AlbanienDeutschlandEnglandArmenienBaskenlandWeißrusslandBulgarienKatalonienKroatienDänemarkSpanienEstlandFinnlandFrankreichGalizienWalesGeorgienGriechenlandUngarnIrlandIslandItalienRömisches ImperiumLettlandLitauenMazedonienMaltaNorwegenNiederlandePolenPortugalRumänienRusslandSerbienSlowakeiSlowenienSchwedenTschechienUkraine
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.
Personalisierte Forschung

Das Dorf von Água de Pena

[Vorherige Thema] [Aszendent Thema] [Hauptseite] [Madeira] [Via Gallica]
Titel[Fotos] [Präsentation] [Lage] [Besuche] [Kultur] [Praktische Informationen] [Weitere Themen]Nicht veröffentlichte Seite

VorstellungVorstellung

Allgemeine VorstellungAllgemeine Anmerkungen

BesucheBesuche

Miradouro Alvares Nobrega
Am Eingang von Água de Pena richtet eine Straße in Richtung dieses Aussichtspunktes auf, der den portugiesischen Namen des Dichters, dass man kleines Camões benannte, Francisco Àlvares Nóbrega (1772-1806) trägt, der mehrere Jahre an Machico lebte und die Verdienste von Madeira mietete.

Die Sicht dehnt sich aus, was der durch Zarco entdeckte Standort geworden ist, dort, wo die Legende ebenfalls das Grab der zwei Liebhaber ansiedelt, die ein Sturm hier zu Beginn XIVe Jahrhundert geführt hatte. Vor dem hohen faschistischen Felsen do markieren ein Kai und sehr den Ort der Stelle, wo die ersten Portugiesen den Fuß gestellt hätten. Die lange Wüstenwirbelsäule sich von überbrückte von São Lourenço streckt in Richtung Nordosten, während man das von der Leertaste Befleckte Tal von Machico in Richtung Westen, des Ockers, des klaren Grüns und der Rose der Häuschen bemerkt, die auf den kultivierten Terrassen verbreitet wurden.

Andere ThemenAndere Themen

Verkettung des Themas
Detailliertere Themen
Nahe Themen
Das Dorf von Porto da Cruz
Das Dorf von Caniçal
Das Dorf von Água de Pena
Breitere Themen
Empfang
Die Stadt von Machico
Die Stadt von Santa Cruz
Vorherige Thema ] [ Aszendent Thema ]
Diese Seite empfehlen :
Diesen Standort empfehlen :
Personalisierte Forschung
Wenn Sie diesen Rahmen direkt erreicht haben, auf dieser Verbindung klicken, um die Menüs erscheinen zu lassen.