Der Dodekanes in der Ägäis

Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]

[Hauptseite] [Aszendent Thema] [Via Gallica]

Veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen
Karte des Dodekanes. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Karte des Dodekanes. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Dodekanes ist ein Archipel, der im Südostteil der ägäis angesiedelt ist.

Dodekanes bedeutet: „zwölf Inseln“ (dodeka nisia, Δωδεκάνησα), aber sie sind in Wirklichkeit vierzehn und sogar 200, indem sie die kleinen Inseln zählen; auf diesen 200 Inseln oder kleinen Inseln nur 27 gewohnt werden.

Die vierzehn Hauptinseln sind: Astipalaia, Halki, Kalymnos, Karpathos, Kassos, Kastellórizo, Kos, Leros, Lipsi, Nissiros, Patmos, Rhodos, Symi et Tilos.

Der Dodekanes wird auch Sporades des Südens genannt.

Fläche: 2 714 km ²

Anzahl der Einwohner: 200.452 Einwohner darunter mehr als die Hälfte auf Rhodos.

Der Hauptort des Dodekanes ist die Stadt von Rhodos.

LageLage

Karte des Dodekanes. Klicken, um das Bild zu vergrößern.Satellitenphoto des Dodekanes (NASA-Quelle). Klicken, um das Bild zu vergrößern.Der Dodekanes ist eine Gruppe von Inseln, die sich im Südosten der ägäis zwischen der Südostküste Asiens die Insel von Kreta im Süden von Samos und im Osten von Cyclades befindet.

Die Ost- Insel des Dodekanes ist die kleine Insel von Kastellórizo, die 170 km von Rhodos entfernt angesiedelt ist, aber an nur 3 km am breiten von der türkischen Küste auf halbem Wege von Zypern angesiedelt.

Die nördlichsten Inseln sind Patmos und seine kleinen Satelliten Arki und Agathoníssi. Im Westen befinden sich Kárpathos und Kássos, das ein Brückenkopf in Kreta und Astipaliá in der Nähe von Cyclades ist.

Geschichte und TraditionenGeschichte, Literatur, Künste, Traditionen, Legenden, Religionen, Mythen, Symbole…

GeschichteGeschichte
Zivilisationssymposium im Altertum durch die Nähe der Küsten geringfügigen Asiens, die archäologischen Ausgrabungen siedeln die ersten Einwohner des Dodekanes zur Zeit der Vorgeschichte an.

Die Einwohner des Archipels dauern, mehr als ein Jahrhundert nach der Unabhängigkeit Griechenlands (1821) zu erwarten, um griechische Bürger zu werden.

PersönlichkeitenPersönlichkeiten
Nach der Eroberung von Troja kannte der Archipel eine Periode des Wohlstands und kultureller Strahlung mit der Entstehung von einem der 7 großen Weisen des Altertums: Cléobule.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Die Insel von Kos oder Cos in der Ägäis
Die Insel von Symi in der Ägäis
Insel Rhodos in der Ägäis
Nahe Themen
Breitere Themen
Hauptseite
Inhaltsverzeichnis
Geräte der Forschung zum Standort
Die Ägäis
Die Transliteration des griechischen Alphabets in lateinische Alphabet
[Aszendent Thema] [Hauptseite] [Griechenland] [Via Gallica]
Auf diesem Standort suchen :
Auf dem Tuch suchen :
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
AlbanieAllemagneAngleterreArméniePays basqueBiélorussieBulgarieCatalogneCroatieDanemarkEspagneEstonieFinlandeFranceGalicePays de GallesGéorgieGrèceHongrieIrlandeIslandeItalieEmpire romainLettonieLithuanieMacédoineMalteNorvègePays-BasPolognePortugalRoumanieRussieSerbieSlovaquieSlovénieSuèdeTchéquieUkraïne
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.