor ist nach seinem Erbauer, dem Großmeister namens Emery d'Amboise , Bruder des Ministers für Louis XII, Kardinal Georges d'Amboise (1462-1515).

OrtOrt

Das Amboise Tor liegt auf einer kleinen Böschung nordwestlich der Lage Zitadelle .

BesucheBesuche

Auf dem Abstellgleis des Vorhangs sind Abzeichen des Ordens von Emery d'Amboise angewendet.

Beachten Sie auch, dass der Großmeister Fabrizio del Carretto eine fünfeckige Bastion Stärkung Abwehrkräfte auf der Seite des Palastes.

Zweite Tür Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Bas-Relief aus dem Amboise Tor Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Eine erste Tür, die Tür des Großmeisters, ermöglicht den Zugriff auf die Tür Amboise.
Arches, Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos, Fotografie Lucien Roy um 1911. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Das Amboise-Tor wird durch einen Graben, einen Brückenbogen überquert voraus.
Tor St. Katarina Befestigungsanlagen von Rhodos - Fotografie Lucien Roy um 1911. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Der Zugang wurde durch zwei massive Rundtürme, ganz eindeutig auf die osmanische Waffen konfrontiert geschützt. Selbst wenn der Feind in Erreichen der Tür gelungen war, konnte er keinen Zugang zu der Stadt: Pierre d'Amboise hatte in der Tat die Gestaltung der Wände so verändert, dass es noch drei weitere Türen zwischen der Außentür und die Stadt. Aus diesem Grund genannt Osmanen das Türsystem "Egri Kapi" (Twisted Türen).
Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild in Fotolia zu vergrößern (neue Nagelritze).Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Amboise Tür gab den Zugang zu Collachium , oder Zitadelle, wo die Ritter und ihre Anhänger lebten.

Ein Torbogen, meckert eine Passage Parade dann zum führen Tor Sankt Anton vor dem Schlossplatz.

Dritte Tür Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Zwischen Amboise Tor und Tor St. Anton Befestigungsanlagen von Rhodos. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Tor St. Anton in die Amboise Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos eingebaut. Klicken, um das Bild zu vergrößern.
Eine sehr spektakuläre Befestigungsanlagen von Rhodos ist der breiten Wassergraben umgeben die Wände.Auch in Gräben, bauten die Ritter Bunker niedrigen gesichert an der Wand, wo die Kanonen abfeuern konnte.
Graben  am Tor der Befestigungsanlagen von Rhodos Amboise. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Kasematte an der Tür der Befestigungsanlagen von Rhodos Amboise. Klicken, um das Bild zu vergrößern.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Interaktive Karte der Befestigungen von Rhodos
Das Tor St. Katharina Rhodos
Turm Naillac Rhodos
Das Tor von Amboise, Rhodos
Das Fort St. Nikolaus in Rhodos
Breitere Themen
Hauptseite
Interaktive Karte der mittelalterlichen Stadt von Rhodos
Satellitenbild der mittelalterlichen Stadt von Rhodos
Collachium in Rhodos
Die Befestigungen von Rhodos
[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Folgende Thema] [Hauptseite] [Griechenland] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.