AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Das Dorf Peguera (oder Paguera) in Mallorca

[Aszendent Thema] [Minorca] [Majorca] [Ibiza] [Formentera] [Cabrera] [Hauptseite] [Balearen] [Via Gallica]
Themen[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Herausgegeben Seite

PräsentationPräsentation

Allgemeine VorstellungAllgemeine Vorstellung
Paguera ist ein Badeort im Süd-Westen der Insel Mallorca, Paguera ist Teil der Gemeinde Calvià. Dieses Seebad verfügt über drei Strände: La Romana, Torà und Palmira.

Die Bevölkerung der Station ist fast 4000 Einwohner, darunter viele deutsche Bewohner (das Seebad organisiert eigene Oktoberfest in München so…). Touristen sind auch 90% Deutsch.

EtymologieEtymologie und Ortsnamen
Der Name von Pagueraforn de brea‟, Teer Ofen kommen, weil die Region produzierte Teer aus Kiefernharz. Der brai (pega, Leim, auf Katalanisch) wurde aus Kiefernstücke in kleinen Steinofen gekocht produziert.

Peguera auch lokal bekannt als „Paguera‟.

LageLage

MeteorologieWetter und Wettervorhersage
Paguera ist etwa 24 Kilometer vom Zentrum von Palma de Mallorca.

BesucheBesuche

WissenGeschichte, Geographie, Kunst, Traditionen, Flora…

GeschichteGeschichte
Im Jahre 1343 Peter IV von Aragon landete an der Küste von Paguera, um die Insel Mallorca Hände Jaume III zurückzuerobern.

Türkische Korsar Barbarossa und Dragut waren die Durchführung häufige Razzien in der Umgebung: Cala Fornells, wo sie die Einwohner, die auf den Märkten von Algier Bereich versklavt wurden und später verkauft erfasst bekannt.

LiteraturLiteratur
Der Ort Paguera auf Mallorca - Die alte Villa Ca na Tacha Rudolf Valentino (Autor Aisano). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Peguera war die Lage der zahlreichen Filmen, die bekannteste ist „Das Böse unter der Sonne‟ (Das Böse unter der Sonne) von Guy Hamilton, mit Peter Ustinov in der Rolle des Hercule Poirot, den Helden der Romane von Agatha Christie. Szenen aus dem Film wurden in Cala del Monjo in einer Finca namens s'Estaca, jetzt abgerissen, was Hotel Daphne du Film gedreht. Andere Szenen wurden gefilmt an der Finca Raixa zu Bunyola.

Ganz in der Nähe in Cala Fornells, wurde die Villa an den Schauspieler Rodolfo (Rudolf) Valentino, diese Villa namens Ca na Tacha, der Name der zweiten Frau von Valentino, „Natacha Rambova‟ seinem Künstlernamen gehören ist immer noch in Cala Fornells sichtbar.

Weitere ThemenWeitere Themen

Verkettung des Themas
Balearen > Mallorca > Grafschaft der Serra de Tramuntana > Calvià > Peguera
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt Sóller in Mallorca
Die Stadt Escorca in Mallorca
Die Stadt Andratx in Mallorca
Die Stadt Banyalbufar in Mallorca
Die Stadt Bunyola in Mallorca
Die Stadt Deià in Mallorca
Die Stadt Fornalutx in Mallorca
Die Stadt Pollença in Mallorca
Die Stadt Valldemossa in Mallorca
Die Stadt Esporles in Mallorca
Die Stadt Estellencs in Mallorca
Die Stadt Calvia in Mallorca
Aszendent Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.